Die besten Wanderhosen für Frauen
HomeWandertipps

Die besten Wanderhosen für Frauen

Egal, ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter. Jede Wander-Saison hat für sich ihre ganz eigenen Highlights. Doch sind wir mal ehrlich, Wanderkleidung ist oft nicht recht stylish.

Wanderhosen für Frauen sitzen nicht immer gut und überhaupt ist es oft schwierig die passende Wanderhose als Frau für die jeweilige Wandersaison zu finden. Ich bin immer der Meinung, dass frau auch beim Wandern, Klettersteig oder Klettern gut aussehen kann.

Hier folgen nun meine Tipps für die verschiedenen Jahreszeiten, bei denen du auch noch gut aussehen wirst. Und da ich die geborene Frostbeule bin, habe ich auch die entsprechenden Winter-Tipps für dich in petto. Hier kommen also nun meine Favoriten für die optimalen Wanderhosen für Frauen, und ganz nebenbei siehst du auch noch gut darin aus.

Aktualisiert am 04.04.2022

Wanderhosen für Frauen fürs Frühjahr

Wenn langsam der Schnee in den unteren Bergregionen schmilzt und Krokusse aus den jungen, grünen Grashalmen blitzen, ist es einfach nur traumhaft die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings auf dem Berg abzufangen. Definitiv ist klar, dass in den oberen Regionen noch viel Schnee liegt.

Wenn du also auch im Frühjahr eine Wanderung auf hohen Lagen oder auf der Nordseite planst, dann musst du dich nach wie vor auf winterliche Temperaturen einstellen. Wenn du aber gerne ein paar leichtere Wanderungen machen möchtest, um wieder in Tritt zu kommen, dann braucht es an warmen Frühlingstagen schon keiner Winterausrüstung mehr. Übrigens haben wir die perfekten Einsteiger-Touren fürs Frühjahr für dich.

Für mich ist die optimale Frühlings-Wanderhose für Frauen diejenige, die meine Beine noch wärmt, aber Möglichkeiten an Freiraum bietet. Ich trage sehr gerne Leggins, weil sie praktisch sind, gut aussehen, der Figur schmeicheln und auf dem Foto etwas her machen. Natürlich kann ich nur von meinem Geschmack ausgehen, aber hier findest du die in meinen Augen besten Wanderhosen fürs Frühjahr.

Die besten Wanderhosen für Frauen fürs Frühjahr:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Thermolaufhose im Frühjahr
Hier hatte ich im Frühjahr eine Thermo-Laufhose an. Eignet sich perfekt bei kühlen Temperaturen
farbige Wanderhose
Farbe ist immer wichtig auf dem Berg. Da darf die Hose gerne bunt sein. Auf höheren Ebenen – hier auf 2.000 Metern, kann es auch im Mai noch viel Schnee haben

Mein Allzeit-Favorit für Wanderungen, die noch frischere Temperaturen aufweisen, ist der (Kunst-)Daunenrock von Skhoop (Website). Den kannst du perfekt zur Leggins kombinieren, dein Hintern wird super warm gehalten. Wenn du jedoch mittags auf dem Berg im Frühling stehst und es dir zu warm wird, ist er ein leichter, luftiger Begleiter, der schnell im Rucksack verstaut ist und fast keinen Platz einnimmt.

Morgens im Frühjahr kann es allerdings noch empfindlich kalt sein in den Bergen, da wirst du dann an mich denken, wenn du diesen stylischen Rock trägst. Oder auch, wenn du ihn eben nicht trägst ;-)

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Daunen-Wanderrock für die kalte Jahreszeit
Wenn es im Frühjahr am Morgen noch recht kühl ist, passt der Wanderrock perfekt

Die besten Wanderhosen für Frauen für den Sommer

Juchhe, es ist endlich Sommer, hat heiße Temperaturen und wir wollen auf den Berg. Vielleicht ja sogar biwakieren? Die einfachste Variante im Sommer ist eine Hose zum Abzippen. Morgens steigst du mit noch langen Hosenbeinen auf und zur Mittagszeit lässt sich die Wanderhose zu einer kurzen Hose umfunktionieren.

Wenn du jetzt jedoch Angst hast wie Indianer Jones auf deiner Wanderung auszusehen, weil du eine unsexy abzip-Wanderhose gerade vor Augen hast, kann ich dich beruhigen. Die Abziphosen gibt es bereits in stylischen Farben und auch für Frau geeignet. Besonders wichtig auf dem Berg ist zudem, dass du Farbe trägst. Denn Signal-Farben sieht man auf dem Berg immer leichter als grau, schwarz oder beige.

Mein absoluter Favorit im Sommer sind jedoch Sport-Leggins oder Shorts, die sexy aussehen, bequem sitzen, aber nach wie vor Funktionsstoff haben. Wichtig: Wenn du morgens im Sommer in den Bergen unterwegs bist, kann es noch recht kühl sein.

Hier lohnt es sich vielleicht eine lange Sporthose zu tragen und später durch eine kurze Shorts zu ersetzen. Hier findest du nun ein paar Vorschläge meiner Favoriten für Wanderungen im Sommer:

Die besten Wanderhosen für Frauen im Sommer

Ich bin absoluter Fan der Kollektion von Anita. Diese Marke stellt auch tolle Sport-BHs her. Darüber habe ich bereits einen eigenen Artikel zu den besten Sport-BHs geschrieben. Die Hosen von Anita eignen sich perfekt für Wanderungen. Zudem sorgt die Massage-Tights dafür, dass die Beine während der sportlichen Aktivität gut durchblutet werden.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fitness Hose
Diese Fitness-Hose sieht einfach genial aus, oder?
Biggi in Leggins am See - sieht doch gut aus, oder?
Ich trage gerne Leggings, wenn ich in wärmeren Ländern unterwegs bin. Das macht immer eine gute Figur
Leggings mit kurzen Beinen
3/4 Leggings sind perfekt, wenn es warm, aber nicht heiß ist
Wandershorts auf dem Gipfel
Mit Shorts auf dem Berg ist angenehm, bequem und sieht stylisch aus
Wandern in Shorts
Wenn es sehr warm ist, sind Shorts zum Wandern am besten. Sonnencreme nicht vergessen

Die besten Wanderhosen für Frauen im Herbst

Wenn die Nächte zwar schon kühler werden, aber die Bäume anfangen sich rot, orange und gelb zu färben, dann ist klar: der schöne Herbst beginnt. Liebst du die Herbstfarben auch so wie ich? Nun, vielleicht lassen sich die Herbstfarben ja auch auf die Kleidung übertragen. Warum nicht?

Herbst bedeutet aber auch, dass es durchaus schon wieder kühl werden kann. Hier eigenen sich dreiviertel-Hosen und Leggins in meinen Augen bestens. Natürlich kann auch die Sommer-Abziphose hier noch in den Ring geworfen werden. Meiner Meinung nach bedeutet Herbst für mich jedoch bereits, dass ich eher die längere Leggins trage, vielleicht morgens sogar schon wieder mit meinem Shkoop-Rock. Besonders raffiniert finde ich die Leggins mit Mesh-Einsatz. Sie lassen noch etwas Herbstsonne an die Waden, wärmen aber auch, wenn plötzlich frischer Wind aufzieht. Hier findest du also nun meine Favoriten für den schönen Herbstauftritt auf dem Berg.

Die besten Wanderhosen für Frauen im Herbst:

Mittlerweile achte ich bei Wanderleggins immer darauf, dass sie funktionell sind. Zum Beispiel ist ein Fach für das Handy an der Seite der Hose perfekt für Wanderungen und um tolle Fotos zu machen. Zudem ist das Handy schnell griffbereit bei Notfällen.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leggings beim Wandern
Ich mag funktonale Sportleggings. Sie sehen auch beim Wandern gut aus
Shape-Leggings zum Wandern
Diese Leggings macht optisch straffe Beine und formt einen schönen Hintern

Die besten Wanderhosen für Frauen im Winter

Ich gehöre zu dem Typ sehr verfrorene Frau. Was aber nicht bedeutet, dass ich beim Wandern auf Komfort und Aussehen verzichten möchte. Jetzt kommen die bequemen Thermo-Leggins zum Tragen.

Geht es in den Schnee, gibt es praktische Überzüge (Gamaschen), die verhindern, dass Schnee oder Wasser in den Schuh gelangen. Wenn du bei sehr kalten Temperaturen oder nachts im Winter unterwegs bist, dann kannst du die lange, kuschlige Merino-Unterhose darunter tragen, darüber die etwas weitere Winterwanderhose. Und wenn du dich noch ein wenig mehr in der Nacht einpacken möchtest, kannst du noch eine warme Daunenhose drüberziehen.

Oft reicht aber auch die Thermo-Leggins mit einem längeren, stylischen Daunenrock von Shkoop und du siehst einfach top im Schnee aus. Auf Reisen shooten wir ja häufig die Milchstraße oder Polarlichter in der Nacht. Da bin ich dann um jede zusätzliche Schicht wie die Daunenhose und die Merino-Unterziehhose dankbar.

Ach ja, wenn du wissen möchtest, welche Ausrüstung ich im Winter dabei habe, kannst du dich auch in meinem anderen Artikel informieren und dich vielleicht noch mit wertvollen Winter-Wanderungs-Tools eindecken. Hier folgen nun meine Favoriten von Winter-Wanderhosen für Frauen, die ich wirklich immer trage:

Die besten Wanderhosen für Frauen im Winter:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Biggi mit Thermo-Leggins
Während einer Winterwanderung trage ich am Liebsten Thermo-Leggins
Wandern im Tiefschnee
Um im tiefen Schnee wandern zu können, brauchst du Schneeschuhe und Gamaschen über den Hosenbeinen
Eisklettern im Winter
Beim Eisklettern mit Steigeisen brauchst du eine Hose, die an den Knöcheln einen verstärkten Schutz angebracht hat. So kann die Hose nicht kaputt gehen
Daunenhose im Winter
Morgens auf dem Gipfel kann die Daunenhose (auch gerne Kunstdaune) wunderbar warm halten
Daunenrock im Winter
Bei Winterwanderungen trage ich je nach Temperatur noch eine lange Merino-Unterwäsche unter der gefütterten Hose. Am besten ist jedoch der Daunenrock über der Hose. Er hält den HIntern schön warm

Fazit: Die passende Wanderhose für jeden Typ Frau

Ich hoffe, dass dir mein Beitrag weitergeholfen hat und du nun die passende Wanderhose für dich findest. Natürlich ist jeder Typ Frau anders. Ich kann dir jedoch versichern, dass ich sehr sehr viel draußen in der Natur unterwegs bin und daher auf viel Erfahrung was Outdoorkleidung angeht zurückgreifen kann.

Ich habe schon so viele Produkte getestet und ausprobiert, um im Winter nicht zu frieren, oder eine gute Kombination für Frühjahr und Herbst zu entdecken, so dass ich dir gute Tipps geben kann. Aber auch wenn ich viel in der Natur draußen bin, heißt das noch lange nicht, dass ich wie Indiana Jones rumlaufe. Dann doch lieber wie Lara Croft ;-)

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Darauf musst du beim Kauf von Merinowolle achten

Der ultimative Merinowolle-Guide – das sind die besten Marken, Infos, Tipps

Artikel lesen
Tipps für das erste Mal Weitwandern

Das erste Mal weitwandern – 7 überlebenswichtige Tipps

Artikel lesen
Alle Infos zum Lehrgang Trainer C Bergwandern

Deutscher Alpenverein: Alle Infos zur Ausbildung Trainer C Bergwandern

Artikel lesen
Die besten Alternativen zum MSR Hubba Hubba NX

MSR Hubba Hubba NX: 17 Alternativen im Zelt-Test

Artikel lesen
Der Nordisk Oscar -20° im Test

Test: Der Schlafsack Nordisk Oscar -20°

Artikel lesen