Disneyland Paris Figuren Donald und Mini
HomeReisetipps Frankreich

Familienurlaub in Frankreich – diese 15 Orte musst du kennen

Du planst Ferien in Europa? Wie wäre es mit Familienurlaub in Frankreich? Je nach Wohnort erreichst du Frankreich nicht nur mit dem Flieger, sondern auch ganz bequem mit dem eigenen Auto oder sogar mit dem Zug.

Neben zahlreichen familienfreundlichen Attraktionen und Ausflugszielen bietet sich Frankreich auch für einen erholsamen Badeurlaub am Mittelmeer oder der Atlantikküste an.

In diesem Artikel findest du unsere besten Tipps für einen Familienurlaub in Frankreich.

Aktualisiert am 12.09.2022

Familienurlaub in Frankreich – ausgewählte Tipps

Frankreich ist eines der für Familien mit Kindern vielseitigsten Reiseziele in Europa. Hier siehst du einige ausgewählte Tipps für Familienurlaub in Frankreich auf einen Blick.

Disneyland Paris Figuren Donald und Mini
Das Disneyland Paris ist eines der begehrtesten Ziele für Familien und Kinder in Frankreich – Foto: depositphotos razvanphoto
  1. Disneyland Paris
  2. Safaripark La Réserve Africaine de Sogean
  3. Insel Korsika
  4. Höhle von Clamouse
  5. Dino World in Cap d’Agde
  6. Burg Fleckenstein
  7. Baumwipfelpfad Elsass
  8. Badesee Lac de la Cavayère
  9. Parc Aquaviva
  10. Wandern in den Pyrenäen
  11. Form‘Aventures Abenteuerpark
  12. Geocaching und Schatzsuche Tèrra Aventura
  13. Kletterpark 02 Adventures
  14. Nausicaa – Europas größtes Aquarium
  15. Familienurlaub in Frankreich am Meer

1. Disneyland Paris

Blick auf das Schloss im Disneyland ParisDas bekannteste und begehrtest Objekt. bei Kindern im Disneyland Paris: das Schloss, Foto: depositphotos DmitryDut
Eine Parade im Disneyland ParisDie Weihnachtsparade ist ein Must-See bei deinem Familienurlaub in Paris im Winter, Foto: depositphotos bukki88

Unweit der französischen Hauptstadt liegt in Chessy das Disneyland Paris. Einmal angekommen hast du die Wahl zwischen verschiedenen Parks, darunter das Adventureland, das Discoveryland oder das Fantasyland. Natürlich triffst du mit den Kids auf die beliebten Disney-Figuren wie Dschafar, Minnie Mouse, Pinocchio oder die Figuren aus Alice im Wunderland.

In den Themenparks befinden sich verschiedene Fahrgeschäfte für Groß und Klein. Auf kleine Entdecker und für jede Körpergröße warten Attraktionen wie „Peter Pan’s Flight“, „Dumbo the Flying Elephant“ oder „Le Carrousel de Lancelot“.

Das Disneyland bietet sich nicht nur für einen Tagesausflug an, sondern ist auch ein beliebtes Familienreiseziel für ein verlängertes Wochenende.

Ein besonderes Highlight sind die jeweils von einer der Disney-Geschichten inspirierten Themenhotels. Einige Hotels befinden sich nur einen kurzen Fußweg von dem Erlebnispark entfernt. Ein kostenloser Shuttle-Bus verkehrt zwischen Unterkunft und Park. 

Wenn deine Kids ausreichend Geduld für ein wenig Sightseeing aufbringen, könnt ihr euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Frankreichs Hauptstadt anschauen. Biggi hat hier alle Tipps für dich gesammelt: Paris Sehenswürdigkeiten. Auch rund um den Eiffelturm von Paris erfährst du alles.

Das Eiffelturm in Paris am Abend - Familienurlaub in Frankreich
Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Paris – der Eiffelturm

2. Safaripark La Réserve Africaine de Sogean

Zebras an einem Wasserloch im Tsavo East Nationalpark
Zebras zu entdecken macht tierisch viel Spaß

Der Safaripark La Réserve Africaine de Sogean liegt zwischen Narbonne und Perpignan und beherbergt mehr als 3.800 Tiere. Neben den wilden Tieren kannst du mit den Kids im Safaripark auch den Streichelzoo besuchen.

Den Safaripark erlebst du entweder zu Fuß oder du fährst mit dem Auto hindurch. Die Erkundung im Auto nimmt etwa eine Stunde in Anspruch, für den Fußweg über das Gelände planst du mindestens zwei bis drei Stunden ein. Unterwegs begegnen dir und den Kids unter anderem Büffel, Zebras, Springböcke und Giraffen

Zu unterschiedlichen Tageszeiten finden verschiedene Tierfütterungen statt. Am Morgen siehst du vom Auto aus die Fütterung der Büffel und Impalas. Bist du mittags zu Fuß im Safaripark unterwegs, kannst du der Fütterung von Flamingos, Störchen und Pelikanen beiwohnen. Nachmittags werden die Wildhunde und Cheetahs gefüttert. 

Tipp: Hast du bei der ersten Fahrt nicht alle Tiere gesichtet, kannst du die Runde später ein zweites Mal drehen. Zum Beispiel nachdem du den Park zu Fuß erkundet hast.

3. Insel Korsika

Plage du Liamone
An Stränden wie am Plage du Liamone auf Korsika ist im Winter wenig los – perfekt für deinen Familienurlaub

Korsika erreichst du nicht nur mit dem Flugzeug, sondern auch mit der Fähre. Reist du mit dem Auto nach Frankreich, seid ihr vor Ort mobil und flexibel.

Neben wunderschönen Stränden erwartet dich auf Korsika eine abwechslungsreiche Natur. Einziges Manko: Korsika ist nicht das günstigste Reiseziel.

Wenn du eine Reise mit Kindern nach Korsika planst, empfehle ich dir, entweder mit dem Auto anzureisen oder einen Mietwagen vor Ort zu nehmen. So erkundest du ganz individuell die bis auf die Hochsaison im Sommer nicht überlaufene Urlaubsinsel auf eigene Faust.

Wanderung durch die Spelunca-SchluchtEinsame Weiten und herrliche Schluchten – Korsika ist ein Wanderparadies, das auch tolle Strände zu bieten hat
Wanderung zum NinoseeDer Ninosee auf Korsika ist ein beliebtes Wanderziel
Capo PertusatoZur Blauen Stunde am Capo Pertusato

Auf Korsika gibt es übrigens auch jede Menge schöne Campingplätze, große Hotelbunker suchst du zum Glück vergebens. Wenn du kein Wohnmobil besitzt, fühlst du dich gemeinsam mit den Kids ganz sicher in einem der schönen Hotels wohl oder ihr entscheidet euch für ein Appartement mit Selbstversorgung.

Weitere Tipps für Korsika liest du hier: Korsika Sehenswürdigkeiten

Familienurlaub in Frankreich – Reiseführer

In diesem Artikel habe ich schon einige Tipps für deinen Urlaub in Frankreich mit Kindern für dich zusammengestellt. Wenn du etwas detaillierter planen möchtest, empfehle ich dir folgende Reiseführer.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

4. Höhle von Clamouse

Die Grotte de Clamouse am Fuße der Séranne ist eine der bekanntesten und meistbesuchten Höhlen Frankreichs. Die Höhle in den Schluchten des Hérault entdeckst du gemeinsam mit den Kindern im Familienurlaub in Frankreich im Rahmen einer Führung. Rund einen Kilometer der 4,5 Kilometer langen Höhle kannst du besichtigen.

Dabei kommst du an wunderschönen Kristallformationen vorbei. Die Stalaktiten und Stalagmiten sind durch eine LED-Beleuchtung beeindruckend in Szene gesetzt. So entsteht eine magische Atmosphäre, die auch die Kids zum Staunen bringen wird.

5. Dino World in Cap d’Agde

Mitten im Badeort Cap d’Agde liegt der Familien- und Erlebnispark Dino World. Die Dino World teilt sich auf in einen Spielepark mit Wasserspielen, einen Urzeit-Themenpark und eine Minigolf-Anlage mit 36 Löchern.

Im Spielepark erkunden die Kids einen Geschicklichkeitsparcours, eine Seilrutsche oder die Mini-Auto-Rennstrecke. Beim Springen auf dem Trampolin oder einer der Hüpfburgen können die Kleinen sich ausgiebig austoben. Sportbegeisterte spielen Basketball, Tischtennis oder Tischfußball. Eine weitere Herausforderung ist die Kletterspinne.

Gut für’s Reisebudget: Wenn du mit dem Auto nach Frankreich gefahren bist, findest du vor dem Erlebnispark kostenlose Parkplätze.

6. Burg Fleckenstein

Das Château fort de Fleckenstein, wie die Burg Fleckenstein auf Französisch heißt, ist eines der schönsten Ausflugsziele mit Kindern im Familienurlaub in Frankreich. Die in imposante Sandsteinfelsen geschlagene Burg steht nur unweit der rheinland-pfälzischen Grenze.

Auf den Spuren der Geheimnisse des Mittelalters und auf der Suche nach einem verborgenen Schatz geht es auf einer spannenden dreistündigen Rätseltour durch den Wald und in die Burg. So bleibt die Besichtigung für die Kids spannend und es kommt keine Langeweile im Familienurlaub in Frankreich auf. 

Für die Schatzsuche erhaltet ihr bei eurer Ankunft einen Rätselpass, auf dem du eure Antworten notieren kannst

7. Baumwipfelpfad in Grand Est im Elsass

Auf geht’s ins Elsass. Hier findest du ein weiteres familientaugliches Reiseziel in Frankreich. Denn den Baumwipfelpfad im Naturpark der Nordvogesen befährst du ganz einfach mit dem Kinderwagen oder Buggy, wenn deine Kleinen noch nicht selbst laufen können oder möchten. Maximal sechs Prozent Steigung erwartet dich auf dem Weg nach oben

Der Pfad ist rund einen Kilometer lang, das Highlight der Strecke ist der Aussichtsturm mit einem 360-Grad-Ausblick. Aus bis zu 23 Metern Höhe genießt ihr im Familienurlaub in Frankreich vom Baumwipfelpfad eine wunderschöne Aussicht über Frankreichs Natur

8. Badesee Lac de la Cavayère

Frankreich ist gesegnet mit wunderschönen Stränden, ein weiteres Highlight ist der Badesee Lac Cavayère. Hier kannst du mit den Kids kleine Boote ausleihen, schwimmen, spazieren gehen und unterwegs die Picknickdecke auspacken. Die Badebereiche sind mit Bojen gekennzeichnet, sodass Schwimmen gefahrlos möglich ist.

Gut zu wissen: Der See ist künstlich angelegt und entstand 1988 nach dem Bau eines 23 Meter hohen Damms.

9. Parc Aquaviva

Ihr braucht mehr Action? Eine weitere Attraktion im Familienurlaub in Frankreich ist der Park Aquaviva, unweit vom Badesee Lac Cavayère entfernt. Hier ist Bade- und Wasserspaß für die ganze Familie garantiert.

Auf einem Hindernisparcours auf der Wasseroberfläche können die Kids auf Trampolinen, Katapulten und Hüpfkissen ihr Geschick beweisen. Für ausreichend Nervenkitzel sorgen die Wasserrutschen.

10. Wandern in den Pyrenäen

Mitten durch die Pyrenäen führt der ein oder andere familientaugliche Spazier- und Wanderweg. Mit dem Little Yellow Train, einer Schmalspurbahn, geht es hoch hinaus in der wunderschönen Gebirgskette. Oben angekommen genießt du gemeinsam mit den Kids eine atemberaubende Aussicht über das Bergpanorama.

Hast du schon mal vom Orlu-Tal gehört? Hier triffst du mit den Kids auf Murmeltiere, Gämsen und mit ein wenig Glück bekommst du auch den Pyrenäen-Desman zu Gesicht.

Ein guter Ausgangspunkt für eine Wanderung mit Kindern ist das Observatorium. Eine Stunde dauert der Spaziergang durch den Naturpark vorbei an den Kriege-Wasserfälle.

Die besten Gadgets für das Reisen mit Kindern

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

11. Form‘Aventures Abenteuerpark

Klettersprossen im Kletterpark
Hoch hinaus – das kannst du auch im Abenteuerpark

Zieht es dich in deinem Familienurlaub in Frankreich ins Elsass, dann schau dir unbedingt den Freizeitpark Form’Aventures genauer an. Hier buchst du für die Kids Baumkletterkurse und viele weitere Workshops für spannende Erlebnisse in der Natur

Gut gesichert sind die Kinder dabei die ganze Zeit über mit einem Flaschenzugsystem. 

Weitere Aktivitäten im Freizeitpark sind Bogenschießen, Schneeschuhwanderungen im Winter oder ein Orientierungskurs.

12. Geocaching und Schatzsuche Tèrra Aventura

Per App erkundest du mit den Kids kostenlos die Region Nouvelle-Aquitaine in deinem Familienurlaub in Frankreich. Auf der Schatzsuche, die wie Geocaching funktioniert, warten 400 verschiedene Strecken auf dich und die Kids. 

Wahlweise geht es bei der Schatzsuche nach den kleinen, mit Rätseln bestückten Verstecken (genannt „Caches“) durch die Stadt, ins Grüne oder an den Strand.

13. Kletterpark 02 Adventures

Ebenfalls zu den besten Tipps für einen einen Ausflug im Familienurlaub in Frankreich zählt der Kletterpark 02 Adventures. Sieben verschiedene Routen führen durch den nur fünf Minuten von Carcassonne entfernten Park.

Die Eintrittspreise sind fair nach Körpergröße gestaffelt. Denn davon hängt es ab, auf welchen Routen sich die kleinen Besucherinnen und Besucher durch den Park bewegen können.

Mindestens 140 cm groß müssen die Kids sein, damit sie sich auf drei der sieben Strecken austoben können. Allerdings zählen auch die ausgestreckten Arme dazu. 

Kletterwald mit Holzbrücke
Kletterparks sind immer ein tolles Abenteuer für die Kids

14. Nausicaa – Europas größtes Aquarium

Europas größtes Aquarium befindet sich ins Frankreich. 60.000 Tiere erwarten dich und die Kids in der Ausstellung Nausicaa auf rund 10.000 Quadratmetern. Mantarochen, Seelöwen, Tigerhaie und viele weitere Arten kannst du hier im Familienurlaub in Frankreich gemeinsam mit den Kindern bestaunen. 

15. Familienurlaub in Frankreich am Meer

Dune du Pilat in Frankreich zählen zur Top-Sehenswürdigkeit
Die mächtigen Dünen Dune du Pilat zählen zu den schönsten Orten in Frankreich am Meer

Neben zahlreichen Attraktionen wie Erlebnisparks, Zoos oder Sehenswürdigkeiten verfügt Frankreich über wunderschöne Strände – übrigens nicht nur auf der Insel Korsika.

Flach abfallendes Wasser, Rettungsschwimmer und gepflegte sanitäre Anlagen sind die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des perfekten Familienreiseziels in Frankreich am Meer. 

Familienurlaub in Frankreich am Meer machst du zum Beispiel am Plage le Bosquet in Portiragnes, am Plage de Nauzan in Vaux sur Mer oder am Plage du Midi an der Côte d’Azur.

Hier findest du ausreichend Infrastruktur, leihst dir einen schattenspendenden Sonnenschirm und buchst dir eine familienfreundliche Unterkunft in Strandnähe. So sind Erholung und Spaß im Familienurlaub in Frankreich garantiert.

Wenn dich auch Städtetrips interessieren, haben wir alle Infos zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Marseille, Highlights in Lyon.

Das waren unsere Tipps für einen Familienurlaub in Frankreich. Ich wünsche dir viel Spaß bei der Planung und wunderschöne Ferien mit deinen Kids!

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die Top-Sehenswürdigkeiten in Colmar

Colmar Sehenswürdigkeiten: 11 schöne Orte, die du sehen musst

Artikel lesen

Korsika: Wanderung zur Felsenklippe Capo Rosso

Artikel lesen

Korsika: Wanderung durch die Spelunca-Schlucht

Artikel lesen

Korsika: Wanderung Melosee & Capitellosee

Artikel lesen

Korsika: Wanderung Monte Rotondo

Artikel lesen
Wanderung zum Planpraz

La Flégère nach Planpraz: Leichte Familienwanderung in Chamonix-Mont-Blanc

Artikel lesen