Posts

Wanderung auf den Großen Aufacker (1542m)

Winterwanderung auf den Großen Aufacker

Vom Aufacker genießt man einen tollen Blick auf Oberammergau

Der Winter in Deutschland läßt auf sich warten. Schnee ist Mangelware und die Temperaturen erreichen Anfang Februar zum Teil zweistellige Plusgrade. Zeit, die Wanderschuhe auszupacken. Wegen der hohen Lawinengefahr oberhalb der Baumgrenze lassen wir es dennoch gemütlich angehen. Mit von der Partie sind Biggi, Markus vom Outdoor-Blog.org und sein Hund Leon. Wir wählen wir den 1.542 Meter hohen Aufacker in den Ammergauer Alpen. Wir starten pünktlich um acht Uhr am Morgen in München und brauchen wegen des Ferienbeginns geschlagene zwei Stunden bis zum Parkplatz der Laber-Bergbahn (GPS: N 47 35.934, E 11 05.046 – Google Maps) in Oberammergau. Im Tal liegt kaum Schnee – ob es weiter oben wohl etwas besser ausschaut? Wir wissen es nicht und gehen auf Nummer sicher: Die Schneeschuhe kommen vorsichtshalber in den Rucksack.

Vom Parkplatz aus starten wir in den Wald. Schnee ist hier weit und breit nicht zu sehen und schon bald sind uns auch unsere Jacken zu warm. Wir folgen dem angenehm zu laufenden Weg und erreichen schon bald die erste Lichtung. Von hier genießen wir einen atemberaubenden Blick auf das sonnengeflutete Ammertal. Hier oben liegt endlich der erste Schnee – unsere Schneeschuhe können aber getrost im Rucksack bleiben. Vielmehr kämpfen wir uns durch den Matsch – dem Spaß tut das aber keinem Abbruch.

Blick auf das Ammertal

Blick auf das Ammertal

Read more