Amsterdam: Diese Sehenswürdigkeiten musst du gesehen haben

Diese Sehenswürdigkeiten muss man in Amsterdam sehen

Top-Tipps für eine Städtereise nach Amsterdam

Ein Junggesellenabschied verschlug mich im September nach Amsterdam. Das man in Amsterdam hervorragend Feiern kann, ist schließlich bekannt. Doch die niederländische Hauptstadt hat natürlich noch viel mehr zu bieten als gute Clubs, stylishe Bars und das lebhafte Rotlichtviertel. Samstag war Feiern angesagt – doch der Sonntag sollte Amsterdam und seinen Sehenswürdigkeiten gelten. Viel Zeit blieb da nicht – die hier vorgestellten Tipps sind aber locker an einem Wochenende zu schaffen.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Read more

Foto der Woche 38/16 – Ruine in Aradena

Foto der Woche

Ruine in Aradena – Kreta

Das Foto der Woche zeigt eine Ruine in Aradena auf Kreta. Der kleine Ort Aradena ist auch der Namensgeber der Aradena-Schlucht, die eine tolle Alternative zur Samaria-Schlucht ist. Die Wanderung durch die Aradena-Schlucht ist allerdings um einiges anspruchsvoller – dafür ist die Aradena-Schlucht vergleichsweise einsam. An dem Morgen, an dem das Foto entstand, hatte sich eine dicke Wolkendecke vor die gerade aufgegangene Sonne geschoben. Wir wollten schon abbauen, als sich plötzlich ein Loch in der Wolkendecke auftat und die Landschaft anstrahlte – was für ein Glück! Um das Motiv ganz aufs Foto zu bekommen, war ein Ultraweitwinkelobjektiv nötig – in diesem Fall eine Brennweite von 14mm am Vollformat. Diese extreme Brennweite war auch deshalb nötig, weil es nicht möglich war, einen Standpunkt weiter weg zu wählen. Zum Einsatz kam hier außerdem ein Grauverlaufsfilter, um den grellen Himmel abzudunkeln und um die hohe Dynamik in den Griff zu bekommen.  

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Foto der Woche zeigt eine Ruine in Aradena im schönsten Morgenlicht

Foto der Woche zeigt eine Ruine in Aradena im schönsten Morgenlicht

Kaufen

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.

 

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotokursen. Welches Zubehör du für deine Kamera benötigst, verrate ich in diesem Beitrag. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt.

Readly im Test: So gut ist die Magazin-Flatrate [Gesponserter Beitrag]

Readly: die Magazin-Flatrate

Für 9,99 Euro Zugriff auf 1.781 Magazine – Tendenz steigend

9,99 Euro im Monat kostet das Readly-Abo. Dafür hat man unbegrenzten Zugriff auf derzeit 1.781 Zeitschriften und Magazine (Stand: September 2016) – und es werden wöchentlich mehr. Das Angebot klingt verlockend – doch lohnt es sich wirklich? Und wenn ja, für wen? Wir haben Readly ausgiebig getestet. Zunächst einmal: Was ist Readly überhaupt? Readly ist eine Flatrate für digitale Zeitschriften. Die Magazine können am PC, auf dem Tablet oder auch auf dem Smartphone gelesen werden.

Als abenteuerlustiger Fotograf liegt mein Fokus natürlich auf Foto- und Outdoormagazinen – und da bietet Readly einiges. Im Angebot finden sich etwa so spannende Magazine und Zeitschriften wie das fotoMAGAZIN, die ColorFoto und Digital Photo. Aber auch im Outdoor-Bereich gibt es einiges. Für mich das Highlight ist hier die Outdoor. Ich liebe dieses Magazin. Die gesamte Aufmachung ist klasse, die Bilder sind toll und die vorgestellten Touren immer top. Ich hatte die Outdoor schon vor Readly abonniert und behalte das Abo auch – einfach, weil ich die Redaktion unterstützen und mich ein bisschen für die tolle Arbeit revanchieren will. Im Flieger kommt trotzdem die digitale Version mit – einfach, weil ich mir mehrere Ausgaben runterladen kann und nicht noch zusätzliches Gewicht mit mir rumschleppen muss. Der große Vorteil bei Readly ist ja auch, dass man auch Zugriff auf ätere Ausgaben hat und diese einfach auf sein Smartphone oder Tablet runterladen kann. Es gibt also genug Lesestoff auch ohne Internetverbindung.

Read more

Diese zehn Dinge wirst du an Venedig hassen

Was du an Venedig hassen wirst

Venedig ist traumhaft schön – einiges nervt aber auch

Das historische Zentrum Venedigs ist einzigartig. Enge verwinkelte Gassen, alte Häuschen, Kanäle und monumentale Gebäude wie der Dogenpalast werden dich verzaubern. Aber es gibt auch einiges, was an Venedig wirklich nervt. Hier findest du unsere Top 10 Liste mit den Dingen, die du an Venedig garantiert hassen wirst. Natürlich gibt’s dazu auch jede Menge Tipps, um deinen Aufenthalt in der Stadt der Liebe so schön wie möglich zu gestalten.

Venedig bei Sonnenuntergang

Venedig ist traumhaft schön – aber einiges nervt auch in der Stadt der Liebe

Read more

Foto der Woche 37/16 – Venedig

Foto der Woche

Venedig – die Stadt der Liebe

Wir haben das schlechte Wetter in München genutzt für einen Spontantrip nach Venedig. Ohne Vorbereitung ließen wir uns auf die Lagunenstadt ein – und wir wurden nicht enttäuscht. Am Abend waren wir zufällig in der Nähe der Brücke Ponte dell’Accademia. Da war klar: Der Canal Grande und die Kirche Santa Maria della Salute im Hintergrund sind ein hervorragendes Motiv. Ich baute meine Kamera auf und wartete. Die große Kamera blieb dieses Mal zuhause, schließlich wollten wir auch ein bißchen die Stadt genießen. Also waren nur meine kleine Reisekamera Sony Alpha 6000 und mein 25-Euro-Stativ dabei – und natürlich ein paar Filter. Das Warten hat sich gelohnt. Oder was meint ihr?

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Venedig

Foto der Woche: Venedig von der Ponte dell’Accademia aus fotografiert

Kaufen

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.

 

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotokursen. Welches Zubehör du für deine Kamera benötigst, verrate ich in diesem Beitrag. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt.