HomeReisetipps Norwegen

Lofoten: Der Strand von Lødingen

Trotz einer dichten Wolkendecke breche ich am Morgen nach Henningsvær auf. Hier sitze ich erst einmal eine Weile im Auto und warte, dass das Wetter etwas besser wird. Damit wird es leider nichts. Also Handwärmer an, drei Jacken übergezogen und raus in die Suppe.

Aktualisiert am 04.04.2022

Ganz alleine am Strand von Lødingen

Henningsvær am Morgen
Henningsvær am Morgen

Es war leider unsere letzte Nacht bei Arvid. Mit unseren Koffern brechen wir auf nach Harstad. Morgen geht leider schon unser Flieger zurück nach Deutschland. Wir fahren etwas ziellos durch die Gegend, immer auf der Suche nach dem perfekten Spot. In Lødingen werden wir fündig. Hier stimmt einfach alles. Die Landschaft ist atemberaubend schön, das Licht am Nachmittag fantastisch. Am Abend zieht es etwas zu, das hält uns aber nicht davon ab, bis lange nach Sonnenuntergang am Strand zu verweilen.

Der Strand von Lødingen

Lødingen

Unseren letzten Stopp legen wir in Harstad bei Nina ein. Uns erwartet eine riesige Wohnung mit Blick auf ganz Harstad.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Tipps für die Anreise auf die Lofoten

Lofoten-Anreise: Auto, Zug, Fähre oder Flugzeug – so kommst du am besten hin

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf den Lofoten

Lofoten Sehenswürdigkeiten: 10 schöne Orte, die du sehen musst [mit Karte]

Artikel lesen

Lofoten: Wanderung auf den Reinebringen (442m)

Artikel lesen
Die schönsten Küsten und Strände der Lofoten

Lofoten: Die 12 schönsten Strände

Artikel lesen

Lofoten – Tag 1 – Die ersten Polarlichter

Artikel lesen