Foto der Woche 22/2015 – Firewave im Valley of Fire

Das Foto der Woche – die Firewave im Valley of Fire

Hier stelle ich das Foto der Woche vor. Neben einer kleinen Geschichte zu dem Bild schreibe ich auch immer etwas über die Einstellungen und das nötige Zubehör wie Filter.

Foto der Woche: Firewave - Valley of Fire

Foto der Woche: Firewave – Valley of Fire

Werbung
Werbung

Das Bild entstand am Morgen im Valley of Fire in Nevada, rund eine Autostunde von Las Vegas entfernt. Wir sind in der Dunkelheit aufgebrochen, um rechtzeitig zum Sonnenaufgang an der Firewave zu stehen. Alle Infos zum Valley of Fire Statepark findet ihr hier. Ich habe gewartet, bis die Sonne hinter dem Horizont hervorsticht. Um schöne Lichtstrahlen zu bekommen, habe ich relativ weit abgeblendet. Um den enormen Kontrast zwischen hellem Himmel und dunklen Vordergrund zu bewältigen, kam ein starker Grauverlaufsfilter zum Einsatz. Die sogenannte Firewave ist sicher eines der Highlights im Valley of Fire. Aber es gibt noch Dutzende andere Orte im Valley of Fire, die es lohnt zu besuchen. Dafür sollte man allerdings seine Wanerschuhe anziehen und das Valley of Fire erkunden. Bei vielen ist der Statepark nur ein kurzer Stopp oder ein Tagesausflug aus Las Vegas. Es lohnt sich aber, hier mehr Zeit zu verbringen.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotokursen. Welches Zubehör du für deine Kamera benötigst, verrate ich in diesem Beitrag. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt.

2 replies
  1. Florian Westermann
    Florian Westermann says:

    Hi Michael,

    ja, auch zum Sonnenuntergang ist es dort super! Immer eine Reise wert 🙂

    Viele Grüße
    Florian

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *