Foto der Woche 40/15

Das Foto der Woche:

Hier stelle ich das Foto der Woche vor. Neben einer kleinen Geschichte zu dem Bild schreibe ich auch immer etwas über die Einstellungen und das nötige Zubehör wie Filter.

Foto der Woche: Wasserfall Island

Advertisements

Das Bild dieses beeindruckenden Wasserfalls entstand auf Island. Aus der Ferne haben wir den Wasserfall gesehen – ein Weg führt allerdings nicht an die Stelle. Und so ging es ziemlich steil über Stock und Stein fast 200 Höhenmeter nach oben. Hier oben herrschte ein fürchterlicher Wind und die Gischt hat uns teilweise voll erwischt. Das Foto war kein einfaches Unterfangen, zumal die Kontraste sehr hoch waren. Zu meistern war das wie so oft nur mit Grauverlauffiltern.

Die Exif-Daten zu dem Bild:

24mm am KB-Format
Blende 16
ISO 100
Belichtungszeit 1/2s

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotoworkshops.

Bergfotografie: Praxisstrecke in der Photographie

Florian Westermann – “Der Berg ruft” in der Photographie 10/2015

In der aktuellen Ausgabe 10/2015 des renommierten Fotomagazins Photographie ist eine sechsseitige Praxisstrecke zum Thema Bergfotografie erschienen

Advertisements

Florian Westermann Photographie 1

Read more

Testbericht Mountain Hardwear HyperLamina Spark

Ultra-Kompakt, warm und stylisch – das ist der Mountain Hardwear HyperLamina Spark

Vor unserer Island-Reise musste ein neuer Schlafsack her. Mein alter Sommerschlafsack wäre für den Sommer auf Island viel zu dünn und kalt. Kompakt und leicht sollte der neue sein, dazu einigermaßen warm. Da ich zumindest vorerst keine Tour auf den Mount Everest plane und ich die Nacht nicht unbedingtauch bei einem Schneesturm auf einem 3000er-Gipfel in den Alpen verbringen will, war mir eine Grenztemperatur von etwa null Grad ausreichend. Wärme schadet zwar nichts, aber das Packmaß ging mir doch vor. Dass das ganze – kompakt und ausreichend warm – nicht ganz billig werden würde, war mir klar.

Ich verbrachte Stunden am Computer, bei Amazon, Globetrotter und Bergzeit, las Erfahrungsberichte und verglich unzählige Modelle. Schlafsäcke mit Daunenfüllung schieden von vornherein aus – auf Island herrscht oft ein raues Klima und einen nassen, verpappten Schlafsack wollte ich einfach nicht riskieren. So blieb also nur ein Kunstfaserschlafsack, der auch in feuchten Regionen problemlos zu benutzen ist.

Die verglichenen Modelle durchbrachen aber schnell die 1-Kilo-Grenze, schnell waren auch zwei Kilo auf der Waage. Ein Schlafsack stach aber hervor: Der Mountain Hardwear HyperLamina Spark. In der Größe “Regular” wiegt der knallgelbe Schlafsack gerade einmal 737 Gramm, das Packvolumen ist mit fünf Litern extrem gering. Die Komforttemperatur wird mit fünf Grad angegeben, die Grenztemperatur mit null Grad. Beim Preis von über 200 Euro musste ich zwar erst einmal schlucken – aber wer billig kauft, kauft zwei Mal. Das habe ich früher schon oft so erlebt und investiere heute deshalb lieber ein paar Euro mehr, wenn die Qualität stimmt.

Mountain Hardwear HyperLamina Spark Schlafsack

Read more

Foto der Woche 39/15

Das Foto der Woche:

Hier stelle ich das Foto der Woche vor. Neben einer kleinen Geschichte zu dem Bild schreibe ich auch immer etwas über die Einstellungen und das nötige Zubehör wie Filter.

Langkofel

Das Bild entstand auf dem Gipfel des Plattkofel in 2969 Metern Höhe und zeigt den benachbarten Langkofel. Zusammen mit meinem Berg-Kumpanen Maik (Bergpixel) – hier gehts zu seiner Website – startete ich lange vor Sonnenaufgang von der …. Der Aufstieg in der Nacht stellte sich als komplizierter dar als gedacht. In dem schroffen Gestein unterhalb des Gipfels ist der Weg in der Dunkelheit kaum auszumachen. Um den starken Kontrast zwischen Berg und Himmel auszugleichen, kam ein Grauverlauffilter sowie ein umgekehrter Grauverlauffilter – ein sogenannter Reverse Grad – zum Einsatz.

Die Exif-Daten zu dem Bild:

24mm am KB-Format
Blende 13
ISO 100
Belichtungszeit 1/5s

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotoworkshops.

Einladung zur Ausstellung “Gesichter der Welt”

Florian Westermann: Fotoausstellung “Gesichter der Welt” im Münchner Goethe Institut

Wann: 14. Oktober bis 12. November

Wo: Goethe-Institut München (Website)
Sonnenstraße 25, 80331 München

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 8:00 – 20:30 Uhr; Mi, Fr. 8:00 – 17:00 Uhr

Die Vernissage findet am Dienstag, den 13. Oktober ab 18 Uhr statt

Read more