Posts

Foto der Woche 14/16 Mobius Arch

Foto der Woche

Mobius Arch – Kalifornien

Das Foto der Woche entstand in Kalifornien in den Alabama Hills und zeigt den Mobius Arch. Nach einer kurzen Wanderung steht man vor diesem beeindruckenden Gebilde inmitten der Steinwüste der Alabama Hills. Das Foto entstand kurz nach Sonnenaufgang. Die Idee war, dass die Berge von der Sonne angestrahlt werden. Um das Bild zu realisieren, kam ein Standardzoom zum Einsatz. Mit einem Weitwinkelobjektiv wären die Berge zu weit in den Hintergrund gerutscht. Das Bild entstand ganz ohne Filter. Der Dynamikumfang zwischen Vordergrund und Hintergrund ließ das ohne Probleme zu. Wer mehr zu den Alabama Hills wissen wir, liest hier und hier unseren Reisebericht.

Foto der Woche: Der Mobius Arch in den Alabama Hills

Foto der Woche: Der Mobius Arch in den Alabama Hills

 

Kaufen

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.

Die Exif-Daten zu dem Bild:

45 mm am KB-Format
Blende 16
ISO 100
Belichtungszeit 1/4s

Den Einsatz von Filtern und den richtigen Umgang mit der Kamera zeige ich euch regelmäßig bei meinen Fotokursen. Welches Zubehör du für deine Kamera benötigst, verrate ich in diesem Beitrag. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps zusammengestellt.

USA – Tag 13 – Goldgräber

Der Wind rüttelt unser Auto in der Nacht ordentlich durch. Ich werde aber auch von einer großen Reisegruppe geweckt, die sich hier tief in der Nacht auf den Weg zum Mobius Arch macht. Nach einer Stunde ist der Spuk vorbei und wir genießen wieder den sternenklaren Himmel. Lange vor Sonnenaufgang mache ich mich mit meiner Kameraausrüstung auf den Weg zum Mobius Arch. Es fehlen Wolken am Himmel, trotzdem ist der Sonnenaufgang wunderschön.

Mobius Arch Alambama Hills

Read more

USA – Tag 12 – Über die Area 51 ins Tal des Todes

Die Sterne stehen noch am Himmel, da sind wir schon auf dem Weg zur Firewave. So früh am Morgen ist hier noch keine Menschenseele zu sehen. Heute vermisse ich die Wolken, die uns Tage zuvor bei der Wave das Leben so schwer gemacht haben.

Firewave Valley of Fire

Read more

USA – Tag 5 – 117 °F

Die Nacht ist wieder kurz und so brechen wir in der Dunkelheit auf zum Mono Lake. Nach einer knappen Stunde Fahrzeit parken wir unseren Wagen in der Nähe des Sees. Außer einem Wohnmobil ist bis jetzt noch niemand hier. Das soll sich aber ändern, schließlich zählt der Mono Lake mit seinen Tuffsteinen und den Bergen im Hintergrund zu den Highlights eines jeden Fototrips durch Kalifornien. Man bekommt fast den Eindruck, auf einem fremden Planeten gelandet zu sein.

Mono Lake

Read more

USA – Tag 15 – Die Hillbillis im Jogiland

Reifenpanne in der Wüste

Hätte ich geahnt, was uns im Laufe des Tages alles erwartet, wäre ich lieber im Bett geblieben. Nach einem Zwischenstopp in der Fashion Mall steuern wir den Zabriskie Point im Death Valley an. Das Termometer zeigt 120 Grad Fahrenheit – das sind fast 50 Grad Celsius. Im Freien ist es kaum auszuhalten.

Zabriskie Point

Read more