Lofoten – Tag 8 – Eisregen

Der Tag beginnt mit Eisregen. Wir lassen es drauf ankommen und brechen auf. Ohne Ziel und Verstand erkunden wir die Gegend weiter und entdecken wieder einige fantastische Spots. Wir fahren noch einmal nach Hovsund und schauen uns um. Weiter geht es über die 864 bis Brenna – hier hört die Straße auf. Der Abstecher lohnt sich aber alle Male, die Landschaft ist auch hier fantastisch. Leider regnet es ununterbrochen.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

 

Lofoten

Advertisements

Lofoten Lofoten
Anzeige
Lofoten: 1:100.000 + Værøy 1:50.000 - Touristische topographische Wanderkarte Norwegen
Von Frank Brandl, Sonja Tietjens
Preis: EUR 15,90
36 neu von EUR 12,882 gebraucht von EUR 15,11

Auf unserer Erkundungstour stoßen wir schließlich auf die 888 in Richtung Laukvik. Auch hier gibt es wieder viel zu entdecken. Den einen oder anderen Spot haben wir uns gleich in das Navi gespeichert. Mal sehen, ob wir es in diesem Urlaub noch her schaffen.

Advertisements

Am Abend hört endlich der Regen auf und die Sonne kommt durch die Wolken.

Lofoten Boot im Sonnenuntergang

Wir warten in Hovsund auf den Sonnenuntergang – und werden belohnt.

Mystische Stimmung auf den Lofoten

Mystische Stimmung auf den Lofoten

Sonnenuntergang auf den LofotenLeuchtturm in Hovsund

Direkt am Leuchtturm wartet noch eine Überraschung auf uns: Riesige Walknochen liegen hier am Strand – oder war es ein Alien?

Walknochen oder Alien

Mehr Bilder, Termine zu Ausstellungen und Foto-Workshops gibt es wie immer auf meiner Foto-Website Westermann Photography

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *