Tipps für deinen Besuch am Pragser Wildsee
HomeReisetipps Italien

Pragser Wildsee – einer der schönsten Seen Europas

Der Pragser Wildsee ist einer der schönsten Seen Europas. So viel steht fest. Und er ist einer der populärsten Seen weltweit. 2019 etwa war auch Emilia Clarke - die bekannte Schauspielerin der Serie Game of Thrones - am Pragser Wildsee. Zeitgleich mit mir.

Auch die New York Times wählte den See zu den "Must Sees" weltweit.Der Pragser Wildsee in den Dolomiten bietet grandiose Fotomotive. Von wunderschöner Bergkulisse, einem tollen Steg und kleinen Booten, die im Wasser schaukeln. Wenn du Glück hast und der See windstill ist, kannst du eine tolle Spiegelung ablichten.

Ich habe für dich meine Tipps für den Pragser Wildsee, wann du am besten zum Fotografieren hingehen solltest und was die bekanntesten Motive sind.

Aktualisiert am 13.03.2022

Der sagenumwobene Pragser Wildsee

Im Pustertal in Südtirol, genauer in einem Seitenarm, dem Pragser Tal, befindet sich der wunderschöne Pragser Wildsee. Der Bergsee liegt auf fast 1.500 Metern. Entstanden durch einen Murenabgang liegt der See eingebettet in den Bergen mit Blick auf den imposanten Seekofel. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags bietet neben dem schönen See noch viele weitere tolle Sehenswürdigkeiten.

Selbst die New York Times schrieb in einem Artikel: „wo die Farben im Sonnenlicht von milchig smaragdfarben zu glänzendem Saphir wechseln, mit einer sich ständig verändernden Bergkulisse.“ (Quelle: New York Times) Darüber hinaus wählt die Zeitung den Pragser Wildsee zu den „Must Sees“ weltweit.

Einer Sage nach, soll sich hier das Volk der Fanes bis zu seiner Wiedergeburt an einem unterirdischen Ort verstecken. In jeder Vollmondnacht soll sich das Felsentor öffnen und das Boot mit der Faneskönigin und ihrer Tochter soll heraus kommen. Der heutige Fanes Naturpark ist übrigens auch einen Abstecher wert. Dort kannst du traumhaft schöne Wandertouren machen.

Der beliebte Pragser Wildsee
Der beliebte Pragser Wildsee

Der Touristen-Boom am Pragser Wildsee und seine Auswirkungen

Der Pragser Wildsee wird häufig von regelrechten Touristenmassen aufgesucht. Den Hype auf den See ausgelöst hat eine italienische TV-Serie. “Un passo dal cielo” heißt so viel wie „Die Bergpolizei – Ganz nah am Himmel“. Der Protagonist in dieser Serie ist kein geringerer als der Schauspieler Terence Hill. Wenn sein wettergegerbtes Gesicht mit den stahlblauen Augen in Kombination auf die türkise Farbe des Sees trifft, dann werden nicht nur die Italienerinnen schwach. Seither erfreut sich der See noch größerer Beliebtheit.

Doch nicht nur die TV-Serie hat ihren Teil dazu beigetragen. Auch die Social Media-App Instagram ist maßgeblich für den Hype am Pragser Wildsee verantwortlich. Ein Hut, ein schönes Kleid, dann noch schnell über die Absperrung des berühmten Stegs am Bootshäuschen klettern und schon hast du dein Instagram Bild vom Pragser Wildsee. Die sogenannten Influencer-Sternchen überschreiten gerne mal Grenzen für das schöne Foto.

Sonnenaufgang am Pragser Wildsee

Das schönste Licht für Fotos hast du zum Sonnenaufgang. Gegen 6 Uhr morgens im Juli wird das Bergpanorama des Seekofels angestrahlt. Die Bergspitzen sehen aus wie rote Flammen. Es ist traumhaft. Die Spiegelung im Wasser ist noch ganz erhalten, nichts bewegt sich.

Zu dieser Uhrzeit musst du dir den See auch nur mit etwa 20 anderen Fotografen oder Fotografie-begeisterten Menschen teilen. Ab 9 Uhr ändert sich das schlagartig. Dann wird der Pragser Wildsee überlaufen.

Die Straße zum See wird gesperrt ab 10 Uhr

Ab 10 Uhr wird die Straße zum Pragser Wildsee auf Grund von überlaufenen Parkplätzen und dem zunehmenden Besucherstrom gesperrt. Die Straße ist dann bis 15 Uhr im Hochsommer nicht befahrbar.

Das bedeutet: Entweder fährst du mit dem Linienbus ab dem Ort Schmieden, mit dem Shuttle ab Welsberg oder du läufst von Schmieden den Wanderweg Nr. 1. Die kleine Wanderung zum See dauert lediglich eineinhalb Stunden.

Wanderungen am Pragser Wildsee – der beste Blick von oben

Vom Pragser Wildsee aus gehen einige Wanderungen los. Natürlich kannst du ganz gemütlich um den See herum laufen. Die Seerunde sind kurze, 4 Kilometer und dauert etwa eine Stunde. Aber auch der Dolomiten-Höhenweg Nr. 1 startet hier.

Den schönsten Blick auf den Pragser Wildsee von oben hast du vom Seekofel. Schau dir unbedingt alle Infos zur Tour auf den Seekofel im extra Artikeln an.

Etwa ab der Mitte des Sees beginnt die Wanderung. Sie ist mit 4 Stunden bist zum Gipfel ausgeschrieben. Lese hierzu unseren ausführlichen Wanderbericht. Der Blick von oben ist gigantisch.

Das berühmte Foto vom Steg – ein schwieriges Unterfangen

Das berühmteste Foto vom Pragser Wildsee zeigt eine Frau mit langen, blonden Haaren, einem Hut und einem schönen Kleid am Steg sitzend. Vor ihr die kleinen Boote am Anlege-Steg des Pragser Wildsees. Um auf diesen Steg zu gelangen, musst du heute (Stand 2019) über eine Absperrung klettern oder zum Steg hinschwimmen.

Zudem musst du sehr früh da sein, weil die Belegschaft des Bootsverleihs früh anfängt, die Boote für den Tourismus fertig zu machen. Als ich gegen 7:30 Uhr vor Ort war, waren die Arbeiten bereits in vollem Gange. Das würde bedeuten: du musst noch früher zum See. Dann liegt dieser aber am Morgen noch im Schatten und du bekommst nicht das unverkennbare Türkis des Sees auf dein Foto.

Tipp: Fotos, die vom Pragser Wildsee mit Personen auf dem Steg aufgenommen sind, sind vermutlich stark in Photoshop bearbeitet.

Das berühmte Bootshaus mit dem Steg am Pragser Wildsee
Das berühmte Bootshaus mit dem Steg am Pragser Wildsee

Auf den Steg gelangst du tagsüber, wenn du dir ein Boot ausleihst. Wenn du dann noch alle Menschen um dich rum verscheuchst und zudem keine anderen paddelnden Boote in deinem Weg sind, kannst du vielleicht ein Foto auf dem Steg des Pragser Wildsees anfertigen. Dann fehlen dir jedoch die schön aneinander gebundenen Boote, weil sich diese mit Touristen auf dem See befinden.

Bootfahren auf dem Pragser Wildsee

Bootfahren auf dem Pragser Wildsee ist ab 8 Uhr möglich bis 19:30 Uhr. Eine halbe Stunde kostet 19 Euro. Eine Stunde kostet 29 Euro (Stand: August 2020). 1 Boot ist für 4 Personen möglich. Natürlich kannst du auch zu zweit fahren.

Das schönste Foto im Boot kannst du natürlich mit den Bergen im Rücken machen.

Wann ist die beste Zeit für Fotos?

In meinen Augen ist die beste Zeit für schöne Fotos vom Pragser Wildsee von 6:00 Uhr bis 8 Uhr morgens.

Merke: Die Goldene Stunde – das Licht direkt nach Sonnenaufgang oder kurz vor Sonnenuntergang ist immer die beste Zeit, um Fotos zu machen.

Das Morgenlicht taucht den See, die Bergspitzen und die Umgebung in ein schönes Licht. Der See wird türkis und die Atmosphäre ist atemberaubend. Zudem kommen die ersten Touristenströme erst ab 9 Uhr an den See.

Wichtig: Morgens, gerade in den Bergen, kann es auch im Sommer richtig frisch werden. Nehme dir also eine Jacke mit.

Spiegelung bei Windstille am Pragser Wildsee
Spiegelung bei Windstille am Pragser Wildsee

Drohnen fliegen ist verboten

Das Fliegen mit der Drohne ist am Pragser Wildsee verboten. Leider halten sich immer noch zu wenige Menschen daran. Morgens wird die schöne Stille dann immer wieder vom nervigen Surren der Drohnen unterbrochen. Schade, dass die Menschen die Natur nicht achten.

Parken am Pragser Wildsee

Du kannst bis 10 Uhr direkt am Hotel Pragser Wildsee parken. Von hier aus sind es nur noch zwei Gehminuten zum See. Der Tag kostet 12 Euro. Wir haben um 5 Uhr dort geparkt und sind um halb vier wieder gefahren und haben 12 Euro gezahlt.

Ich hoffe, dass dich die Region des Naturpark Fanes-Sennes-Prags genauso fasziniert wie mich und dass du jetzt auch Lust hast, den Pragser Wildsee zu sehen. Mir hat es dort sehr gut gefallen.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zur Wanderung auf den Strudelkopf in den Dolomiten

Strudelkopf: Leichte Wanderung in den Dolomiten

Artikel lesen
Alle Infos zur Rundwanderung um die Drei Zinnen in den Dolomiten

Drei Zinnen Wanderung: Leichte Bergtour für die ganze Familie [mit Karte]

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung auf den Piz Boè

Wanderung Piz Boè: Der leichteste 3000er der Dolomiten

Artikel lesen
Die schönsten Wanderungen in den Dolomiten

Wandern in den Dolomiten: 12 (leichte) Wanderungen

Artikel lesen
Hoteltipp Posta Zirm Hotel

Unser Hotel-Tipp in Corvara: Posta Zirm Hotel (Anzeige)

Artikel lesen
Alle Infos zum Rotwand Klettersteig im Rosengarten

Rotwand im Rosengarten: Leichter Klettersteig in den Südtiroler Dolomiten [mit Karte]

Artikel lesen