Lofoten – Tag 6 – Sonnenaufgang über Reine

Reine im schönsten Morgenlicht

Heute Morgen passt alles und so stehen wir schon lange vor Sonnenaufgang in Reine und genießen die Show. Der Himmel explodiert geradezu – so etwas habe ich noch nie gesehen! Würde ich es nicht mit eigenen Augen sehen – ich würde es nicht glauben! Es ist ein unvergessliches Schauspiel.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

 

Sonnenaufgang in Reine

Werbung

Sonnenaufgang in Reine

Anzeige
[asa2 tpl=”Book”]3765484059[/asa2]

Leider müssen wir heute aus Ramberg abreisen. Auf dem Weg nach Kabelvåg machen wir öfters Stopp. Heute wäre das perfekte Wanderwetter – leider liegt eine recht lange Autofahrt vor uns.

Lofoten Lofoten

Auf dem Weg passieren wir eine Stockfisch-Farm

Werbung

Stockfisch Stockfisch Stockfisch

In Hovsund entdecken wir einen schönen Hafen mit dazugehörigem Leuchtturm.

Leuchtturm in Hovsund

Stopp am Rørvik White Sands Beach

Auf dem Weg zu unserer neuen Unterkunft machen wir noch Halt am Rørvik White Sands Beach. Der Name ist Programm. Wären die schneebedeckten Berge nicht – man könnte meinen, man ist in der Karibik. Alleine sind wir hier am Abend aber nicht: Ein Fotoworkshop mit zwölf Teilnehmern kommt kurz vor Sonnenuntergang an und wuselt durch die Gegend. Die Workshop-Leiter sind allerdings mehr daran interessiert, selbst gute Bilder zu machen, als ihren Schützlingen etwas beizubringen. Schade, dabei hat die Location soviel Potenzial. (Und einmal Werbung in eigener Sache: Ich veranstalte selbst Foto-Workshops – siehe Link)

Rorvik Beach

In Kabelvåg ist Arvid, unser Vermieter, überrascht, dass wir so früh eintreffen. Er ist gerade noch dabei, eine neue Dusche zu installieren. Das wird heute nichts mehr, macht aber nichts, das Wasser läuft.

Am Abend haben wir sternenklaren Himmel und so brechen wir wieder zur Polarlichtjagd auf. Lange sehen wir nichts und frieren in der Kälte. Doch dann sind sie doch zu sehen. Ganz schwach nur, aber immerhin.

Nacht auf den Lofoten Polarlichter auf den Lofoten

Mehr Bilder, Termine zu Ausstellungen und Foto-Workshops gibt es wie immer auf meiner Foto-Website Westermann Photography

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *