Kamerahalterung Rucksack

Im Test: Rucksack-Kamerahalterung Peak Design Capture Clip

Im Test: Kamerahalterung für den Rucksack

Mit dem Peak Design Capture Clip auf Wanderung

Auf meiner Wanderung auf die  Alpspitze vor vielen Jahren traf ich einst Maik alias  Bergpixel und Markus vom  Outdoor-Blog.org – es sollte ein bleibendes Erlebnis werden. Noch heute ziehen ich mit den beiden Bergfreaks und Foto-Enthusiasten, wann immer es sich anbietet, durch die Berge – oder auch mal in die  Toskana auf eine Fototour. Damals lernte ich aber auch den  Peak Design Capture Clip* kennen und lieben. Diese Kamerahalterung für den Rucksack hatte ich damals zuvor noch nie gesehen. Der Clou: Die Kamera wird am Schultergurt befestigt. Die Kamera ist immer parat und stört nicht mehr beim Wandern.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Read more

Wanderung auf Roß- und Buchstein (1701m)

Wanderung auf Roß- und Buchstein

Roß- und Buchstein sind ein beliebtes Ausflugsziel im Münchner Umland

In den höheren Lagen über 2000 Metern der deutschen Alpen liegt Anfang April noch jede Menge Schnee. Das trifft insbesondere auf die Nordwände zu. Nicht ganz so hohe Gipfel wie der Roß- und Buchstein in den Tegernseer Bergen sind eine super Alternative für alle, die gerne in den Bergen unterwegs sind und sich nicht durch Schneefelder kämpfen wollen. Von der Münchner Innenstadt erreicht man den Wanderparkplatz kurz hinter dem Örtchen Bayerwald (GPS: N 47 36.939, E 11 40.637 Google Maps) nach rund einer Stunde mit dem Auto. Der kostenpflichtige Wanderparkplatz (drei Euro für den gesamten Tag; Stand: Mai 2017) ist riesig und gut ausgeschildert. Die Wanderung auf Roß- und Buchstein ist bei den Münchnern aber so beliebt, dass man besser schon sehr früh anreist – andernfalls kann es passieren, dass der Parkplatz aus allen Nähten platzt.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Read more

Foto der Woche 21/17 – Sonnenaufgang am Ostkap auf Madeira

Foto der Woche – Ostkap auf Madeira

Madeiras Ostkap im schönsten Abendlicht

Madeira ist das ganze Jahr eine Reise wert. Aber wenn es in Deutschland im Winter kalt und ungemütlich ist, lohnt sich ein Abstecher nach Madeira ganz besonders. Die Insel wartet mit tollen Wanderungen und schönen Stränden auf. Fotografen kommen voll auf ihre Kosten. Besonders lohnenswert ist das Ostkap. Wer hier früh am Morgen ankommt, wird kaum einen Menschen treffen und kann die grandiose Landschaft ganz alleine genießen. Bei dem Bild der Woche kam ein Ultraweitwinkelobjektiv zum Einsatz. Mehr dazu erfahrt ihr hier. Ganz wichtig war bei diesen Lichtverhälrnissen auch der Einsatz eine starken Grauverlaufsfilters.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Ostkap Madeira

Das Foto der Woche entstand auf Madeira am schönen Ostkap der Insel

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen

Das ist die beste Drohnen Haftpflicht Versicherung – Der große Vergleich

Alles rund ums Thema Drohnen & Versicherung

Drohnen richtig versichern (Stand: Mai 2017)

Anfang 2016 packte mich das  Drohnen-Fieber. Mit der Drohne wie ein Vogel in die Lüfte steigen und atemberaubende Landschaftsfotos schießen –dieser Traum wurde mit der DJI 3 Advanced wahr. Inzwischen gibt es natürlich schon viel modernere Quadrocopter. Aber eines hat sich nicht geändert: Wer mit der Drohne in Deutschland abheben will, muss nach § 43 Abs. 2 Luftverkehrsgesetz (LuftVG) zwingend eine Versicherung abschließen – ebenso ist es auch in Österreich gesetzlich geregelt. Im Amtsdeutsch heißt so etwas übrigens umständlich Luftfahrt-Haftpflichtversicherung – die gibt es übrigens bereits ab rund 70 Euro im Jahr. Außerdem gibt es zahlreiche gesetzliche Bestimmungen, die ein Drohnen-Pilot beachten muss. In unserem Beitrag klären wir euch über die Pflichten für Drohnen-Piloten auf und geben Tipps rund um das Thema Versicherung. In anderen Ländern gelten natürlich teils völlig andere Vorschriften.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

 

Read more

Wanderung auf den Großen Solstein (2541m)

Über die Neue Magdeburger Hütte auf den Großen Solstein

Eine alpine Wanderung mit traumhaften Fernblicken

Vom Großen Solstein in Tirol genießt der Wanderer einen traumhaften Fernblick – vorausgesetzt natürlich, das Wetter spielt mit. Die Wanderung führt über die Neue Magdeburger Hütte über alpine Steige auf den 2541 Meter hohen Gipfel. Ausgangspunkt dieser anspruchsvollen Tour ist der Bahnhof Hochzirl in Tirol (GPS: N 47 16.840, E 11 14.919 – Google Maps). Von München aus ist der kleine Ort mit dem Auto in weniger als zwei Stunden zu erreichen. Eine Alternative ist die Bahn. In jedem Fall lohnt sich eine Übernachtung in der Neuen Magdeburger Hütte. Begleitet uns auf einer atemberaubenden Tour mit unserer DAV-Sektion Alpen.net. Eigentlich ist ja klar, dass wir Blogger bei der Internet-Sektion des Deutschen Alpenvereins Mitglied sind. Der Vorteil? Der Mitgliedsbeitrag ist sehr niedrig, aber natürlich gibt es wie in anderen Sektionen auch geführte Touren.

Read more