Foto der Woche 29/16 Reine – Lofoten

Foto der Woche

Reine – Lofoten

Das Foto entstand früh am Morgen in der Nähe von Reine und zeigt das kleine Fischerdorf im besten Licht. Reine ist einer der Hotspots für Fotografen auf den Lofoten. Es gibt zahlreiche Standpunkte, von denen aus man den Ort bestens ablichten kann. Aber auch ein Spaziergang durch Reine Lohnt sich. Besonders der kleine Fischerhafen ist sehenswert. Wer hoch hinaus will, besteigt den 442 Meter hohen Reine-Hausberg Reinebringen. Wir haben das im Winter versucht – das war keine so gute Idee, da das Gelände extrem steil ist. Biggi riss es in die Tiefe – sie ist zum Glück mit einigen blauen Flecken davongekommen. Auch im Sommer ohne Schnee ist der Reinebringen nicht ganz ohne. Vom Gipfel hat man dafür einen tollen Überblick über den Ort und die umliegende Landschaft.

Wie ihr euch sicher denken könnt, kam bei dem Foto ein Grauverlaufsfilter zum Einsatz, um erstens die Belichtungszeit zu verlängern – darum das fluffige Wasser – und zweitens den Himmel abzudunkeln. Beim Bildaufbau ist darauf zu achten, dass nichts wirklich mittig platziert ist. Der Ort selbst liegt mehr oder weniger im rechten Goldenen Schnitt und der Horizont ist auch nicht mittig platziert.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Advertisements
Foto der Woche: Das kleine Fischerdörfchen Reine auf den Lofoten

Foto der Woche: Das kleine Fischerdörfchen Reine auf den Lofoten

Kaufen

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.

 

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotokursen. Welches Zubehör du für deine Kamera benötigst, verrate ich in diesem Beitrag. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *