Die besten Blogs – Interview mit Jana und Christian von A Tasty Hike

Jana und Christian betreiben den Wander- und Foodblog A Tasty Hike

In meiner Serie „Die besten Blogs“ stelle ich euch regelmäßig lesenswerte Blogs aus den Bereichen Fotografie, Reisen und Wandern vor. Dieses Mal: Jana und Christian von A Tasty Hike

Jenny und Sebastian verbinden Wandern mit Kulinarischem – und das gelingt ihnen ausgesprochen gut. Glaubt ihr nicht? Schaut selbst nach auf ihrem Blog A Tasty Hike

Wandern und Essen – beides hat auf den ersten Blick ja nicht unbedingt viel miteinander zu tun. Trotzdem geht es auf A-Tasty-Hike genau um diese Themen. Wie kommt ihr darauf?

Am Anfang war das Essen eher ein Anreiz dafür, Jana zum Wandern zu bekommen. Anfangs fiel Jana das Wandern nämlich so schwer, dass es ihr auch wenig Spaß machte. Die Aussicht auf köstliches Hüttenessen jedoch motivierte sie immer wieder, sich doch auf eine Wanderung einzulassen.

Heute geht Jana natürlich auch wegen des Wanderns wandern aber für uns geht es beim Wandern nicht nur um die körperliche Aktivität sondern vielmehr um die komplette Entspannung und Erholung. Dazu gehört eben nicht nur körperlich aktiv zu sein sondern auch das Erleben der Natur, das Herauskommen aus dem stressigen Alltag und eben der kulinarische Genuss.

Zudem bieten die meisten Wanderwege in der Alpenregion kulinarischen Hochgenuss an. Das Hüttenessen ist super frisch und wahnsinnig lecker! Wo sonst bekommt man heutzutage noch frisch verarbeitete Zutaten auf den Teller? Das kann man sich beim Wandern einfach nicht entgehen lassen!

Jana und Christian von A Tasty Hike - die beiden haben auch eine kleine Überraschung. Doch dazu mehr im Interview

Jana und Christian von A Tasty Hike – die beiden haben auch eine kleine Überraschung. Doch dazu mehr im Interview

Advertisements

Ich frage ja immer gerne nach dem Lieblingsreiseland oder der Lieblingswanderung – bei euch interessiert mich jetzt vor allem, was eure Leibspeise ist.

Puh, das ist wirklich eine schwierige Frage, denn es gibt so wahnsinnig viel richtig gutes Essen! Wichtig ist uns immer, möglichst regional zu essen. Vor allem auf Reisen und beim Wandern in fremden Ländern, probieren wir immer viele Dinge um neue Geschmacksrichtungen und Zutaten kennenzulernen.

Wenn es aber etwas gibt, was wir wirklich IMMER essen könnten dann sind das Burger! Die testen wir auch immer und überall in allen Größen und Geschmacksrichtungen! Am allerliebsten schmecken uns die Burger natürlich selbst gemacht und vom eigenen Grill! Dazu noch ein paar selbst gemachte Pommes und schon schweben wir im siebten Burgerhimmel!

Wer kann da wiederstehen?

Zwar kein Burger – bei dem Ausblick aber doch noch besser, oder?

Gab es auf euren Touren schon mal etwas, was ihr absolut nicht probieren wolltet? Eingelegte Schafshoden oder gekochter Krokodilpenis zum Beispiel?

Gibt es solche Gerichte wirklich? Wir sind ja sehr probierfreudig und probieren wirklich (fast) alles, aber das klingt wirklich nach etwas, was wir nicht essen würden. Angeboten wurde uns so etwas aber zum Glück auch noch nie. Sicherlich gibt es immer mal wieder Dinge, die nicht so gut schmecken wie erwartet, aber die sind dann nie ekelig oder so.

Das Einzige, was wir uns wirklich nicht getraut haben zu probieren war diese asiatische Stinkefrucht Durian. Jana hatte schon mal ein Durian Bonbon probiert, welches ihr Freunde aus Asien mitgebracht haben und den Geschmack wurde sie tatsächlich 24 Stunden nicht mehr los! Da hat absolut nichts geholfen und es war einfach nur widerlich! Deshalb können wir uns nur vorstellen, wie furchtbar die richtige Frucht schmecken muss. Alleine schon der Geruch ist ekelerregend!

Jetzt dürft ihr aber natürlich auch euer Lieblingsreiseland verraten.

Da gibt es bei uns zwei: Spanien und Australien.

An Spanien mögen wir einfach alles! Das Land hat so viele tolle Facetten: Vom Badewannenähnlichen Mittelmeer bis zum stürmischen Atlantik. Von hohen Gebirgsketten bis hin zu flachen Sandstränden. Von großartigen Städten bis hin zu kleinen idyllischen Dörfern. Von Inseln bis Festland… Diese Liste könnten wir noch endlos fortführen!

Natürlich spielt auch die spanische Küche, die toll klingende Sprache und die Menschen eine sehr große Rolle! Spanische Tapas sind einfach ein Traum und wir machen sie auch ganz oft selber um so zumindest kulinarisch immer wieder nach Spanien reisen zu können!

Australien ist auf Grund unserer dort beginnenden gemeinsamen Geschichte (http://a-tasty-hike.de/heinzelmann), ein Herzensland! Ohne Australien hätten wir uns niemals kennengelernt und auch der Blog wäre ohne Australien niemals entstanden. Wer weiß, in welche Richtung sich unsere Leben entwickelt hätten, wenn wir uns nicht beide zufällig zur gleichen Zeit auf die Reise ans andere Ende der Welt gemacht hätten…

Advertisements

Leider haben wir beide bisher nur die Ostküste gesehen, aber ein Roadtrip an der Westküste steht auf jeden Fall noch auf unserer Liste!!!

Nicht nur in der Ferne gibt es viel zu entdecken

Nicht nur in der Ferne gibt es viel zu entdecken

Was steht bei euch als nächstes an, welche Ziele wollt ihr unbedingt bereisen?

Im Juni startet für uns erst mal das größte Abenteuer unseres bisherigen Lebens: Wir bekommen ein Kind. Das wird unser Reiseverhalten natürlich noch einmal komplett verändern, weil es sich mit Kind ganz anders reisen lässt.

Ein großer Traum von uns ist es, mit dem Camper Van durch Skandinavien zu reisen. Das wollten wir schon immer und wir glauben, dass eine Reise mit einem Haus auf vier Rädern etwas ist, was sich auch mit Kind wunderbar vereinbaren lässt. Christian nimmt im nächsten Jahr einen Monat Elternzeit und diesen wollen wir dann nutzen um uns diesen Herzenswunsch zu erfüllen.

Zudem planen wir gerade den ersten Urlaub mit Baby im Herbst. Zur Zeit stehen Südtirol und Mallorca ganz hoch im Kurs. Wir möchten auf jeden Fall wandern gehen und gutes Essen genießen! Beide Reiseziele eignen sich dafür im Herbst ganz wunderbar!

Wandern und Essen - das gehört einfach zusammen

Wandern und Essen – das gehört einfach zusammen

Was kommt auf euren Reisen immer mit?

Um ehrlich zu sein, gar nicht mal so viel. In den letzten Jahren haben wir unser Gepäck immer mehr eingeschränkt und reisen inzwischen sehr minimalistisch. Was aber immer mit dabei ist, ist unser Kameraequipment.

Dazu zählen unsere Spiegelreflexkamera und deren verschiedene Objektive für tolle Fotos, unser kleines Point and Shoot Wunder mit dem wir unsere Videos filmen und natürlich unsere Smartphones um unsere Leser auch live über unsere Social Media Kanäle an unseren Wanderungen teilhaben lassen zu können.

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir unsere Reisen und Wanderungen auch bei all der Foto- und Videomacherei genießen können aber uns macht das Fotografieren und Filmen einfach so viel Spaß, dass wir darauf nicht verzichten möchten. Es ist ein riesengroßes Hobby und es würde uns fehlen, wenn wir ohne Kamera losziehen müssten. In erster Linie machen wir das für uns selbst, aber natürlich profitiert auch unser Blog davon.

Zum Schluss noch der Klassiker: Ihr werdet auf einer einsamen Insel irgendwo in der Karibik ausgesetzt. Welche drei Dinge dürfen auf keinen Fall fehlen?

Tatsächlich eine absolute Klassiker-Frage! Das ist recht einfach: Ein Smartphone mit Internetzugang (wir setzen jetzt einfach mal voraus, dass es auf einsamen Inseln Handyempfang und Strom gibt…), ein Laptop und viiiiiel gutes Essen!

Das Smartphone können wir gleichzeitig als Kamera verwenden und uns damit auch über den Laptop mit der großen weiten Welt vernetzen. Außerdem bietet das Smartphone durch seine vielen Apps alles, was wir brauchen (bis auf das gute Essen, aber das war ja Punkt drei!)

Den Laptop bräuchten wir, um über unsere Erfahrungen berichten zu können und den Kontakt zum Rest der Welt nicht zu verlieren und das gute Essen ist sicherlich selbst erklärend.

Newsletter abonnieren & gewinnen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reportagen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und hab jeden Monat die Chance, unser eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” zu gewinnen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *