Tipps für eine Reise nach Köln mit Kindern
HomeReisetipps Deutschland

Köln mit Kindern – die besten 20 Tipps für Familien

Köln mit Kindern: Bekannt für Klüngel, gute Laune und Karneval ist die Stadt am Rhein eines der familienfreundlichsten Reiseziele in NRW. Köln strotzt nur so vor Attraktionen und Aktivitäten, die kleine und große Besucher begeistern. Ob Köln mit Kindern am Wochenende, zu Besuch für einen Tag oder auf der Durchreise, wir haben die besten Tipps für Familien für dich gesammelt.

In diesem Artikel erfährst du, was es alles in Köln mit Kindern zu erleben gibt, wo du familienfreundliche Unterkünfte findest und welche Sehenswürdigkeiten du keinesfalls verpassen darfst. Die Kölner Bucht bleibt zwar häufiger als andere Regionen von Regen verschont, dennoch geben wir dir auch ein paar Tipps, was du mit Kindern in Köln bei Regen unternehmen kannst.

Aktualisiert am 30.01.2024
Autorin Isabel

1. Kölner Zoo

Den Anfang unserer Tipps für Köln mit Kindern macht der Zoo. 365 Tage im Jahr besuchst du mit den Kiddies die mehr als 10.000 Tiere. Im Kölner Zoo erwarten dich unter anderem ein Elefantenpark, das Hippodrom und der Pavianfelsen. Weitere Highlights sind das Regenwald- und das Urwaldhaus.

Im Aquarium tauchst du mit den Kindern tief in die faszinierende Unterwasserwelt ein. Im Terrarium mit angeschlossenem Insektarium beobachtest du alles, was kriecht, krabbelt oder sich schlängelt.

Der Clemenshof ist der zum Kölner Zoo gehörende Bauernhof. Hier triffst du auf Nutztiere wie Hühner, Schweine, Kühe und Schafe und lernst über das bäuerliche Leben wie vor 100 Jahren. 

Tipp für Fußballfans: Auf dem Clemenshof besuchst du Hennes, das Maskottchen des 1. FC Köln.

2. Seilbahnfahren über den Rhein

Mit der Seilbahn schwebst du für eine kurze Zeit über den Dächern von Köln. Auf einer Strecke von knapp einem Kilometer überquerst du auf der Seilbahnfahrt den Rhein, genießt eine Aussicht auf die Kölner Altstadt samt Umgebung und siehst die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt aus der Vogelperspektive – allen voran den berühmten Kölner Dom.

Die Fahrt vom einen Rheinufer zum anderen dauert sechs Minuten, die Strecke verläuft zwischen dem Kölner Stadtteil Deutz und dem Zoo.

Tipp: Möchtest du den Aussichtsturm KölnTriangle (dazu weiter unten mehr) und einen Besuch im Zoo miteinander verbinden, bringt dich die Seilbahn zu beiden Attraktionen.

3. Schokoladenmuseum

Ein Stück Schokolade
Schokolade ist immer toll – im Museum erfährst du alles darüber

Jetzt wird es süß! Auf gehts ins Schokoladenmuseum, einem der Top-Tipps für Köln mit Kindern. Neben einem Rundgang erwarten dich hier auch verschiedene Kurse und Workshops.

Die „Kleine Schoko-Schule“ ist die öffentliche Familienführung, die du im Schokoladenmuseum in Köln gemeinsam mit den Kiddies besuchen kannst. Hier lernen die Kids alles über Kakao und Schokolade und dürfen sogar eine echte Kakaobohne schälen und probieren.

Weiter erhältst du einen Einblick in die einzelnen Vorprodukte bis zur fertigen Schokolade kennen und mit einem Blick in die gläserne Schokoladenfabrik seht ihr gemeinsam, wie Schokolade hergestellt wird. Natürlich dürfen die Kleinen am Ende auch probieren!

4. Wildpark in Lindenthal

Gämse im Wildpark
Gämsen in einem Wildpark – Symbolfoto

Im Lindenthaler Tierpark ist der Eintritt frei, der Park zählt für uns alleine deswegen schon zu den Top-Highlights für Familien. Ganz in der Nähe befindet sich ein naturnaher Waldspielplatz. Im Tierpark beobachtest du gemeinsam mit den Kids viele heimische Tier- und Wildarten aus nächster Nähe.

Besuchst du Köln mit Kindern, solltest du unbedingt bei den mehr als 250 Tieren vorbeischauen, die den Wildpark in Lindenthal ihr Zuhause nennen. Hier triffst du unter anderem auf Damwild, Schafe, Ziegen und Hochlandrinder.

Der Park ist ganzjährig geöffnet, bis auf montags dürfen die Tiere von den Besuchern gefüttert werden. Artgerechtes und verträgliches Futter kaufst du vor Ort im Tierpark, mitgebrachtes Futter darf zum Wohle der Tiere nicht verteilt werden.

Möchtest du den Besuch im Tierpark für deine Kiddies besonders spannend gestalten, registrierst du euch für die digitale Schnitzeljagd. Der Rundgang dauert eine halbe Stunde, die Kinder lernen Wissenswertes über den Park, die hier lebenden Tiere und allgemein über den Klimawandel. 

Tipp: Die kostenlose App „Actionbound“ kannst du dir bereits vorab kostenlos auf dein Smartphone laden.

Weitere schöne Wildparks findest du übrigens in Brück, Dünnwald und Tannenbusch.

5. Phantasialand

Themenbereich Mexico mit der Wildwasserbahn Chiapas
Im Phantasialand findest du viele Themenwelten, wie etwa Mexico. Hier ist die Wildwasserbahn mit der steilsten Abfahrt der Welt

Einer der schönsten Freizeitparks in Deutschland befindet sich ganz in der Nähe von Köln. Nach nur einer kurzen Fahrt mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst du das Phantasialand in Brühl.

Hier erwarten dich sechs verschiedene Themenbereiche, Themenhotels und besondere Attraktionen wie der intensivste Katapultstart der Welt.

Viele Achterbahnen und Fahrgeschäfte dürfen bereits von Kindern in Begleitung ihrer Eltern genutzt werden, aber auch für Erwachsene bietet der Vergnügungspark jede Menge Highlights.

Mehr Tipps liest du in unserem Extra-Artikel: Phantasialand – die 10 Top-Attraktionen für deinen Besuch.

6. JUMP House

Kinder springen im JumpHouse Bremen
Spaß im JumpHouse ist garantiert – Foto: JumpHouse Bremen

Das JUMP House haben wir dir bereits in unseren anderen Artikeln zum Reisen mit Kindern empfohlen, denn den Indoor-Spielepark gibt es an mehreren Orten in Deutschland. Bist du in Köln mit Kindern unterwegs und der Regen setzt ein, dann seid ihr im JUMP House für ein paar Stunden warm und trocken aufgehoben.

Am Kölner Standort erwartet dich eine Trampolinanlage mit verschiedensten Attraktionen. Im „SlamJUMP“ wirfst du ganz locker einen Korb nach dem anderen, ohne ein ausgewachsener Basketball-Star zu sein. Beim „Battle Box“ raufen und rangeln sich die Kiddies mit großen Kissen.

Eines der Top-Highlights der Anlage ist der „SurvivalJUMP“. Fans von Takeshi‘s Castle oder Looping Louie werden das Spiel wiedererkennen. 

Weitere Standorte findest du übrigens in Berlin, Hamburg, Leipzig, Bremen und Chemnitz.

7. Aqualand

Das Aqualand ist eines der beliebtesten Schwimmbäder in Köln. In der Badewelt finden regelmäßig Schwimmkurse statt. Ein besonderes Highlight ist die „Himalaya Meersalzgrotte“.

Rund um den Planschbereich für Nichtschwimmer gibt es genügend Sitz- und Liegemöglichkeiten, sodass du deinen Kleinen entspannt beim Spielen zuschaust.

Aber auch größere Kinder und erwachsene Besucher kommen in dem Erlebnisbad auf ihre Kosten.

Das Aqualand ist vor allem wegen seiner Wasserrutschen beliebt. Rutschen mit den Namen „Aqua Racer“, „Boomerang“ oder „Space Taifun“ versprechen eine rasante Abfahrt und jede Menge Wasserspaß. Saunawelt und Wellness-Oase sorgen für ausreichend Entspannung.

Tipp: Die Besucherfrequenz für Schwimmbad und Sauna kannst du auf der Website checken.

8. Schifffahrt auf dem Rhein

Der Ausblick auf den Rhein von der Loreley
Blick auf den Rhein (von der berühmten Loreley aus)

Bist du bereit für einen kleinen Perspektivwechsel? Dann schau dir Köln vom Wasser aus an. Eine Bootsfahrt auf dem Rhein bringt dich an den schönsten Orten der Stadt vorbei.

Entscheide dich zwischen einer Rhein-Bootsfahrt zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Domstadt, einer Panorama-Stadtrundfahrt oder einer dreistündige Hafenrundfahrt.

Die kürzeren Ausflüge dauern rund eine Stunde. Haben deine Kiddies mehr Geduld, dann genießt du mit einer Schifffahrt auf dem Rhein bis zu drei Stunden oder noch länger die Aussicht vom Wasser auf die markanten Orte Kölns.

Wenn dich die schönsten Sehenswürdigkeiten am Rhein interessieren, haben wir alle Infos im extra Artikel.

9. Rheinpark

Der Rheinpark ist ein Naherholungsgebiet zwischen den Kölner Stadtteilen Deutz und Mülheim. Aus der Innenstadt erreichst du den Park nach nur einer kurzen Fahrt mit Bus oder Bahn.

In dem unter Denkmalschutz stehenden Park finden regelmäßig Veranstaltungen und große Events statt. Aber auch wenn gerade nichts Spezielles auf der Agenda steht, bist du hier in Köln mit Kindern bestens aufgehoben.

Gemeinsam mit den Kleinen begibst du dich auf die Suche der Skulpturen im Rheinpark, darunter die bekannte Skulptur „GAEA“ von Gerhard Marcks.

10. Odysseum

Kinder im Odysseum im Museum der Maus
Im Museum mit der Maus erfährst du nicht nur alles über die Maus, sondern lernst auch sehr viel Wissenswertes

Ein weiterer Top-Tipp für Köln mit Kindern ist das Odysseum. Die als Abenteuermuseum bekannte Ausstellung ist vor allem wegen „der Maus“ ein bei Familien beliebtet Ausflugsziel.

Hier lernen die Kids gemeinsam mit der bekannten Fernsehfigur zu Fragen aus den Themenbereichen Natur und Technik oder verschiedenen Alltagsphänomenen.

Du erfährst, wie eine optische Täuschung entsteht, wie man einen Roboter programmieren kann oder wieso es überhaupt Jahreszeiten gibt.

Ein Highlight in 2023 ist die „Jurassic World“. Die Dinosaurier-Erlebnisausstellung mit Bezug zu dem weltbekannten Film öffnet ab März ihre Türen. Hier triffst du neben dem beeindruckenden Brachiosaurus auch auf den gefürchteten Tyrannosaurus Rex und weitere längst ausgestorbene Tiere.

11. KölnTriangle Aussichtsturm

Der Blick vom KölnTriangle auf die Hohenzollernbrücke und den Kölner Dom
Ist das nicht schön? Der Blick vom KölnTriangle auf die Hohenzollernbrücke und den Kölner Dom

Hoch hinaus geht es mit dem Aufzug in die 29. Etage des KölnTriangle, dem schönsten Aussichtspunkt der Stadt. Von der Panorama-Aussichtsplattform genießt du einen atemberaubenden Blick über die Stadtkulisse mit der Hohenzollernbrücke, dem Kölner Dom und dem Fernsehturm.

Der Turm ist mit über 103 Metern übrigens das zweithöchste Gebäude rechts vom Rhein. Du findest ihn im Kölner Stadtteil Deutz.

12. Wasserspielplatz in der Altstadt

Planst du deinen Trip nach Köln mit Kindern im Sommer, dann kühlen sich die Kiddies bei gutem Wetter auf einem der Wasserspielplätze ab.

Einen der schönsten Orte findest du in der Altstadt an der Rhein-Promenade. Der Paolozzi-Brunnen ist ein bei Familien beliebtest Ausflugsziel in Köln, zu finden am Ende des Rheingartens.

Besonders praktisch: Während die Kleinen im Wasser planschen, setzt du dich bequem auf eine der Treppen und beobachtest deine Kids aus der Nähe.

Weitere Wasserspielplätze in Köln:

Tipp: Handtuch und Wechselkleidung nicht vergessen!

13. Heinzelmännchenbrunnen

Der Überlieferung nach sollen die Heinzelmännchen als fleißige Helfer jedem Bürger der Stadt über Nacht ein wenig Arbeit abnehmen. Den Heinzelmännchenbrunnen bestaunst du vor dem traditionellen Brauhaus „Früh“, ganz in der Nähe vom berühmten Roncalliplatz. 

Tipp: Der Spaziergang vom Hauptbahnhof bis zum Heinzelmännchenbrunnen dauert nur fünf Minuten und ist auch für die Kleinen gut machbar.

Interessierst du dich bei deinem Ausflug nach Köln mit Kindern für Sagen und Geschichten rund um die Domstadt, empfehlen wir dir einen geführten Themenrundgang mit einem ortskundigen Guide.

14. Figuren Tünnes und Schäl

Wer oder was sind eigentlich Tünnes und Schäl und was haben sie mit deiner Reise nach Köln mit Kindern zutun? Wir bringen ein wenig Licht ins Dunkle!

Am Kölner Eisenmarkt findest du das Hänneschen Theater, ein traditionelles Stockpuppentheater. Die Protagonisten in den Puppenspielen der Stadt Köln sind die beiden Charaktere namens Tünnes und Schäl.

Etwas gewöhnungsbedürftig, falls du selbst nicht aus dem Rheinland kommst: Die Stücke werden auf Kölsch gespielt. Im „Spillplan“ auf der Website findest du aktuelle Termine und Veranstaltungen.

So wird im Karnevalsmonat Februar beispielsweise die „Kinderpuppensitzung“ gespielt, im April erwartet dich „Besök vom Eierplanet“.

15. Zeitreise mit TimeRide

Ein weiterer Top-Tipp für Köln mit Kindern ist die Virtual-Reality-Fahrt mit TimeRide. Die VR-Brille ermöglicht dir einen 360-Grad-Rundumblick. 

In Köln tauchst du in die goldenen Zwanziger Jahre ein. Die Protagonisten Tessa (Hutmacherin) und der Straßenbahnfahrer Pitter führen dich eine Dreiviertelstunde mitten durch Köln. Los geht es nach dem Ersten Weltkrieg im Lichtspielhaus. Weitere Stationen sind der Hutmacherladen und eine Zeitreise ins Jahr 1926.

Virtuell erkundest du die Domstadt mit der ersten elektrischen Straßenbahn in Köln vor den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges. Ausstieg ist am Neumarkt mitten in dem für Köln zur fünften Jahreszeit typischen bunten Karnevalstreiben.

16. SonnenscheinEtage

Ein weiterer Tipp für Köln mit Kindern ist die SonnenscheinEtage. Hier befindet sich nicht Kölns größter, sondern Kölns höchster Stadtstrand. In der Saison von Mai bis September entspannst du hier unter dem Motto „Life is a Beach“ in einem der bequemen Sonnenstühle auf strahlend weißem Sand.

Kinder sind hier explizit willkommen und spielen im von einem großen Sonnenschirm überdachten Sandkasten.

Perfekt für Familien: Die Kiddies haben bis zu einem Alter von 12 Jahren freien Eintritt in die SonnenscheinEtage.

17. Rautenstrauch-Joest-Museum

Was kann man in Köln mit Kindern bei Regen machen? Zum Beispiel eintauchen in die Kulturen der Welt im Rautenstrauch-Joest-Museum. Je nach Geduld der Kiddies schaust du dir die Dauerausstellung oder verschiedene Events an.

Ein besonderes Highlight in dem Museum ist der Themenparcours „Der Mensch in seinen Welten“. Auf 3.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche erfährst du gemeinsam mit den Kids über Leben, Wohnen und Sterben rund um den Globus.

Deine Kinder interessieren sich für besondere Instrumente abseits von Klavier und Gitarre? Im Rautenstrauch-Joest-Museum lauschen sie entweder den Klängen des Gamelanorchesters oder probieren das aus dem indonesischen Java stammende Instrument selbst aus. 

Nach einem Blick in die Bibliothek lässt du deinen Besuch anschließend im Museums-Café ausklingen.

18. Strandbad am Escher See

Im Kölner Stadtteil Chorweiler wartet mit einer großen Liegefläche und kleinem Sandstrand der Escher See auf dich. Für das leibliche Wohl sorgt der Beachclub Monkey‘s Island direkt am See.

Der Escher See gilt als einer der saubersten Badeseen der Stadt. Tagsüber ist die besten Zeit für einen Besuch mit Kindern, denn dann spielen und planschen die Kleinen in dem von Bojen abgetrennten, sicheren Bereich.

Gut zu wissen: Am Escher See finden regelmäßig Partys und Events statt. Stört dich Trubel oder laute Musik, findest du im Veranstaltungskalender auf der Website Infos zu den Terminen, die es zu meiden gilt.

19. Gut Leidenhausen

Gut Leidenhausen ist ein Umweltbildungszentrum, das du in Köln mit Kindern besuchen kannst. Hier stehen Artenvielfalt und Biodiversität im Vordergrund, die Kiddies lernen Verständnis für Tiere und Pflanzen in unserer Umwelt.

Ziel der durch verschiedene Vereine angebotenen Veranstaltungen ist die Sensibilisierung für einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit der Natur.

Im Jahr 2023 erwarten dich spannende Events auf Gut Leidenhausen, einige Angebote sind sogar kostenlos. Darunter Lesungen, Wanderungen sowie Exkursionen mit den Schwerpunkten „sportlich Wandern“, „Pflanzen“, „Pilze“ oder „Tiere“.

Weitere Highlights bei Gut Leidenhausen sind das Wildgehege und die Greifvogelschutzstation. Nicht weit entfernt befindet sich das Obstmuseum.

Wie du siehst, gibt es in Köln mit Kindern jede Menge spannende Dinge zu erkunden. Für diesen Ausflug planst du am besten mindestens einen halben Tag, wenn nicht sogar besser bis zum frühen Nachmittag ein.

20. Geistertour durch Köln

Du bist in Köln mit Kindern und dein Nachwuchs möchte sich gerne mal so richtig gruseln? Dann nichts wie los auf eine Geistertour durch die Stadt. Unser letzter Tipp für Köln mit Kindern ist ein spannender Stadtrundgang, der bei den Kids garantiert keine Langeweile aufkommen lässt.

Zur Auswahl stehen verschiedene Themenführungen wie „Henkerführung“ oder der „Nachtwächter-Rundgang durch die Altstadt“. Das Erkundungsspiel „Geisterstadt“ zählt ebenfalls zu den außergewöhnlichen Beschäftigungsideen mit Gruselfaktor.

Hotel in Köln – wo in Köln mit Kindern übernachten?

Kommst du nicht nur für einen Tagesausflug in die Stadt am Rhein, sondern möchtest in Köln mit Kindern übernachten, braucht es eine familienfreundliche Unterkunft.

Die Auswahl an schönen Hotels in Köln ist riesig. Hier findest du Adressen für jedes Reisebudget.

Möchtest du nicht ganz so viel Geld für eine Übernachtung ausgeben, suchst du dir am besten eine Unterkunft etwas außerhalb vom Stadtzentrum. Die öffentlichen Verkehrsmittel bringen dich regelmäßig in die Innenstadt. Das sind unsere Hotel-Tipps für Köln mit Kindern:

Excelsior Hotel Ernst am Dom (hier Preise checken*): Mit Blick auf Kölns Wahrzeichen schläfst du hier in einem 5-Sterne-Hotel in bester Lage und erreichst den Hauptbahnhof sowie die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt zu Fuß.

Adina Apartment Hotel Cologne (hier Preise checken*): Nur knapp einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt mietest du hier eine ganze Ferienwohnung, in der du dich selbst verpflegen und dir Reisekasse schonen kannst.

Landhotel Fettehenne (hier Preise checken*): Abseits vom Trubel wohnst du hier im nur wenige Kilometer von Köln entfernten Leverkusen. Das Hotel in ländlicher Lage verfügt über einen Pool und Hoftiere.

Das waren unsere Tipps für Köln mit Kindern! Wir hoffen, dass wir dich ein wenig inspirieren konnten und wünschen dir ganz viel Spaß bei deiner Reiseplanung.

Köln mit Kindern – Reiseführer

Die Domstadt am Rhein hat jede Menge zu bieten, die wichtigsten Top-Highlights für Familien stellen wir dir in diesem Artikel vor.

Möchtest du dich noch weiter für einen Tag in Köln mit Kindern inspirieren lassen oder suchst noch mehr Tipps für ein verlängertes Wochenende in Köln mit Kindern, dann hilft dir diese Lektüre:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Düsseldorf: die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Seen in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Die 15 schönsten Seen in NRW, die du 2024 besuchen solltest!

Artikel lesen
Die schönsten Ausflugsziele in der Eifel für Familien mit Kindern

Eifel mit Kindern: 17 Ausflugsziele & Wanderungen

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Aachen

Aachen Sehenswürdigkeiten: Top-10-Highlights für 2024

Artikel lesen
Die besten Ausflüge mit Kindern in NRW

Die 21 besten Ausflüge mit Kindern in NRW für 2024

Artikel lesen
Schöne Familienhotels in NRW für einen tollen Familienurlaub

Familienhotels in NRW: 10 schöne Kinderhotels

Artikel lesen