Posts

Landschaftsfotografie in Saalbach Hinterglemm

Die schönsten Fotospots in Saalbach Hinterglemm

Jäger des Lichts

Der “Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn” ist bekannt für seine langen Skipisten und das ausgelassene Après-Ski. 70 Skilifte, 270 Pistenkilometer und zahlreiche Schneekanonen sorgen für Pistengaudi. Nach der Abfahrt durch den Powder locken Kult-Hütten wie der Goaßstall zu exzessiven Feiern. Was aber kaum jemand weiß: Auch landschaftlich hat Saalbach Hinterglemm einiges zu bieten. Im Rahmen der Story Base 2017 zog ich mit meiner Kameraausrüstung los und fing das eine oder andere atemberaubende Foto ein.

Fotoshooting auf dem Schattberg Westgipfel

Mit der Westgipfelbahn geht es in wenigen Minuten auf den Schattberg Westgipfel. Mit 2.096 Metern ist der Gipfel der höchste mit einer Seilbahn erschlossenen Skiberg des Glemmtals. Skifahrer und Snowboarder brettern die rote Piste bis nach Hinterglemm ins Tal. Für mich heißt es jetzt entschleunigen und bei klirrender Kälte auf den Sonnenuntergang warten. Ich habe Glück. Im Glemmtal macht sich dichter Hochnebel breit. Auf dem Schattberg Westgipfel scheint die Januarsonne. Kurz vor Sonnenuntergang werden die umliegenden Berggipfel angestrahlt. Ein Hochgenuss für jeden Landschaftsfotografen. Allerdings stehe ich heute eher zufällig auf dem Schattberg – ich habe weder Kamera noch Stativ dabei. Zum Glück treffe ich Flo und Stefan von Techmagnet – die jungs leihen mir kurzerhand ihre Panasonic Lumix GH4. Ich muss heute Abend ohne Stativ und Filter auskommen – trotzdem gelingen atmeberaubende Landschaftsaufnahmen. Wer im Winter auf den Schattberg Westgipgel zum Fotografieren will und nicht mit den Ski abfährt, muss das natürlich mit den Betriebszeiten der Bergbahn abgleichen. Leider gibt es keinen Winterwanderweg zum Gipfel und auf der Skipiste sind am Abend die Pistenraupen unterwegs, die wegen des starken Gefälles mit Seilwinden arbeiten. Es ist also keine gute Idee, einfach über die Skipiste abzusteigen.

Bergstation Westgipfelbahn

Die Sonne verschwindet hinter der Bergstation der Westgipfelbahn

Read more

 

Das war 2016 – unsere schönsten Fotos

Unsere schönsten Fotos 2016

Zehn atemberaubende Fotografien

2016 war wieder ein spannendes und ereignisreiches Jahr. Auf zahlreichen Wanderungen etwa auf die Zugspitze und Reisen – unter anderem nach Kreta und nach Korsika – sind wieder ganz tolle Fotos entstanden. Zeit, ein Résumé zu ziehen und euch unsere besten Bilder des vergangenen Jahres zu präsentieren. Die Auswahl fiel nicht leicht und wir hoffen, das für jeden etwas dabei ist. Die Fotos entstanden alle mit einer Nikon D810 oder einer Sony Alpha 6000 – und nicht immer war dabei ein Stativ im Einsatz. So wollen wir zeigen, dass man auch mit verhältnismäßig einfachen Mitteln tolle Fotos zaubern kann. Und nun viel Spaß mit unserem fotografischen Jahresrückblick 2016.

Cinque Terre in Ligurien

Platz 1 der schönsten Fotos 2016 entstand am Abend an der Küste von Manarola nordwestlich von La Spezia in der italienischen Region Ligurien. Das Küstendorf bildet zusammen mit Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia und Riomaggiore die Cinque Terre, was soviel bedeutet wie die “fünf Ortschaften” oder “fünf Länder”. Manarola ist wohl der bekannteste und fotogenste Ort der Cinque Terre. Kurz nach Sonnenuntergang, wenn die Farben der Häuser besonders intensiv leuchten und die Lichter angehen, ist das Motiv besonders beeindruckend.

Cinque Terre

Eines der besten Fotos 2016: Cinque Terre in Italien

Read more

 

Das beste Reisestativ für Landschaftsfotografen

Das beste Reisestativ ist gefunden

Landschaftsfotografen werden dieses Reisestativ lieben

Ich habe das beste Reisestativ gefunden – zumindest für mich und meine Ansprüche. Ich habe im Laufe der Jahre schon viele Stative verschiedener Hersteller in den Händen gehalten und testen können. Um eines vorweg zu nehmen: Ab einer gewissen Preisklasse gibt es einfach keine schlechten Stative mehr. Stattdessen geht es um Details, Feinheiten, Vorlieben und die Ansprüche an das Reisestativ. Ich beziehe meinen Artikel speziell auf den ambitionierten oder professionellen Landschaftsfotografen. Natürlich spielt das Gewicht eine ganz entscheidende Rolle, schließlich fährt man nur selten mit dem Auto bis zum Spot und baut dort seine Ausrüstung auf. Oftmals muss die Kameraausrüstung mitsamt Stativ noch stundenlang durch die Gegend geschleppt werden. Hier muss also ein Kompromiss her zwischen Gewicht, Packmaß, Größe und Stabilität. Natürlich steht meine Kamera auf einem fünf Kilo schweren Studiostativ im stärksten Wind stabiler als auf einem Reisestativ mit gut einem Kilo Gewicht. Nur: Wer will so einen Koloss einen Berg hinaufschleppen?

Jetzt kommt bei dem einen oder anderen vielleicht die Frage auf: Brauche ich denn unbedingt ein Stativ? Die modernen Kameras sind doch inzwischen so lichtempfindlich, dass ich eigentlich jedes Motiv aus der Hand schießen kann. Ich verweise da gerne auf meinen Blogbeitrag “Landschaftsfotografie – zehn unerlässliche Tipps“.

In der Landschaftsfotografie ist ein Stativ absolute Pflicht. Wollt ihr wirklich außergewöhnliche Bilder schießen, geht kein Weg am Stativ vorbei. Das Stativ verhindert nicht nur Verwackler, sondern ermöglicht auch einen durchdachten Bildaufbau. Achtung: Schaltet den Stabilisator am Objektiv aus, das kann sonst zu Unschärfe führen. Einige Kameras erkennen, wenn ein Stativ zum Einsatz kommt. Ist das aber nicht der Fall, kann der Bildstabilisator versuchen, eine Bewegung auszugleichen, die es gar nicht gibt.

Fotograf mit Stativ

Landschaftsfotografie ohne Stativ? Das ist undenkbar

Read more

 

Landschaftsfotografie – zehn unerlässliche Tipps

Landschaftsfotografie par excellence

Diese zehn Tipps sind in der Landschaftsfotografie unerlässlich

Richtig gute Landschaftsfotos brauchen viel Erfahrung, Geduld und Vorbereitung – das wusste schon Ansel Adams, der Urvater der Landschaftsfotografie. Aber auch für Einsteiger muss die Landschaftsfotografie kein Buch mit sieben Siegeln sein. Mit diesen zehn Tipps für die Landschaftsfotografie gelingen dir garantiert bessere Fotos.

Regel 1 – Das Stativ

In der Landschaftsfotografie ist ein Stativ absolute Pflicht. Wollt ihr wirklich außergewöhnliche Bilder schießen, geht kein Weg am Stativ vorbei. Das Stativ verhindert nicht nur Verwackler, sondern ermöglicht auch einen durchdachten Bildaufbau. Achtung: Schaltet den Stabilisator am Objektiv aus, das kann sonst zu Unschärfe führen. Einige Kameras erkennen, wenn ein Stativ zum Einsatz kommt. Ist das aber nicht der Fall, kann der Bildstabilisator versuchen, eine Bewegung auszugleichen, die es gar nicht gibt. Hier gehts übrigens zum meiner Meinung nach besten Reisestativ für Landschaftsfotografen.

Landschaftsfotografie Subway in Utah

Ein Stativ ist in der Landschaftsfotografie oberste Pflicht. Längere Belichtungszeiten können nur mit einem Stativ umgesetzt werden.

Read more

 

Fotokurs bei Regen im Berchtesgadener Land

Fotokurs extrem

Trotz dunkler Wolken und Regen auf Fotosafari

Zugegeben, Fotosafari ist etwas weit hergeholt. Löwen, Nashörner oder Elefanten standen am vergangenen Sonntag nicht auf unserer Liste. Dunkle Wolken und starker Regen machten diesen Fotokurs trotzdem zu etwas ganz Besonderem. Mit meinen Kursteilnehmern traf ich mich am Nachmittag an der Almbachklamm im Berchtesgadener Land. Der Wetterbericht sagte für den Abend starke Regenfälle und sogar Gewitter voraus. Das sind natürlich nicht die besten Bedingungen für einen Fotokurs.

Die Teilnehmer waren aber vorbereitet und dachten garnicht an Abbruch. Und so trotteten wir vier Fotobegeisterte in Regenjacken in die Almbachklamm. An einer geschützen Stelle errichteten wir unser erstes Lager. Blende, ISO-Wert, Belichtungszeit, manueller Fokus – ich ersparte meinen Kursteilnehmern nichts. Wer richtig fotografieren will, kommt um den manuellen Modus nicht vorbei. Was sich erst einmal kompliziert anhört, wird schnell zur Routine. Die ersten Fotos konnten sich sehen lassen. Weiter oben in der Almbachklamm gibt es noch zahlreiche andere interessante Spots für Fotografen. Im Prinzip könnte man hier den ganzen Tag verbringen. Quasi an jeder Ecke gibt es ein interessantes Motiv.

Fotokurs in der Almbachklamm

Unser Fotokurs in der Almbachklamm

Read more