Fotografieren lernen – so gelingt es ganz einfach

Fotografieren lernen leicht gemacht

Mein eBook schärft deinen Blick für wirklich gute Fotos

Du willst endlich richtig fotografieren lernen? Mit meinem neuen eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” gelingt dir das ganz leicht. Eine gute Kamera macht leider – oder zum Glück – noch keinen guten Fotografen aus. Gewiss: Die technischen Voraussetzungen müssen passen. Mit einem Smartphone wirst du nie Fotos machen können, die in ihrer Brillianz und ihrem Detailreichtum mit einer teuren Spiegelreflex oder Systemkamera mithalten können.

Das bedeutet aber nicht, dass du mit deinem Smartphone keine guten Fotos schießen kannst. Ein guter Fotograf nimmt das, was er gerade zur Verfügung hat. Auch mit einem Smartphone kannst du – natürlich im Rahmen des technisch machbaren – wundervolle Fotos zaubern. Dazu musst du allerdings deinen Blick schärfen. Das A und O bei einem guten Foto ist die Bildkomposition. Das gilt für Smartphone-Bilder ebenso wie für Fotos mit einer teuren Profikamera. Die beste Ausrüstung bringt dir nichts, wenn du einige wichtige Regeln beim Bildaufbau oder den Einstellungen nicht beachtest.

Fotografieren lernen Subway im Zion Nationalpark

Fotografieren lernen leicht gemacht: Mit dem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” kann es jeder

Advertisements

Schnell und einfach fotografieren lernen

Mein neues eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” setzt genau hier an. Ich zeige dir 101 atemberaubende Landschaftsaufnahmen und beschreibe genau, worauf es ankommt. Die gezeigten Bilder sind alle mit einer Spiegelreflex entstanden. Die entsprechenden Einstellungen gibt’s zu jedem Foto dazu. Du kannst die Einstellungen also auf deine DSLR oder DSLM so übertragen, wenn du wieder einmal draußen in der Natur auf der Jagd nach atemberaubenden Landschaftsfotos bist. Dazu gibt’s viele Tipps zum Thema Bildaufbau und zu den eingesetzten Filtern. Wer wirklich fotografieren lernen und atemberaubende Landschaftsbilder schießen will, muss einige ganz banale Dinge beachten – und kommt auch an einer guten Ausrüstung nicht vorbei. Neben einer guten Kamera – los geht es schon ab etwa 300 Euro – und einem robusten Stativ gehören spezielle Filter in jeden Fotorucksack. Graufilter, Grauverlaufsfilter und Polfilter gehören zu den wichtigsten Werkzeugen eines Landschaftsfotografen. Auch hierzu gebe ich dir jede Mege Tipps und Tricks an die Hand.

Hier bekommst du mehr Infos zu meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” und den entsprechenden Download-Link

Endlich richtig fotografieren lernen: Mit einem eBook kein Problem mehr

Endlich richtig fotografieren lernen: Mit einem eBook kein Problem mehr

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *