Posts

Seychellen – Tag 5 – Angriff der roten Monsterinsekten

Eine Wanderung zur Anse Georgette

Völlig planlos folgen wir am Morgen der Küstenstraße in Richtung Anse Lazio und finden diese tolle Foto-Location.

Sonnenaufgang auf Praslin2

Read more

Seychellen – Tag 4 – Abstecher nach Zimbabwe

Der Aussichtspunkt Zimbabwe auf Praslin

Schon weit vor Sonnenaufgang treiben wir uns am Anse Takamaka rum. Heute hat sich das zeitige Aufstehen gelohnt, der Himmelsgott meint es gut mit uns. 

Anse Takamaka

Read more

Seychellen – Tag 1 – Auf in den Süden

Der Traumstrand Anse Lazio

Bis auf einen unausstehlichen Sitznachbarn auf der Strecke Berlin – Doha verläuft der Flug mit Qatar Airways ohne Zwischenfälle. Keine Luftlöcher, keine Ufos und auch sonst nichts Aufregendes. In Doha müssen wir fünf Stunden Zeit totschlagen, bevor es nach Mahe weitergeht. Auf dem Flughafen Mahe steigen wir in eine antik wirkende Propellermaschine um, die uns nach Praslin bringt. 

Auf dem kleinen Flugfeld auf Praslin werden wir schon erwartet. Mit dem Jeep werden wir über die halbe Insel gebracht, vorbei an riesigen Palmen in unser kleines Gästehaus Omusee. Unseren Mietwagen übernehmen wir erst hier. Wir lassen uns nicht lange bitten und starten einen ersten Abstecher in Richtung Norden zur Anse Lazio. An den Linksverkehr gewöhne ich mich zum Glück recht schnell, nur ab und an verwechsele ich noch die Fahrbahn. 

Wir erreichen den Strand und sind wir erst einmal überwältigt. Nachdem es am Morgen noch in Strömen geschüttet hatte, brennt uns jetzt die Sonne auf die Haut. Die Wellen peitschen an den schier endlosen Strand, die Palmen rascheln im Wind, ab und zu fällt eine Kokosnuss zu Boden – und das Meer schimmert in den schönsten Türkistönen. Eingerahmt wird die Szenerie von meterhohen Granitfelsen.

Anse Lazio

Read more