Schloss Hellbrunn
HomeReisetipps Österreich

Salzburg mit Kindern – die besten 15 Tipps für Familien

Salzburg mit Kindern: Planst du einen Besuch mit der ganzen Familie in der Mozartstadt, dann könnt ihr euch auf jede Menge Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für Familien freuen.

In diesem Artikel stellen wir dir die schönsten Ausflugsziele vor, die du mit Kindern in Salzburg besuchen kannst. Selbstverständlich sind auch ein paar Tipps für schlechtes Wetter dabei und am Ende des Beitrags findest du noch unsere Empfehlungen für eine Unterkunft in Salzburg mit Kindern.

Aktualisiert am 30.01.2024
Autorin Isabel

1. Mozarts Geburtshaus

Unser erster Tipp für Salzburg mit Kindern ist Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse. Es zählt zu den meist besuchten Museen der Welt. Die Ausstellung ist täglich geöffnet, der Rundgang dauert knapp eine Stunde. Mit Kindern kannst du ruhig ein wenig mehr Zeit einplanen, damit ihr euch ganz in Ruhe umsehen könnt.

Kids unter sechs Jahren haben freien Eintritt, mit einer Familienkarte können zwei Erwachsene und zwei Kinder das Museum besichtigen. Mit der Salzburg Card genießt du freien Eintritt in Mozarts Geburtshaus.

Es lohnt sich auch, einen Blick in den Veranstaltungskalender und das Programm der Stiftung Mozarteum zu werfen. Hier findest du viele Termine für Kinder, Familien und Jugendliche.

Gut zu wissen: Das Gebäude ist nicht barrierefrei, einen Buggy oder den Kinderwagen lässt du daher am besten zu Hause.

Noch mehr sehenswerte Orte findest du hier: Salzburg Sehenswürdigkeiten

2. Schloss Hellbrunn mit Wasserspielen

Schloss HellbrunnSchloss Hellbrunn und der umliegende Park ist ein beliebtes Ausflugsziel
Schloss HellbrunnDie Berge sind in Sichtweite

Besichtigst du Salzburg mit Kindern, dann darf ein Besuch im Schloss Hellbrunn auf deiner Reiseroute nicht fehlen. In dem Lustschloss kommst du gemeinsam mit den Kids den Leidenschaften des Erzbischofs Markus Sittikus genauer auf die Spur.

Ein besonderes Highlight für Familien sind die Wasserspiele zu Hellbrunn. Hier erwarten dich Wasserautomaten, Grotten und Spritzbrunnen. Es geht vorbei an griechischen Göttern, fabelhaften Wesen und mit der ein oder anderen Täuschung werden deine Sinne auf die Probe gestellt.

Staunen und Lachen sind hier garantiert. Der Audioguide versorgt dich unterwegs mit spannenden Informationen rund um das Schloss und zu den Wasserspielen.

In deinem eigenen Tempo besichtigst du gemeinsam mit den Kids das Schloss und ihr entdeckt gut versteckte Details, die euch sonst vielleicht verborgen geblieben wären.

Besonders toll: Die Audioguides für Kinder wurden von museumspädagogischen Experten entwickelt, sodass der Rundgang durch das Schloss für die Kleinen garantiert nicht langweilig wird.

3. Zoo Salzburg

Eine Mähnenrobbe im Tiergarten in Wien
Die Robben gehören für Kids zu den Highlights im Tiergarten

Auch der Zoo Salzburg zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Salzburg mit Kindern. Hier erwarten dich rund 1500 Tiere 150 verschiedener Tierarten. Vom Alpaka, über das Pinselohrschwein bis hin zum Zwergtaggecko und vielen mehr.

Im Sommer ist der Zoo Salzburg freitags und samstags sogar bis 22:00 Uhr geöffnet (vom 4. August bis 26. August 2023). Nachtschwärmer sehen die Tiere dann in einem ganz besonderen Licht.

In Dämmerung und Mondschein beobachtest du auf deinem Rundgang gemeinsam mit den Kindern die nachtaktiven Tiere verschiedener Kontinente. Zu jeder vollen Stunde kannst du dich dazu einer Führung anschließen.

4. Red Bull Hangar-7 – Flugzeugmuseum

Douglas DC-6
Ein weiteres Highlight ist die Douglas DC-6

Deine Kids interessieren sich für Flugzeuge? Dann nichts wie los in den Red Bull Hangar-7. Die Flugzeugsammlung in Salzburg ist mittlerweile weltbekannt und beherbergt einige einzigartige Ausstellungsstücke und Raritäten, wie beispielsweise die Lockheed P-38 Lightning oder die Douglas DC-6.

Im Technikmuseum des Hangar-7 werden nicht nur Flugzeuge ausgestellt, sondern auch Fans von Helikoptern kommen hier auf ihre Kosten. Eines der bekanntesten Exemplare ist die Bell Cobra.

Gleich nebenan, im Hangar-8, befindet sich eine voll ausgestattete Flugzeugwerft, die sich um die Flugtauglichkeit aller Flächenflügler und Helikopter kümmert. Hier arbeiten internationale Experten an der Restaurierung der wertvollen Ausstellungsstücke.

Perfekt für einen regnerischen Tag in Salzburg mit Kindern.

5. Mozarts Wohnhaus

Mozarts Wohnhaus
Interessierte können auch ins Innere von Mozarts Wohnhaus

Hast du Mozarts Geburtshaus schon besichtigt, dann sollte unbedingt auch ein Besuch in seinem Wohnhaus am Salzburger Makatplatz auf deinem Reiseprogramm für Salzburg mit Kindern stehen.

In der 8-Zimmerwohnung im ,,Tanzmeisterhaus“ lebte die Familie Mozart in den Jahren 1773 bis 1787. Auch hier hast du mit der Salzburg Card wieder freien Eintritt.

Tipp: Für Mozarts Wohnhaus und für das Geburtshaus sind auch kombinierte Eintrittskarten verfügbar.

6. Flamingos im Schloss Leopoldskron

Schloss Leopoldskron war unter anderem Schauplatz des Films Sound of Music
Schloss Leopoldskron war unter anderem Schauplatz des Films Sound of Music

Etwas außerhalb von Salzburg mitten in der Natur kannst du das Schloss Leopoldskron besichtigen. Keine Sorge, hier erwartet dich keine langweilige Schlossführung, die die Nerven der Kinder auf die Probe stellt.

Das wichtigste Highlight für Familien ist die Flamingo-Kolonie an den Sankt Peter Weihern in Leopoldskron. Neben den Flamingos triffst du hier gemeinsam mit den Kids noch auf viele weitere Tiere: Schweine, Ziegen, Hühner, Gänse und Enten leben über das großzügige Areal verteilt.

Mit ein wenig Glück haben die Tiere auch gerade Nachwuchs und es gibt niedliche Ferkel, Kälber oder Kätzchen zu bestaunen.

Wenn deine Kids den Film zu Sound of Music mögen, könntet ihr gemeinsam die Original Sound of Music Tour machen. Karten kannst du hier buchen*.

7. Eisriesenwelt Werfen

Die Eisriesenwelt Werfen ist eine Top-Sehenswürdigkeit in Österreich
Die Eisriesenwelt Werfen ist übrigens die größte Eishöhle der Welt. Sie ist eine Top-Sehenswürdigkeit in Österreich

Die Eisriesenwelt Werfen ist eines der beliebtesten Ausflugsziele ab Salzburg mit Kindern und zählt als ein Naturwunder der Alpen. Du spazierst durch unterirdische Gletscher und durch die größte Eishöhle der Welt.

Zum Höhleneingang geht es mit der Seilbahn. Bevor der Rundgang beginnt, unternimmst du noch einen rund 30-minütigen Spaziergang bis zur Höhle. Warme Kleidung nicht vergessen!

Für den Ausflug zur Eishöhle kannst du ruhig einen halben bis ganzen Tag einplanen. Der Trip ist absolut familientauglich, dennoch muss eine nicht undbeachtliche Strecke zu Fuß zurückgelegt werden.

Kleine Kinder sind in einer Babytrage gut aufgehoben. Kinder im Grundschulalter werden den Weg entspannt auf eigenen Beinen zurücklegen.

8. Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg
Mit dem Zug erreichst du Salzburg in nur eineinhalb Stunden. Für einen Tagesausflug ist die schöne Stadt in Österreich perfekt

Auch die Festung Hohensalzburg darf in der Liste der besten Tipps für Salzburg mit Kindern natürlich nicht fehlen.

Für die Auf- und Abfahrt nimmst du ganz komfortabel und entspannt die Festungsbahn. Sie ist der schnellste Weg, um die mittelalterliche Burganlage und die neuzeitliche Festung zu erreichen. Die Bahn fährt zu den Öffnungszeiten alle 10 Minuten ab und ist übrigens die älteste Standseilbahn Österreichs.

Oben angekommen nimmst du mit den Kleinen an einer familienfreundlichen Führung teil, ein Blick in den Veranstaltungskalender verrät, wann das nächste Event stattfindet. Bevor es losgeht, wirst du bereits bei deiner Ankunft mit einem traumhaften Ausblick über die Mozartstadt Salzburg belohnt.

Mit Kindern ab fünf Jahren kannst du auch eine private Führung buchen, dazu stehen folgende Themen zur Auswahl: „Auf den Turm und in den Bunker“, „Prunk und Backwerk“ oder „Von Einhörnern und Wilden Männern“.

Auf deinem Rundgang geht es vorbei an der Hasengraben Bastei, dem Salzmagazin, dem Schüttkasten und der Zisterne. Im Inneren erwarten dich das Fürstenzimmer, der Goldene Saal und die Goldene Stube.

Verpflegen kannst du dich und die Kids in der Burgschenke oder dem Festungsrestaurant.

Tickets für die Burg-Besichtigung kannst du hier buchen*.

9. Haus der Natur

Als Nächstes geht es ins Haus der Natur. Das Naturkundemuseum in Salzburg findest du am Museumsplatz. Es zählt zu den wichtigsten Tipps für Salzburg mit Kindern.

Zu dem Museum für Natur und Technik gehören nicht nur die Museumsausstellung und das Stadt Café, sondern auch die Sternwarte. Hier werden bei gutem Wetter öffentliche teleskopische Sternführungen angeboten.

In der Ausstellung erwartet dich ein Aquarium und der Reptilienzoo. Im Science Center kannst du gemeinsam mit den Kindern spannende Experimente bestaunen, Hebelgesetze erkunden und jede Menge über die Technik der hydraulischen Kraftübertragung lernen.

Auch nachhaltige Themen wie die Erzeugung von elektrischem Strom aus Wasserkraft und Sonnenenergie stehen im Fokus. Wie funktioniert eine Fotovoltaik-Anlage? Und wie kann man mit einem Generator Strom erzeugen? Auch die Themen Akustik und Musik kommen in der Ausstellung nicht zu kurz.

Besuchst du Salzburg mit Kindern im Winter, kannst du mit den Kiddies an einer Sternführung für Familien teilnehmen. Zu dieser Jahreszeit kann der Nachthimmel aufgrund der früh einsetzenden Dämmerung bereits ab 18:00 Uhr für etwa eineinhalb Stunden beobachtet werden.

10. Spielzeugmuseum

Du fragst dich, was man bei Regen in Salzburg mit Kindern unternehmen kann? Natürlich haben wir auch dafür einen Tipp für dich. Wie wäre es mit einem Besuch im Spielzeugmuseum? Hier dürfen die Kinder spielen, mitmachen und ausprobieren – perfekt für einen regnerischen Urlaubstag.

In der Kinderbibliothek schmökern die Kids in gemütlicher Atmosphäre in Bilderbüchern oder lesen abenteuerliche Geschichten. Wöchentlich am Mittwoch findet im Erdgeschoss des Spielzeugmuseums das Theater für Kasperl & Co statt.

Im Spielzeugmuseum in Salzburg kommen bereits die Kleinsten auf ihre Kosten. Babys und Krabbelkinder fühlen sich auf den beheizten Teppichböden wohl und können ohne zu frieren das Haus auf allen Vieren erkunden.

Im Babyzimmer geht es etwas ruhiger zu, hier können auch die Allerkleinsten nach Herzenslust mit hochwertigen Materialien spielen.

Tipp: Im Marionettentheater wird für Kinder und Familien die Zauberflöte aufgeführt. Karten kannst du hier buchen*.

11. Salzwelten Salzburg und Kelten.Erlebnis.Berg

Was wäre Salzburg mit Kindern ohne die Salzwelten? Du findest sie in Salzburg, Hallstatt und Altaussee.

Sally, die schlaue Grubenente, ist immer mit dabei und begleitet die Kids durch die Salzwelten Salzburg und in den Salzwelten Altausee. Sie nimmt dich mit zu geheimen Stollen und erzählt dir jede Menge Wissenswertes über das Salz.

Entscheidest du dich für einen Besuch in den Salzwelten Salzburg, plane unbedingt auch einen Abstecher auf den Kelten.Erlebnis.Berg ein. Dieser Ausflug zählt zu einem der besten Tipps für Salzburg mit Kindern.

Neben der ISCHLER Salz-Manufaktur, der einzigen Schausaline Österreichs, gibt es hier noch weitere spannende Dinge für Familien zu entdecken. Gemeinsam mit den Kleinen schaust du den Salzkristallen beim Wachsen zu, beobachtest den Pfannmeister bei seiner Arbeit und lauschst seinen Erklärungen zur Produktion der zarten Salzflocken.

Im Keltendorf Salina dürfen sich die Kids wie echte Kelten fühlen und ausprobieren, wie die Menschen vor mehr als 2000 Jahren auf dem Dürrnberg gelebt haben.

Anschließend geht es auf den Themen-Spielplatz mit Tunnelröhren und einer Miniaturgrubenbahn, auf dem sich die Kinder so richtig austoben können.

Tipp: Für ältere Kinder kannst du die kostenlose Salzwelten-App herunterladen.

12. Salzburger Freilichtmuseum

Unser nächster Tipp für Salzburg mit Kindern ist das Freilichtmuseum. Die Ausstellung ist Salzburgs größtes Museum. Hier besichtigst du auf deiner Zeitreise durch sechs Jahrhunderte rund 100 Originalbauten aus Landwirtschaft, Handwerk und Industrie.

Begib dich auf einen spannenden Rundgang durch die ländliche Geschichte Salzburgs. Besonders interessant für Grundschulkinder: Im historischen Klassenzimmer bekommen die Kinder einen Eindruck über das Lernen von anno dazumal.

Jeden Sonntag kannst du mit der ganzen Familie ohne Voranmeldung an einer Themenführung teilnehmen. Die Kids werden von dem Erlebnisspielplatz direkt neben dem Museumsgasthaus begeistert sein.

Hier warten nicht nur viele Rutsch- und Klettermöglichkeiten, sondern auch eine Wasserspielanlage, die bei gutem Wetter zum Planschen einlädt. Weitere Highlight sind das Ziegengehege und die Natur-Kneippanlage.

Sind deine Kids noch nicht ganz so gut zu Fuß, dann könnt ihr das Freilichtmuseum auf einer 1,7 km langen Strecke mit der Museumseisenbahn erkunden. Die Fahrt ist im Eintrittspreis inbegriffen und bringt euch im Museum täglich von A nach B. Die Bahn ist im letzten Waggon sogar barrierefrei zugänglich – perfekt für den Buggy oder Kinderwagen.

für den Besuch im Freilichtmuseum in Salzburg mit Kindern kannst du einen halben bis ganzen Tag einplanen.

13. Schloss Mirabell und Mirabellgarten

Schloss MirabellDas Schloss Mirabell ist ein echter Hingucker
Springbrunnen MirabellgartenDer Mirabellgarten gehört zu den Highlights in Salzburg

Als Nächstes nehmen wir dich mit in das wunderschöne Schloss Mirabell und den Mirabellgarten, zwei der schönsten Orte für Salzburg mit Kindern. Der Eintritt ist frei, die meisten Bereiche sind barrierefrei zugänglich.

Highlights auf deinem Rundgang sind der Marmorsaal und die mit zahlreichen Putten geschmückte Engelstreppe. Nach einem Rundgang durch die prunkvollen Räumlichkeiten kannst du gemeinsam mit der ganzen Familie einen Spaziergang durch den Schlossgarten unternehmen.

Seine imposante Wirkung erreicht der barocke Lustgarten in der Salzburger Innenstadt aufgrund seiner Ausrichtung auf den Dom und die Festung.

Auf einem Spaziergang durch den Mirabellgarten kommst du vorbei an mehreren Brunnen, der Schlosskirche, dem Heckentheater und dem Rosengarten. Ebenfalls einen Besuch wert sind die Orangerie, die heute auch als Palmenhaus dient, und der Zwergelgarten mit 17 Figuren aus Marmor.

14. Fahrt mit dem Salzach-Schiff Amadeus

Blick auf Salzburg
Wir überqueren die Salzach und haben diesen tollen Blick auf Salzburg

Auf deiner Städtereise nach Salzburg mit Kindern darf auch die Fahrt auf der Salzach nicht fehlen. Vom Panorama-Speedboot „Amadeus Salzburg“ genießt du eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt und ihre Umgebung.

Zur Auswahl stehen verschiedene Touren mit unterschiedlichen Reisezielen. Ausgangspunkt ist der Marko-Feingold-Steg in der Innenstadt.

Je nach gebuchter Tour geht es auf dem Wasser in Richtung Hellbrunn und zurück oder noch ein Stück weiter mit dem Doppeldeckerbus zu einer Besichtigung des Barockschlosses mit seinen weltberühmten Wasserspielen.

Kinder unter vier Jahren fahren kostenlos mit, benötigen jedoch eine Freikarte vom Kartenschalter.

15. Auszeit auf den Stadtbergen – Mönchsberg und Kapuzinerberg

Festung Hohensalzburg
Die Festung Hohensalzburg aus dem Hof des Kapuzinerklosters gesehen

Unser letzter Tipp für Salzburg mit Kindern ist ein Ausflug auf die beiden Stadberge. Von hier hast du eine grandiose Aussicht über Salzburg, bis zur Festung und auf die umliegende Landschaft.

Auf den Mönchsberg gelangst du ganz einfach mit dem Aufzug. Oben sorgt die Gastronomie M32 für das leibliche Wohl.

Den 640 m hohen Kapuzinerberg am Salzachufer erreichst du nach einer circa 30 Minuten langen Wanderung. Es geht zwar bergauf, dennoch ist die Wanderung recht einfach und kann auch mit kleinen Kindern unternommen werden. Unterwegs geht es vorbei an Kapellen, dem Kapuzinerkloster und schließlich zum Franziskischlössl.

Tipp: Ein guter Ausgangspunkt für diesen Spaziergang ist die Linzer Gasse.

Salzburg mit Kindern – Hotel

Besuchst du Salzburg mit Kindern, dann plane ruhig mehrere Tage oder ein verlängertes Wochenende für euren Urlaub ein. Besonders gut mit der ganzen Familie übernachtest du in folgenden Hotels:

Hotel Goldener Hirsch, A Luxury Collection Hotel (hier Preise checken*): Hervorragend bewertetes Hotel in einem historischen Gebäude aus dem 15. Jahrhundert in der berühmten Getreidegasse.

Hyperion Hotel Salzburg (hier Preise checken*): Schickes Hotel im Herzen von Salzburg, unweit vom Schloss Mirabell, fußläufig zum Hauptbahnhof und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten.

Hotel Sacher (hier Preise checken*): Nachhaltige Unterkunft mit Zimmern und Suiten im Salzburger Zentrum am Ufer der Salzach.

Das waren unsere Tipps für Salzburg mit Kindern. Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei der Reiseplanung.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bad Gastein

Bad Gastein Sehenswürdigkeiten: 6 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Blick auf das Schloss Schönbrunn

Wien mit Kindern – 15 schöne Orte für Familien

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Österreich

Österreich Sehenswürdigkeiten: 18 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Innsbruck Sehenswürdigkeiten: Diese 10 schönen Orte musst du sehen

Artikel lesen
Die schönsten Hüttenwanderungen in den Alpen

Hüttenwanderung Alpen: 35 Hüttentouren auch für Anfänger

Artikel lesen
Die schönsten Weihnachtsmärkte in Österreich

Österreich: Das sind die schönsten Weihnachtsmärkte 2023

Artikel lesen