Posts

In eigener Sache: Neuer Besucherrekord auf Phototravellers

Über 11.000 Besucher auf Phototravellers

Ein herzliches Dankeschön

Liebe Leser von Phototravellers.de,

wir wollen uns ganz herzlich bei euch bedanken! Über 11.000 Besucher – genauer gesagt 11.436 – im August bedeuten einen neuen Besucherrekord. Ein Rekord, und das mitten im Sommerloch – wie geil ist das denn?! Wie ihr sicher ahnen könnt, steckt in diesem Blog viel Arbeit und noch mehr Herzblut. Da ist es um so schöner, dass unser Angebot so gut von euch angenommen wird. Es gibt nicht wenige Tage, an denen wir völlig fertig von einer anstrengenden Bergtour oder von der Arbeit nach Hause kommen (ja, auch wir müssen unsere Brötchen wie viele andere auch im Büro verdienen) und noch stundenlang bis tief in die Nacht an neuen Videos oder Beiträgen sitzen. Es ist übrigens 2:15 Uhr, als ich diese Worte schreibe…

 

Biggi und Flo - Phototravellers

Herzlichen Dank an unsere treuen Leser für über 11.000 Besucher auf Phototravellers.de im August

Read more

 

Die besten Blogs – Interview mit Nikki und Michi – Weltreise scheibchenweise

Nikki und Michi stehen hinter dem Reiseblog Nikki&Michi – Weltreise scheibchenweise

In meiner Serie „Die besten Blogs“ stelle ich euch regelmäßig lesenswerte Blogs aus den Bereichen Fotografie, Reisen und Wandern vor. Dieses Mal: Nikki und Michi vom gleichnamigen Blog

Weltreise! Aber wer sagt denn, dass man zwischendurch nicht mal nach Hause darf? Nikki & Michi erkunden den Planeten – scheibchenweise – und berichten darüber auf ihrem fantastischen Reiseblog Nikki&Michi. Schaut unbedingt mal rein, es lohnt sich, die beiden zu begleiten.

Nikki & Michi beim Tauchen in der Karibik

Nikki & Michi beim Tauchen in der Karibik – auch das gehört zu einer Weltreise

Read more

 

Die besten Blogs – Interview mit Jana und Christian von A Tasty Hike

Jana und Christian betreiben den Wander- und Foodblog A Tasty Hike

In meiner Serie „Die besten Blogs“ stelle ich euch regelmäßig lesenswerte Blogs aus den Bereichen Fotografie, Reisen und Wandern vor. Dieses Mal: Jana und Christian von A Tasty Hike

Jenny und Sebastian verbinden Wandern mit Kulinarischem – und das gelingt ihnen ausgesprochen gut. Glaubt ihr nicht? Schaut selbst nach auf ihrem Blog A Tasty Hike

Wandern und Essen – beides hat auf den ersten Blick ja nicht unbedingt viel miteinander zu tun. Trotzdem geht es auf A-Tasty-Hike genau um diese Themen. Wie kommt ihr darauf?

Am Anfang war das Essen eher ein Anreiz dafür, Jana zum Wandern zu bekommen. Anfangs fiel Jana das Wandern nämlich so schwer, dass es ihr auch wenig Spaß machte. Die Aussicht auf köstliches Hüttenessen jedoch motivierte sie immer wieder, sich doch auf eine Wanderung einzulassen.

Heute geht Jana natürlich auch wegen des Wanderns wandern aber für uns geht es beim Wandern nicht nur um die körperliche Aktivität sondern vielmehr um die komplette Entspannung und Erholung. Dazu gehört eben nicht nur körperlich aktiv zu sein sondern auch das Erleben der Natur, das Herauskommen aus dem stressigen Alltag und eben der kulinarische Genuss.

Zudem bieten die meisten Wanderwege in der Alpenregion kulinarischen Hochgenuss an. Das Hüttenessen ist super frisch und wahnsinnig lecker! Wo sonst bekommt man heutzutage noch frisch verarbeitete Zutaten auf den Teller? Das kann man sich beim Wandern einfach nicht entgehen lassen!

Jana und Christian von A Tasty Hike - die beiden haben auch eine kleine Überraschung. Doch dazu mehr im Interview

Jana und Christian von A Tasty Hike – die beiden haben auch eine kleine Überraschung. Doch dazu mehr im Interview

Read more

 

Die besten Blogs – Interview mit Jenny und Sebastian von 22Places

Jenny und Sebastian betreiben den Foto- und Reiseblog 22Places

In meiner Serie „Die besten Blogs“ stelle ich euch regelmäßig lesenswerte Blogs aus den Bereichen Fotografie, Reisen und Wandern vor. Dieses Mal: Jenny und Sebastian von 22Places

Jenny und Sebastian sind aus dem Hamsterrad ausgebrochen und reisen um die Welt. Darüber und noch über viel mehr berichten sie auf ihrem Blog 22Places

Wie kommt ihr denn auf den Namen 22places? Hat die Zahl eine tiefere Bedeutung? 

Ja und Nein. Die ursprüngliche Idee war es eine Plattform zu schaffen, auf der wir mit anderen Fotografen die schönsten Orte zum Fotografieren sammeln und miteinander teilen können. Daraus ist dann der Name 22places entstanden und mit dem Namen und der Zahl die Vision, die 22 schönsten Orte der Welt zu finden. Wir freuen uns darauf, solange wir können, nach diesen Orten zu suchen und sie mit unseren Lesern zu teilen!

fotolocations

Read more

 

Fotokurs im Berchtesgadener Land

Mit Blogger-Kollegen zum Fotokurs

Mit vier Bloggern im Berchtesgadener Land – ihr Ziel: atemberaubende Landschaftsfotos

Es war eine Premiere der besonderen Art: Mit vier Bloggern ging es ins Berchtesgadener Land. Blende, ISO, Belichtungszeit, Polfilter, Graufilter, Grauverlaufsfilter – alles Begriffe, die während meines Fotoworkshops mit den vier Münchner Ironbloggern Sonya von Soschyontour.de, Alex von Travelingtheworld72.de und Andreas und Simon von Gipfelfieber.com – als Co-Mentor war außerdem Markus vom Outdoor-blog.org am Start.

Pünktlich um eins ging es in München los – zwei Stunden später standen wir auch schon auf dem Parkplatz zur Almbachklamm (GPS: N 47 40.231, E 13 01.892 – Google Maps). Noch einmal die Ausrüstung checken, die wichtigsten Regeln der Landschaftsfotografie durchgehen und auf ins Getümmel. In der Almbachklamm kann man über weite Strecken des Tages gut fotografieren. Man findet immer ein Plätzchen, an dem die Sonne nicht reinscheint und man gute Fotos schießen kann. Wir üben hier die grundlegenden Einstellungen, besprechen wichtige Aspekte zum Bildaufbau und setzen den Graufilter ein, um verschiedene Belichtungszeiten auszutesten. Das Resultat kann sich sehen lassen! Die Zeit rennt und bevor wir uns umschauen, ist es fünf Uhr. Höchste Zeit, den nächsten Fotospot anzusteuern.

Foto by Alexandra Lattek

Fotokurs im Berchtesgadener Land: Die Almbachklamm – Foto by Alexandra Lattek

Read more