Unerlässiche Reisetipps: Top-Sehenswürdigkeiten, Do’s and Don’ts und viele Insider-Tipps für alle, die mehr wollen als das, was im Reiseführer steht

Paris in zwei Tagen: Unsere Top-Sehenswürdigkeiten mit Insidertipps

Die Top-Sehenswürdigkeiten für Paris in zwei Tagen

Die Orte musst du auf deinem Wochnendtrip nach Paris sehen

Wer schon einmal in Paris war, weiß: die Stadt ist riesig. Um Paris auch nur halbwegs zu erkunden, braucht man leicht eine Woche. Doch nicht jeder hat die Zeit oder das Geld, Paris so intensiv zu erleben. Hotels in Paris etwa kosten ein kleines Vermögen. Ein gutes 3-Sterne-Hotel in guter Lage ist kaum für unter 150 Euro die Nacht zu bekommen. Die Lösung: Paris einfach an einem Wochenende erkunden. Aber kann man in der Stadt der Liebe in nur zwei Tagen auch alles sehen? Das sicher nicht. Aber die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die kannst du natürlich auch an einem Wochenende schaffen. Wir empfehlen dazu ein Leihfahrrad (es gibt sogar E-Bikes), mit dem du schnell von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit kommst. Diese Leihräder stehen überall in der Stadt und wirklich eine gute Alternative zu Bus und Metro. Wir haben das Angebot des Fahrradverleih-Anbieters Velib Metropole genutzt. Wenn du nicht viel Zeit für deine Paris-Reise hast, ist es um so wichtiger, gut zu planen. Die Wartezeiten vor den bekanntesten Attraktionen sind mitunter enorm. Ohne genaue Planung kann es schon einmal zwei oder drei Stunden dauern, bis du endlich an die Kasse kommst. Darum unser Tipp: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Frühes Aufstehen erspart dir viel Frust. Noch wichtiger aber ist, dass du dir die Tickets für die bekannten Sehenswürdigkeiten – speziell in der Hochsaison Mai, Juni, Septermber und Oktober – schon vor deiner Reise im Internet kaufst. Und jetzt viel Spaß mit unseren Paris-Top-Sehenswürdigkeiten für deinen Wochenendtrip. Du bleibst länger als zwei Tage? Dann schau doch einmal in unseren ausführlichen  Paris-Reiseführer mit 28 Attraktionen.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Sony Alpha 6000 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Prag Top-Sehenswürdigkeiten: Diese Orte musst du gesehen haben

Diese Orte in Prag musst du gesehen haben

Die schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten in Prag

Heute entführen wir dich nach Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Wir wussten zwar, dass Prag schön sein soll, aber dass die Stadt sooo schön ist, hat uns mal richtig aus den Socken gehauen. Diesmal ist es nicht nur ein normaler Städtetrip, sondern wir zeigen dir eine der schönsten Städte Europas – in unseren Augen. Was uns so richtig geflasht hat, war die Tatsache, dass Prags Altstadt immer noch top erhalten ist und du dort wundervolle Straßenzüge ansehen kannst. Die Häuser sind reich verziert mit Stuck, Ornamenten, Figuren und wahrlich prunkvoll gestaltet. Nicht umsonst nennt man Prag auch die Goldene Stadt.

Im 14. Jahrhundert war sie die Residenzstadt Karls IV. So wurde dann auch 1348 die erste Universität Mitteleuropas – die Karls Universität – in Prag gegründet. Darüber hinaus zählt die  Technische Universität Prags zu den ältesten Europas. Das historische Zentrum Prags ist laut UNESCO eine der zwölf Welterbestätten Tschechiens. Dann kannst du dir vorstellen, wie viel man in der von Gotik und Barock geprägten Stadt sehen kann. Wir hatten uns zwar vorgenommen Hardcore Sightseeing in Prag zu betreiben, aber obwohl wir an einem Tag 18 Stunden am Stück durch die City gelaufen sind, haben wir in drei Tagen nicht alles sehen können. Das macht auch nichts, denn wir werden definitiv noch einmal zurückkommen. Mit über fünf Millionen Touristen jährlich ist Prag eine der zehn meistbesuchten Städte Europas. Natürlich haben wir für dich die Top-Sehenswürdigkeiten zusammengefasst. Wir hoffen, dass wir dir die Schönheit Prags mit unserem Beitrag vermitteln können. Denn diese Stadt hat uns wirklich besonders berührt.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Sony Alpha 6000 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Mallorca: Lohnt ein Besuch in der Höhle Coves dels Hams?

Lohnt ein Besuch in der Höhle Coves dels Hams?

Die Coves dels Hams im Höhlen-Check

Mallorca hat traumhaft schöne Strände und tolle Fotospots, die du unbedingt sehen musst. Auf Mallorca gibt es aber auch über 4000 Höhlen, Grotten und Spalten. Die Baleareninsel besteht aus Kalkgestein. Durch diese geologische Gegebenheit haben sich über Jahrtausende unzählige Höhlen entwickelt. Etwa 200 davon sind Tropfsteinhöhlen. Es könnten aber auch noch mehr sein, da vieles auf der Insel noch unerforscht ist. Fünf dieser Höhlen sind für Besucher ausgebaut und problemlos zu besichtigen. Eine davon ist das Höhlensystem Coves dels Hams. Doch lohnt sich ein Besuch in den Coves dels Hams? Wir verraten es dir.

Read more

Als Frau alleine reisen für Anfänger

Tipps, wie du als Frau das erste Mal alleine reist

So geht reisen für Anfänger

Gleich vorweg: wenn du eine Weltreise alleine planst, dann bist du bei meinem Artikel an der falschen Stelle. Dann musst du dir bei anderen Boggern Tipps holen, die mehr Erfahrung beim alleine reisen haben, als ich. Wenn du aber wie ich ein Anfänger im alleine Reisen bist, dann bist du hier genau richtig. Ich möchte mit dir meine ersten Erlebnisse des alleine Reisens teilen und dir erzählen, warum ich es wichtig und toll finde, dass man als Frau alleine die Welt erkundet. Ich habe diesen Artikel “Als Frau alleine reisen für Anfänger” genannt, weil ich genau das immer war und noch immer bin: ich bin ein Anfänger, was alleine reisen angeht. Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht und habe mit Europa und Deutschland angefangen. Und das würde ich auch jedem anderen Reise-Anfänger raten, also dir ;-).

Biggi in Mallorca

Die innere Mitte finden, in dich hineinspüren und herausfinden, was du willst. Welcher Reisetyp bist du?

Wenn du wie ich früher nie groß die Chance hattest zu vereisen und jetzt endlich das nötige Geld übrig hast, dann los! Vielleicht bist du am Anfang noch etwas unsicher, ob du wirklich alleine reisen möchtest. Aber ich kann dich beruhigen: es macht unglaublich viel Spaß. Und du wirst überhaupt nicht zum groß Nachdenken kommen, weil du viele neue und schöne Dinge sehen wirst. Die Welt zu erkunden ist traumhaft schön, du musst nur wissen wie. Natürlich bin ich als Reiseblogger zwangsläufig viel auf Reisen, allerdings immer zu zweit mit Flo. Aber natürlich habe ich bereits ein paar Reisen alleine gemacht und es wirklich genossen. Davon möchte ich dir heute erzählen und dir die Angst vorm alleine reisen nehmen.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der  Sony Alpha 6000 und mit dem Handy geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Bodensee Top-Sehenswürdigkeiten – diese Orte musst du gesehen haben

Diese Orte am Bodensee musst du gesehen haben

Die schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Grüne Weinhänge, türkises Wasser und unzählige Ausflugsziele: der Bodensee ist ein Touristen-Magnet sondergleichen. Aber das kann man ja auch verstehen, oder? Wo findet man sonst solch ein beliebtes und gleichzeitig wunderschönes Areal, das unzählige Ausflugsmöglichkeiten bietet. Der Bodensee ist für mich eine Wohlfühloase, die viel Natur bietet, aber auch gleichzeitig sehr actionreich sein kann. Groß und Klein kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Der Bodensee bietet eine einzigartige Auswahl und der wichtigste Aspekt: Er sieht nach Urlaub aus. Bodensee riecht nach Pommes rot-weiß, nach Calippo oder Kaktus-Eis und nach Radler, oder ein kühles Helles – also ein absolutes Weit-weg-und-doch-so-nah-Feeling. Wer nicht genauer hinschaut, dürfte auf den ersten Blick denken, wir wären nicht am Bodensee, sondern in Italien, am  Gardasee (hier findest du die schönsten Seen rund um den Gardasee) oder in einem anderen Land in Südeuropa. Das türkise Wasser glitzert in der Sonne, dazu tönt chillige Musik aus den Lautsprechern der Strandcafés. Bodensee steht für mich für Frische, Sonnencreme, Freiheit und historischen Städte sowie Häuser.

Übrigens besteht der Bodensee eigentlich aus zwei miteinander verbundenen Seen, die zusammen mit einem Flussabschnitt des Rheins (den Obersee) ein großes Ganzes ergeben. Die Seen heißen Seerhein und Untersee. Ich war das erste Mal mit 16 am Bodensee und bis heute sind mir verschiedene Orte noch sehr stark im Gedächtnis geblieben. Auch die Schönheit der Gegend an sich. Und ich weiß noch, damals sagte meine Mutter zu mir: in der Schule kannst du jetzt sagen, dass du in Österreich, der Schweiz und Deutschland im Urlaub warst. Denn diese drei Länder treffen am Bodensee aufeinander. In diesem Artikel möchte ich dir die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten am Bodensee vorstellen.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der  Sony Alpha 6000 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more