Die schönsten Foto-Locations in Bayern – tolle Spots zum Fotografieren

Unsere Top-Foto-Locations in Bayern

Die besten Orte zum Fotografieren

Durch seine hohen Berge, die vielen Seen und die wunderschönen Altstädte gehört Bayern zu den landschaftlich schönsten Bundesländern Deutschlands. Doch was sind die schönsten Foto-Locations in Bayern? Welche Orte musst du als Fotograf unbedingt besucht haben? Neben so bekannten Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neuschwanstein, der Zugspitze oder die Bamberger Altstadt gibt es natürlich ganz viele Geheimtipps für Fotografen wie etwa den Barmsee. Hier findest du unsere Liste mit den schönsten Foto-Locations in Bayern in alphabetischer Reihenfolge. Viel Spaß beim Stöbern in unserern Highlights. Die Liste wird übrigens ständig erweitert. Es lohnt sich also, hin und wieder bei uns vorbeizuschauen. Und kennst du noch einen Foto-Spot, der hier unbedingt auf der Liste stehen sollte? Dann schreib das doch am Ende des Artikels in die Kommentare.

Almbachklamm

Die Almbachlamm zwischen Ettenberg und Maria Gern in den Berchtesgadener Alpen gehört zweifelsohne zu den schönsten Foto-Locations Bayerns. Die wildromantische Almbach hat sich im Laufe der Jahrtausende tief durch den Fels gefressen und ein Paradies für Wanderer und Fotografen geschaffen. Zahlreiche Brücken, Stege, Treppen und Tunnel führen durch die Almbachklam. In der Regel ist die Almbachklamm zwischen Mai und Oktober geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten ist die Begehung auf eigene Gefahr möglich – aber nur bei guten Bedingungen zu empfehlen.

Almbachklamm

Die Almbachklamm ist ein Paradies für Fotografen

Alpsee

Ganz in der Nähe des bekannten Schloss Neuschwanstein, das natürlich auch auf unserer Liste der Top-Foto-Locations in Bayern steht, liegt der Alpsee – ein absolutes Traummotiv mit den umiegenden Bergen. Einen umwerfenden Blick hat man oberhalb des Schlosses. Überquert die Marienbrücke und steigt noch etwa zehn Minuten den Wanderweg nach oben. Von hier aus genießt man einen unvergesslichen Blick auf den Alpsee. Besonders beeindruckend ist die Location natürlich im Herbst, wenn die Bäume in den knalligsten Farben leuchten.

Alpsee im Herbst

Nicht nur im Herbst ist der Alpsee im Allgäu ein traumhaftes Fotomotiv

Ammersee – Stegen

Stegen am Ammersee ist ein sehr gut zu erreichender Fotospot. Direkt an der Straße liegen einige Bootshäuser, die ein ganz wunderbares Fotomotiv abgeben. Mit dem Fotografieren darf man sich nicht zulange Zeit lassen, da bei Einbruch der Dämmerung schrecklich helle Straßenlaternen angehen und das Bild zunicht machen.

Bootshaus in Stegen am Ammersee

Stegen am Ammersee ist ein beliebter und leicht zu erreichender Fotospot in Bayern

Ammersee – Herrsching

Hinter dem Ortsausgang Herrsching in Richtung Stegen liegt dieser kleine Bootssteg im Wald versteckt. Den Steg hat mein Bergkumpane Maik alias Bergpixel abgelichtet. 

Bootssteg am Ammersee

Rund um den Ammersee finden sich kleine Bootsstege

Barmsee

Der Barmsee im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gehört zu den weniger bekannten Foto-Spots in Bayern. Besonders beeindruckend ist der Blick vom Nordufer aus nach Südwesten auf das Karwendelgebirge. Man erreicht das Nordufer nach einer etwa halbstündigen Wanderung. Aber keine Sorge, der Wanderweg ist wirklich gut zu Laufen und fast eben.

Barmsee am Abend

Der Barmsee ist nur Insidern ein Begriff und ein absoluter Geheimtipp für Fotografen

Eibsee

Der Eibsee am Fuße der Zugspitze ist eine Foto-Location par excellence. Besonders schön ist das Nordufer mit Blick auf die Zugspitze. In Ufernähe findet man immer wieder große Steine im glasklaren Wasser, die einen tollen Vordergrund abliefern. 

Eibsee

Der Eibsee mit Blick auf das Zugspitzmassiv

Geroldsee

Eines der bekanntesten Fotomotive in Bayern ist der Geroldsee – auch Wagenbrüchsee. Rund um den Geroldsee – übrigens ein direkter Nachbar des Barmsee – findet man unzählige Fotospots. Am Ufer des Sees wird man genauso fündig wie ein Stück weiter weg auf der Weide, von der aus man viele kleine Holzhütten, den Geroldsee und das Karwendel-Gebirge im Blick hat.

Geroldsee mit Karwendelgebirge

Der Geroldsee mit dem Karwendelgebirge im Hintergrund gehört zu den Top-Fotolocations in Bayern

Herzogstand

Die Wanderung auf den 1731 Meter hohen Herzogstand ist ab der Passhöhe vom Kesselberg (GPS N 47 37.232, E 11 20.942 – Google Maps) keine große Herausforderung. Es geht ausschließlich auf breiten Wegen in Richtung Gipfel. Klar, ein wenig Kondition muss man für die rund 900 Höhenmeter mitbringen – dafür wird man mit traumhaften Ausblicken belohnt.

Hintersee

Der Hintersee im Herzen des Nationalparks Berchtesgaden ist ein absoluter Hot-Spot für Fotografen. Das bekannteste Fotomotiv befindet sich nur ein paar Gehminuten von den einzigen Häusern am See am Nordwestufer entfernt. Es lohnt sich aber, den gesamten See zu umrunden. Die Wanderung durch den Zauberwald mit den vielen Wasserfällen ist traumhaft schön und auch am Ufer des Hintersees entdeckt man immer wieder spannende Fotomotive.

Der Hintersee im Nationalpark Berchtesgaden gehört für uns zu den Top-Foto-Locations in Bayern

Höllentalklamm

Die Höllentalklamm ist nass und laut – und überaus beeindruckend. Das Wasser stürzt tosend in die Tiefe und die höhen Felswände stehen mitunter nur wenige Meter von einander entfernt. Ein gut gesicherter Weg führt durch die Höllentalklamm. Der Aufstieg zur Höllentalklamm erfordert allerdings ein gewisses Maß an Kondition. Belohnt wird man mit ganz tollen Fotomotiven.

Höllentalklamm

In der Höllentalklamm kann es mitunter ziemlich nass werden

Jenner am Königssee

Der 1874 Meter hohe Jenner bietet einen fantastischen Blick auf den Königssee im Berchtesgadener Land. Der Aufstieg zum Gipfel ist nicht besonders anspruchsvoll, erfordert aber ein wenig Kondition. Wer es gemütlicher mag, nimmt die Jennerbergbahn. Am Gipfel ist in der Regel einiges los. Alleine ist man hier selten – kein Wunder bei dem Ausblick.

Königssee

Blick vom Jenner auf den Königssee, der hier im Nebel liegt

Jochberg

Die Wanderung auf den Jochberg gehört zu den absoluten Klassikern im Münchner Umland. Der Weg ist gut zu gehen und nie ausgesetzt – also auch für Familien mit Kindern recht problemlos zu machen. Vom Jochberg-Gipfel hat man einen traumhaften Blick auf Kochelsee, Walchensee und die umliegenden Berge. Das Bild stammt von Maik alias Bergpixel.

Blick vom Jochberg auf Walchensee

Blick vom Jochberg auf den Walchensee

Kapelle am Lockstein

Die Kapelle am Lockstein liegt direkt in Berchtesgaden auf einem Hügel. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick auf den Watzmann. Fotografen lieben diesen Spot. Mit der Kapelle im Vordergrund gelingen tolle Fotos. Ganz besonders gute Bilder gelingen bei Neuschnee, der die unschöne Straße direkt vor der Kapelle bedeckt.

Kapelle am Lockstein mit Watzmann

Die Kapelle am Lockstein mit dem Watzmann im Hintergrund

Kochelsee – Kochel

Rund um den Kochelsee findet man tolle Foto-Spots. Besonders fotogen zeigt sich der Kochelsee am seinem Nordufer von Kochel aus mit Blick in den Süden auf die Berge. Auch die vielen Bootshäuser und Stege bieten für Fotografen immer wieder schöne Fotomotive.

Kochelsee

Der Kochelsee im Herbst

Kochelsee – Brücke über die Loisach

Das Winterbild vom Kochelsee entstand von der Brücke über die Loisach aus. Diese Fotolocation und das Bild stammen von Maik alias Bergpixel.

Kochelsee im Winter

Der Kochelsee bietet im Winter traumhafte Fotomotive

Lautersee

Der Lautersee ist meist nur Einheimischen ein Begriff. Für Fotografen gibt es am Lautersee aber wirklich einige tolle Foto-Motive zu entdecken. Das Wasser ist glasklar und in der Ferne ragen die Berggipfel in die Höhe. Der Lautersee gehört damit zu den absoluten Geheimtipps für Fotografen.

Lautersee

Der Lautersee ist in der Regel nur Einheimischen bekannt und bietet viele tolle Fotomotive

Maria Gern

Der Blick auf die Kirche Maria Gern und den Watzmann im Hintergrund zählt zu den Klassikern. Besonders beeindruckend ist diese Szenerie natürlich bei Neuschnee und am besten am Morgen oder am Abend. Der beste Standpunkt für Fotografen ist eine Wiese, nur einen Steinwurf von der Kirche entfernt.

Maria Gern mit Watzmann

Die Pfarrkirche Maria Gern mit dem Watzmann im Hintergrund ist ein wunderschönes Motiv

München – Müllersches Volksbad

In München gibt es Foto-Locations ohne Ende. Eine ganz besondere ist der Blick von der Zenneckbrücke am Deutschen Museum auf das Müllersche Volksbad. Besonders schön ist es hier am Abend, wenn die Sonne das historische Gebäude erstrahlen lässt.

Müllersches Volksbad

Blick von der Zenneckbrücke auf das Müllersche Volksbad

Partnachklamm

Die Partnachklamm hat, wenn es die Witterung zulässt, ganzjährig geöffnet. In der Klamm gibt es unzählige tolle Fotomotive. Im Winter hängen riesige Eiszapfen an den Wänden und man wandert an gefrorenen Wasserfällen vorbei. Am Wochenende kann es in der Partnachklamm aber wirklich sehr voll werden. Wer dann mit dem Stativ unterwegs ist, hat keinen Spaß, da der Weg durch die Klamm mitunter sehr schmal ist.

Eiszapfen Partnachklamm

Im Winter bietet sich in der Partnachklamm ein ganz besonderes Spektakel mit den riesigen Eiszapfen

Rappensee

Der Rappensee ist ein extrem fotogener Bergsee in den Allgäuer Alpen. Der Rappensee liegt auf 2047 Metern und ist nur zu Fuß zu erreichen. In der Nähe des Rappensees befindet sich die Rappenseehütte – für Fotografen ist das ein Segen, da die Wanderung zum Rappensee viel Kondition erfordert und sehr lang ist. Für eine Tagestour zum Fotografieren ist der Rappensee nicht geeignet.

Rappensee

Der Rappensee ist zu jeder Tageszeit ein tolles Fotomotiv

Schloss Neuschwanstein

Das schöne Schloss Neuschwanstein ist natürlich der Klassiker unter den Foto-Locations in Bayern. Die Marienbrücke bietet den bekannten Blick auf das Schloss Neuschwanstein. Noch viel schöner ist das Schloss Neuschwanstein aber von der Hornburg. Die Hornburg erreicht man von der Talstation der Tegelbergbahn nach einem recht knackigen Aufstieg in rund einer Stunde. Stellenweise ist der Weg ausgesetzt und mit einem Stahlseil gesichert. Trittsicherheit ist hier Pflicht. Schöne Blicke auf das Schloss Neuschwanstein hat man auch immer wieder vom Wanderweg auf den Tegelberg. Leider ziehen sich immer wieder die Seile der Tegelbergbahn durch die atemberaubende Kulisse. Wer die Seile nicht im Bild haben möchte, muss bei der Postproduktion wie hier bei mir im Foto ziemlich viel retuschieren.

Schloss Neuschwanstein

Ein glühender Sonnenuntergang über Schloss Neuschwanstein

St. Sebastian

Postkartenmotiv! Die Pfarrkirche St. Sebastian in Ramsau ziert unzählige Postkarten im Nationalpark Berchtesgaden. Von der kleinen Holzbrücke aus, direkt an der Straße, hat man schon einen tollen Blick auf die Kirche und die Ramsauer Ache. Noch beeindruckender ist der Blick von etwas weiter unten vom Flußufer aus.

St. Sebastian Ramsau

Die Kirche St. Sebastian in Ramsau ist ein weltbekanntes Postkartenmotiv

Sylvensteinspeicher

Der Sylvensteinspeicher liegt im Isarwinkel in der Gemeinde Lenggries. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, direkt in Kanada gelandet zu sein. Der riesige Stausee und die bewaldeten Berge sind insbesondere im Frühjahr und im Herbst eine extrem lohnende Foto-Location.

Sylvensteinspeicher

Der Sylvensteinspeicher erinnert ein wenig an Kanada

Walchensee

Der Walchensee gehört für uns zu den Top-Foto-Locations in Bayern. Das gilt ganz besonders für das Ostufer. Hier stößt man immer wieder auf große Steine und beeindruckende Felsformationen im glasklaren Wasser. Im Hintergrund sieht man stets die Berge. Es lohnt sich, zumindest das Ostufer des Walchensees abzulaufen. Aber auch an anderen Stellen des Sees findet man immer wieder tolle Fotomotive.

Walchensee am Abend

Der Walchensee gehört für uns zu den schönsten Bergseen in Bayern

Zugspitze

Der Blick von der Zugspitze auf die umliegenden Berge ist phänomenal. Egal in welche Richtung man auch blickt, es wimmelt nur so vor Fotomotiven. Wer den Aufstieg zu Fuß scheut, nimmt einfach eine der Bergbahnen auf Deutschlands höchsten Berg. Es führen aber auch zahlweiche Wanderwege auf den Gipfel. Eine der einfachsten Routen führt von Österreich aus übers Gatterl auf den Gipfel.

Sonnenaufgang Zugspitze

Blick vom Gipfel der Zugspitze nach Osten in den Sonnenaufgang

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

Haben wir etwas vergessen? Aber klar, das sind wir ganz sicher! Was ist dein persönlicher Foto-Hotspot in Bayern? Welchen Ort muss man unbedingt gesehen haben? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir freuen uns 🙂

Newsletter abonnieren & gewinnen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reportagen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und hab jeden Monat die Chance, unser eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” oder einen 50-Euro-Gutschein für unsere Fotokurse zu gewinnen.

2 replies
  1. Jens
    Jens says:

    Hallo,

    danke für die Aufstellung. Einige Locations könnte ich in diesem Sommer fotografieren. Statt des Barmsees hatte ich mir eigentlich dne Luttensee ausgesucht. Der erschien mir im Vergleich fotogener.

    Gruß,
    Jens

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *