Tipps für deinen Camping-Urlaub am Gardasee
HomeReisetipps Italien

Gardasee: Campen an Ostern

Ostern am Gardasee ist das beliebteste Ausflugsziel der Deutschen. Kein Wunder, denn keine Region ist schneller erreichbar und überzeugt mit solch wunderbarem Urlaubs-Flair wie der Gardasee es tut. Zudem kann jeder mit dem Auto anreisen.

Die ganze Familie ist schnell eingepackt und schon kann es losgehen. Wir waren schon super oft am Gardasee und haben für dich die besten Camping-Tipps zusammengestellt.

Wo sind die besten Camping-Plätze, was musst du unbedingt eingepackt haben und welche Ziele am Gardasee sind perfekt für deinen Urlaub an Ostern. All das erfährst du in diesem Beitrag.

Aktualisiert am 05.04.2022

Anreise mit dem Auto, Wohnmobil, Campervan oder Dachzelt

Wer mit dem Auto, dem Dachzelt, einem Campervan oder gar mit dem Wohnmobil anreist, hat den Vorteil, dass er flexibel ist. Campingplätze gibt es am Gardasee wie Sand am Meer. Allerdings musst du dir unbedingt vorher einen Platz reservieren.

Zu Ostern ist es am Gardasee bekanntlich sehr voll. Dennoch: es lohnt sich flexibel zu sein. Wenn das Wetter im Norden noch nicht ganz so schön und eher windig ist, kannst du fast sicher sein, dass im Süden unten die Sonne schon recht warm scheint.

Tobole am Gardasee
Torbole am Gardasee – sieht es nicht traumhaft aus?

Die besten Camping-Plätze

Campingplätze findest du eigentlich überall rund um den See. Wichtig ist nur, dass du dich für einen oder zwei Orte entscheidest und schon mal deinen Aufenthalt reservierst. An Ostern wird es nämlich ganz schön voll am Gardasee. Von Garda bis Sirminone findest du vor allem größere Campingplätze, die auf Entertainment, Familien und Komfort ausgerichtet sind.

Hier findest du ein paar Camping-Plätze, die du dir für dich und deine Familie ansehen solltest:

Packliste für deinen Camping-Ausflug am Gardasee

Zu Ostern wird es am Gardasee schon recht mildes Klima haben und tagsüber schön warm werden. Abends werden die Temperaturen jedoch wieder sinken und abkühlen. Darauf solltest du beim Camping vorbereitet sein. Auch bei Bergtouren am Morgen kann es noch ganz schön frisch sein. Daher sollte die richtige Kleidungs-Ausrüstung nicht fehlen.

Außerdem haben wir eingerechnet, dass du vielleicht nicht jeden Tag duschen wirst oder kannst. Damit kennen wir uns ebenfalls sehr gut aus. Zudem haben wir uns bei unseren Camping-Ausflügen auch immer Gedanken gemacht, wie wir möglichst nachhaltig campen können. Dafür haben wir ein paar Tipps für dich und eine kleine Packliste erstellt.

Blick von Acetaia Balsamicoen Gardasee
Blick von der Terrasse des Acetaia del Balsamico auf den Gardasee
Kleidung zum Camping und für Outdoor:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Packliste für deinen Camper-Van:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zelt am Gardasee
Sieht jetzt recht unspektakulär aus, aber hey, das war unser Campingplatz. Auf dieses kleine Fleckchen, das wir uns erkämpft hatten, waren wir stolz

Der perfekte Camper-Van für deinen Oster-Urlaub – unser Tipp

Du hast keinen Camper, möchtest dir aber das Feeling für den Oster-Urlaub gönnen? Nun, da gibt es eine Lösung. Es gibt heute zahlreiche Campervermieter, bei denen du Campervans buchen kannst. Im stylischen VW-Bullis fährst du stilvoll dem Sonnenuntergang am Gardasee entgegen.

Später sitzt du am Lagerfeuer und grillst. Danach kannst du im Dachzelt gemütlich einschlafen.

Kostenpunkt: Zwischen 85 Euro und 95 Euro am Tag.

Ein Campervan auf der Brücke beim Sylvensteinspeicher
Mit dem Camper unterwegs auf dem Weg nach Italien

Ausflüge und Aktivitäten – das musst du am Gardasee erleben

Was du am Gardasee machen kannst? Nun, da haben wir für dich ganz viele Ausflugstipps und Städte, die du dir unbedingt ansehen solltest. Vor allem die sportlichen Aktivitäten am Gardasee werden dich beeindrucken. Hier ist für jeden etwas dabei. Der Gardasee bietet tolle Erlebnisse für Groß und Klein.

Wir nehmen dich mit zu den tollsten Sehenswürdigkeiten Ostern am Gardasee.

Du hast Lust auf tolle Wandertouren? Wir zeigen dir unsere schönsten Wanderungen am Gardasee.

Egal, ob du dir Arco und Riva del Garda im Norden ansiehst, oder Sirmione im Süden. Alle Städte am Gardasee sind traumhaft schön.

Wenn dir der Gardasee an sich etwas voll ist, dann findest du rund um den Gardasee noch tolle andere Seen.

Jetzt hoffe ich, dass ich dir wirklich viel Lust auf Camping am Gardasee machen konnte. Ich habe bereits viel dort gezeltet und kann es nur jedem wieder empfehlen.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Orte am Gardasee

Gardasee: 8 schöne Orte, die du unbedingt sehen musst [mit Karte]

Artikel lesen
Die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern am Gardasee

Ausflüge mit Kindern am Gardasee: 15 schöne Ausflugsziele für Familien

Artikel lesen
Alle Infos zum Rio Sallagoni Klettersteig

Rio Sallagoni: Atemberaubender Klettersteig durch die Schlucht + Tipps

Artikel lesen
Top-Sehenswürdigkeiten in Riva del Garda

Riva del Garda Top-12-Sehenswürdigkeiten, die du sehen musst

Artikel lesen
Top-Sehenswürdigkeiten in Arco am Gardasee

Arco Sehenswürdigkeiten: Diese schönen Orte musst du sehen

Artikel lesen