Foto-Tutorial: 16 Tipps für knackig scharfe Bilder

16 Tipps für scharfe Fotos

Unscharfe Fotos gehören jetzt der Vergangenheit an – garantiert

Richtig gute Fotos sollten extrem scharf sein. Je nachdem, um was für ein Motiv es sich handelt, muss aber natürlich nicht das gesamte Bild scharf sein. Ein Porträt etwa lebt davon, dass das Gesicht des Models – und ganz besonders die Augen – richtig scharf sind. Der Hintergrund darf, nein, soll sogar unscharf sein. Ein Reportage-Foto muss mindestens den Bereich scharf zeigen, um den es geht. Landschafsbilder sind in der Regel von vorne bis hinten durchgehend scharf. Unschärfe ist hier nur in ganz speziellen Ausnahmen gewünscht. Viele Foto-Anfänger haben aber genau damit ein Problem: Wie bekommt man ein Foto richtig scharf? In diesem Foto-Tutorial erkläre ich dir, wie du unscharfe Fotos vermeidest und wie deine Bildern richtig scharf werden. Übrigens: Wenn du dein Wissen auch in der Praxis vertiefen willst, besuch doch einen unserer  Fotokurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Und hier findest du unsere  elf Tipps für atemberaubende Landschaftsbilder. Viel Spaß bei der Lektüre.

Über den Autor: Florian ist professioneller Landschaftsfotograf und veranstaltet Fotoreisen und Fotokurse. Seine Fotos waren schon in bekannten Magazinen zu sehen und wurden in großen Ausstellungen gezeigt. Einen Überblick über seine Arbeiten gibt es in der Online-Fotogalerie und auf Landschaftsfotografien.com. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher zum Thema Fotografie.
Read more

Fotoparade No. 122 – The Meeting of the Three Waters

The Meeting of the Three Waters

Ein Top-Highlight in Schottland

“The Meeting of the Three Waters” in der Nähe von Glencoe ist ein Top-Highlight in Schottland. Hier an diesem einmaligen Fotospot laufen gleich drei Wasserläufe zusammen – und das ist ziemlich spektakulär. Man muss nicht einmal weit wandern, um zu diesem Top-Spot zu gelangen. Den besten Blick auf “The Meeting of the Three Waters” hat man direkt von der Straßenbrücke aus. Das ist auch der Grund, weshalb sich hier im Sommer die Fotografen quasi auf die Füße treten. Ende November ist davon nichts zu spüren, wir waren fast alleine an diesem kleinen Naturwunder. Den besten Blick hat man wirklich direkt von der Brücke aus. Um die ganze Szene auf ein Foto zu bekommen, greift man am besten zu einem → Ultraweitwinkelobjektiv. Etwas waagemutigere Fotografen können auch hinter der Brücke direkt zu den Wasserfällen absteigen, die Perspektive fand ich aber nicht so spannend. Und aufgepasst, die Böschung ist recht steil und rutschig.

Read more

Jammerbucht Top-Sehenswürdigkeiten: Diese Orte musst du gesehen haben

Diese Orte in der Jammerbucht musst du gesehen haben

Die schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten in der Jammerbucht

Slettestrand, Jammerbucht: Rauer Wind peitscht uns ins Gesicht. Flo versucht, sein Stativ festzuhalten. Keine Chance. Der kalte Wind ist zu stark. Der Sand tut richtig weh. Ich bin glücklich, und das obwohl ich in diesem Wind stehe. Was sage ich, es ist ein richtiger Sturm. Die Augen kann man nicht wirklich offen halten, außer man steht mit dem Rücken zum Sturm. Man könnte sich in diesem Moment ein wärmeres Urlaubsziel vorstellen. Aber soll ich euch was sagen? Ich will gerade gar nicht wo anders sein, sondern genau hier. Genau an diesem schönen Strand, in dieser Region. Weil ich glücklich bin, weil der Sturm mir meine Grenzen zeigt. Ich fühle mich unglaublich leicht (was ich sonst sicherlich nie tue), weil mich der Wind fast umwirft. Das ist Dänemark. Das ist Jütland. Das ist Slettestrand und sind viele andere Orte, die wir in dieser Region kennenlernen werden. Das sind Momente, die ich nie mehr vergessen werde. Und jetzt möchte ich euch die Sehenswürdigkeiten in der Jammerbucht (Jammerbugt) zeigen, die auf jeden Fall in euer Dänemark-Fotoalbum müssen. In der Jammerbucht gibt es übrigens 55 km Sandstrand und 13 Strände – und die gehören zu Dänemarks beliebtesten Reisezielen.

Dieser Reisebericht entstand im Rahmen einer Pressereise mit VisitDenmark.

Read more

Reisebericht Island – Ringstraße & Westfjorde – die 90 besten Bilder

Reisebericht Island: Rundreise & Westfjorde

Ein Reisebericht in Bildern

Im Juli 2015 waren wir auf Island. Mit dem Auto ging es über die Ringstraße um die komplette Insel und dann weiter auf die Westfjorde (Vestfirðir). Ein guter Freund – selbst Isländer – gab uns den Tipp, die Ringstraße gegen den Uhrzeigersinn zu fahren. Warum? Weil wir mit dem Zelt unterwegs waren und der Süden der Insel in der Regel nicht ganz so nass ist wie der Norden. Also erst einmal das schöne Wetter genießen, bevor es in den Regne geht und alles nass wird. Begleitet uns auf unserer Reise durch Island und lasst euch von unseren Fotos inspirieren. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit unserem Reisebericht in Bildern.
Read more

Skagen Top-5-Sehenswürdigkeiten: Diese Orte musst du gesehen haben

Diese Orte in Skagen musst du gesehen haben

Die schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten in Skagen

Zu Skagen in Dänemark fällt mir eigentlich nur ein Wort ein: wow. Dieser Ort ist einfach magisch und wunderschön. Wir durften die Gegend an wunderbaren Sonnentagen erleben und waren sowohl von Land und Leuten mehr als begeistert. Skagen, ausgesprochen Skäin, ist die nördlichste Stadt Dänemarks und liegt an der Nordspitze von Jütland. Wir fuhren mit dem Rad durch Skagen. Der Ort lebt wie so viele andere in Dänemark auch vom Fischhandel. Skagen hat auch den größten Hafen des Landes. Die Geschichte von Skagen ist faszinierend. Die Landschaft ist wegen der Dünen im ständigen Wanden. Natürlich ist die Top-Sehenswürdigkeit in Skagen Grenen. So heißt die Spitze Dänemarks. In Grenen treffen Ost- und Nordsee aufeinander. Im wahrsten Sinne des Wortes sieht man die raue Nordsee auf die milder gestimmte Ostsee rauschen. Hier standen wir mitten im Geschehen.

Dieser Bericht entstand im Rahmen einer Pressereise mit VisitDenmark.
Read more