Island – Tag 12 – Der Berg Kirkjufell

Der Kirkjufell überthront alles

463 Meter ragt der Berg Kirkjufell aus dem Meer – die umliegenden Wasserfälle sind ein Eldorado für Fotografen

Am Morgen verschlägt es mich noch einmal zum Kap Bjargtangar (GPS: N 65 30.150, W 24 31.747 – Google Maps). Leider spielt das Wetter nicht wirklich mit, der Himmel ist trist und grau. Dabei hatte ich so sehr auf einen farbenprächtigen Sonnenaufgang gehofft.

Kap Bjargtangar am Morgen

Advertisements

Unser Ziel ist heute der Berg Kirkjufell (GPS: N 64 56.341, W 23 18.646 – Google Maps) – eines der bekanntesten Foto-Motive auf Island. Durchfahren wollen wir die weite Strecke aber nicht und so machen wir Halt am See Vatnsdalsvatn (GPS: N 65 35.082, W 23 07.371 – Google Maps).

Pause im Sand Wasserfall auf Island Blumen auf Island

Anzeige
Alles ganz Isi: Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene
Von Alva Gehrmann
Preis: EUR 14,90
57 neu von EUR 14,9014 gebraucht von EUR 6,46
Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene
Broschiertes Buch
Let’s do it the Icelandic way! Ob es nun darum geht, sich stilvoll verrückt zu kleiden, mit Miss Aura die innere Schönheit zu finden oder einen Hot Pot zu bauen.

DIE SPINNEN, DIE ISLÄNDER!

Sie essen Blutwursttorten und vergammelten Hai, wählen einen Komiker zum Bürgermeister, stricken wollene Ganzkörperkleider und ihre bevorzugten Treffpunkte sind 40 Grad heiße Quellen. Zugegeben: Isländer sind ein wenig merkwürdig, aber auch liebenswert. Und man kann einiges von ihnen lernen. Schließlich sind sie Lebenskünstler und trauen sich, verrückte Ideen auszuprobieren.

Alva Gehrmann erzählt vom Alltag auf der einsamen Insel im Nordatlantik, der alles ist, nur nicht langweilig. Sie zeigt, wie sich Tatendrang und Kreativität ganz leicht im eigenen Leben umsetzen lassen - im Beruf, in der Familie, in der Liebe und beim Überwinden von großen oder kleinen Krisen.

Lassen Sie sich von der isländischen Lebenskunst inspirieren und nehmen Sie mal "ALLES GANZ ISI".

Wir schnüren unsere Wanderschuhe und ziehen los. Der Weg führt leicht ansteigend immer weiter hinauf. Anfangs ist die Wanderung recht unspektakulär. Nach einer knappen Stunde erreichen wir aber schließlich einen idyllisch gelegenen See. Wir sind inzwischen rund 300 Höhenmeter aufgestiegen und werden hier oben mit einem fantastischen Ausblick belohnt.

Wanderung am See Vatnsdalsvatn Bergsee Island Blick auf den Vatnsdalsvatn Wandern am Vatnsdalsvatn Abstieg am Vatnsdalsvatn

Der Wanderweg verläuft jetzt lange auf einem Bergkamm, bevor es recht steil über Geröll zum Seeufer geht. Ab hier kommen wir  nur langsam voran. Der Pfad führt direkt am Ufer entlang, immer wieder gilt es, von Stein zu Stein zu springen. Nach zweieinhalb Stunden, knapp acht Kilometern und 310 Höhenmetern erreichen wir wieder den Parkplatz. Wir sind froh, die Rundwanderung in dieser Richtung gelaufen zu sein. Das Seeufer hätte uns wohl schon am Anfang alle Nerven gekostet. Allerdings muss bei der Richtung, die wir eingeschlagen haben, der recht steile Abstieg gemeistert werden. Den GPS-Track gibt es am Ende der Seite zum Download.

Am Ufer des Vatnsdalsvatn

Advertisements

Auf dem Weg zum Kirkjufell halten wir immer wieder an, um die atemberaubende Landschaft zu genießen.

Küste Island Abendlicht Abendstimmung Island Dem Ziel entgegen Goldene Stunde Wasserfall Goldene Stunde

Der Kirkjufell im Abendlicht

Wir treffen erst nach Mitternacht am Kirkjufell ein. Außer einem Fotografen ist hier niemand mehr – wir haben das beste Licht aber leider um ein paar Minuten verpasst. Aber kein Grund, Trübsal zu blasen. Die Bilder vom Kirkjufell mit den Wasserfällen Kirkjufellsfoss im Vordergrund werden trotzdem fantastisch.

Kirkjufell

Camping in traumhafter Landschaft

Nicht weit entfernt im Örtchen Grundarfjörður liegt ein kleiner Campingplatz (GPS N 64 55.243, W 23 15.535 – Google Maps), den wir gegen ein Uhr ansteuern und unser Zelt aufbauen. Ein WC und ein Waschbecken mit kaltem Wasser müssen die Komfortansprüche decken. Mit 1100 Kronen pro Person und Nacht liegt der Preis im Rahmen des üblichen.

Tourdaten Vatnsdalsvatn

Datum: Juli 2015
Gesamtweglänge: 7,2 Kilometer
Höhenmeter: 200 Meter
Reine Gehzeit: 2:30 Stunden

Die GPS-Daten als Download

Anzeige – Der Wanderführer zur Region
Island. Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. 55 Touren
Von Christian Handl, Gabriele Handl
Preis: EUR 14,90
53 neu von EUR 11,808 gebraucht von EUR 8,40
Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. 55 Touren. Mit GPS-Daten
Broschiertes Buch
Island, die Insel aus Feuer und Eis, übt einen magischen Reiz auf jeden Naturliebhaber aus. Aktive Vulkane und weite Lavawüsten bilden einen Kontrast zu unendlichen Gletschern. Gewaltige Wasserfälle und Geysire beeindrucken ebenso wie die Tier- und Pflanzenwelt. Der Rother Wanderführer stellt 55 Wanderungen zu den Naturschönheiten Islands vor.
Die Urlandschaft ist Garant für unvergessliche Naturerlebnisse, gleichzeitig stellt sie besondere Anforderungen an den Wanderer. Es gibt kein ausgewiesenes Hütten- und Wegenetz und auch das Wetter schlägt manche Kapriole. Die Autoren Gabriele und Christian Handl führen auf ausgewählten Wegen und Pfaden durch wilde und unberührte Natur, die sich zu Fuß erschließen lässt. Der Fokus liegt auf eher kurzen Wanderungen, doch auch einige lange Touren sind dabei. Die Auswahl umfasst sowohl leichte, als auch mittelschwere und anspruchsvolle Touren.
Die Tourenvorschläge verfügen über zuverlässige Wegbeschreibungen, Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf und aussagekräftige Höhenprofile; die farbige Schwierigkeitsbewertung erleichtert die Auswahl. Zudem stehen die GPS-Daten zum Download bereit. Zahlreiche Hinweise und Tipps bereiten den Wanderer auf die Besonderheiten des nördlichsten Landes Europas vor. Stimmungsvolle Fotos wecken die Vorfreude auf den Wanderurlaub.

Hier kommst du zum nächsten Tag unserer Island-Reise

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig

Du warst auch schon am Kirkjufell auf Island? Warst du von der Kulisse mit dem Wasserfall im Vordergrund auch so beeindruckt wie wir? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir freuen uns 🙂

Newsletter abonnieren & gewinnen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reportagen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und hab jeden Monat die Chance, unser eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter” zu gewinnen.

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen? Vielleicht waren es ja sogar 5 Sterne – wir würden uns sehr freuen 🙂

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *