Bar im Hotel

Unser Hotel-Tipp in Toronto: The Anndore House (Anzeige)

Unser Hotel-Tipp in Toronto: The Anndore House

Modernes Design trifft auf Retro-Chic

Das The Anndore House in der Charles Street East ist perfekt für ein Wochenende oder drei Tage in der Hauptstadt der kanadischen Provinz Ontario. Es blickt auf lange Jahre Erfahrung im Hotel-Business zurück. Schon lange bevor sich das The Anndore House als Style-Hotel etablierte, gab es das The Anndore Hotel & Apartments. Ein süßes Backstein-Gebäude, das in den 1950ern eröffnete, wie uns Joey der Rezeptionist erzählt. Früher war es ein Treffpunkt für Torontos Who is who. Und heute ist es eine stylische Unterkunft mit Retro-Chic, die die ganze Welt anzieht.

Werbehinweis: Das vorgestellte Hotel stellte uns für den Test ein Zimmer zur Verfügung. Auf den Inhalt des Artikels hat dies jedoch keinen Einfluss. Wir stellen euch nur Hotels vor, die wir selbst getestet haben und von deren Angebot wir zu 100 Prozent überzeugt sind.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. So können wir euch hoffentlich weiter begeistern.

Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Pinterest | Tripadvisor | Flipboard | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter
 

Anreise und Lage

Das The Anndore House (hier kannst du das  Hotel direkt buchen*) liegt super zentral in Toronto, direkt an der größten Einkaufsstraße der Welt, an der Yonge Street sowie an der Luxuslabel-Straße Bloor Street. Von hier aus kannst du Fußläufig alle wichtigen Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden. Nur wenige Meter entfernt befindet sich zum Beispiel das Royal Ontario Museum (ROM). Direkt in Hotelnähe fährt auch die U-Bahn an der Bloor-Yonge Haltestelle weg.

Fassade des Hotels

Das The Anndore House sieht auch von Außen sehr cool aus

Das Zimmer

Unser Zimmer befand sich im neunten Stock und hatte einen klasse Ausblick auf Torontos faszinierende Skyline. Die 911 bot uns im Loft 2 x Queen Room zwei große Betten, eine Sitzgelegenheitmit stylischen Ledersesseln sowie eine top Ausstattung. Von der Kaffee-Maschine, einem Safe, Bademänteln, einem Föhn und einem süß designten Notizblock, war alles da, das der Gast braucht. Mein Highlight war der Plattenspieler, der eine gute Auswahl an Musik bot und den wir natürlich ausprobieren mussten. Die Rainforest-Shower sorgte für ein angenehmes Duscherlebnis. Dazu gab es eine vegetarische Seife sowie top Pflegeprodukte der Marke CQ Bigelow. Im großen Spiegel war der Spruch “and sonthe adventure begins” integriert. Der Retro-Look mittels Plattenspieler, einem alten Telefon, den goldenen Leitungen und Hähnen im Badezimmer zog sich durch das komplette Zimmer Das Hotel eignet sich perfekt für schöne Instagram-Bilder und ist ein absoluter Hingucker. Auch hier gab es die von uns geschätzte Handtuch-Politik. Das Handtuch wird erst getauscht, wenn es der Gast explizit wünscht. So kann das Hotel Wasser sparen und seinen Beitrag für die Umwelt leisten.

Biggi im Hotelzimmer

Unser Zimmer im The Anndore House. Nachdem ich 26 Stunden wach war und nur fünf Stunden Schlaf am nächsten Tag hatte, gab es erstmal eine große Tasse Kaffee

Unser Bett im Hotel

Eines der zwei Queen-Betten im The Anndore House

Plattenspieler im Hotelzimmer

Diesen Plattenspieler haben wir geliebt. Tolle Idee, oder?

Retro-Telefon im Zimmer

Dieses Teleon fanden wir absolut stylisch

Spiegel mit Spruch

Diesen Spruch finde ich einfach nur genial und er passt wie die Faust aufs Auge zu unserem Start in Kanada

Badezimmer im Hotel

Das Badezimmer war sehr stylisch und auf retro gemacht

Die Rezeption mit Bar und Restaurant

Der Eingangsbereich des The Anndore House ist sehr stylisch gestaltet. Der Raum geht dann über in die angrenzende Bar und das Restaurant. Das Restaurant heißt Constantine und die Bar Scarlet Door. Das Restaurant bietet von sieben bis zehn Uhr morgens Frühstück a la carte an. Vom Avocado-Brot oder der typischen Bowl werden Hippster und Hotelgäste gleichermaßen gut bedient. Am Wochenende kann man hier auch brunchen. Etwas mehr casual geht es dagegen in der Scarlet Door zu. Das Café ist eine Homage an die frühere Vergangenheit, als das Haus in den 70ern und 80ern für die berühmten und hippen Menschen der Stadt der Treffpunkt war.

Die Rezeption

Joey von der Rezeption mit einer Kollegin – alle waren super freundlich

Restaurant Constantine

Das schicke Restaurant Constantine lädt von früh bis spät zum Verweilen ein

Restaurant im Hotel

Sieht das nicht stylisch aus? So dinierst du im The Anndore House

offene Küche im Hotel

Hier ist alles offen und transparent – du kannst den Köchen beim Kochen zusehen

Die Bar im Anndore House

Die Bar Scarlet Door sieht etwas mehr casual aus. Und wie toll ist bitte der Kamin?

Bar im Hotel

Die Bar sieht super gemütlich aus, oder?

Adresse und Kontakt “The Anndore House”

The Anndore House

18 Charles Street East,

Toronto, ON M4Y 1S1

Telefonnummer 1-833-745-8370

eMail: contact@theanndorehouse.com

Psssst, schau mal, das könnte dich interessieren

 
Ebooks
Fotokurse
Fotoreisen
Fotogalerien
Tipps Landschaftsfotos
Kamera Kaufberatung
Kreditkarten im Test
Reisestative Empfehlungen
Drohnenversicherung
 

Jetzt anmelden: Der Newsletter für Abenteurer und Fotografen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Spannende Reisereportagen, spektakuläre Wanderungen und nützliche Foto-Tipps direkt in dein Postfach! Melde dich  hier kostenlos an. Als Abonnent hast du außerdem die Chance auf tolle Preise.

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *