Posts

Odsherred (Dänische Riviera) Top-Sehenswürdigkeiten: Diese Orte musst du gesehen haben

Diese Orte in Odsherred musst du gesehen haben

Die schönsten Orte & Sehenswürdigkeiten im Geo-Park Odsherred

Der Geopark Odsherred ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes und wurde in das Globale Geopark-Netzwerk aufgenommen. Du erlebst im Geopark Odsherred eine einzigartige Eiszeitlandschaft, Vorkommnisse aus der Bronzezeit, viel Kultur, Kulinarik vom Feinsten und traumhaft schöne Strände. Nicht umsonst wird das Gebiet auch die dänische Riviera genannt. Aber auch kulturell hat Odsherred zu einer Bereicherung beigetragen. Die Landschaft des Geoparks war im 19. Jahrhundert die Grundlage der romantischen Naturvorstellung für die Maler des Goldenen Zeitalters der dänischen Kunst. Die Odsherred-Maler gehören heute zu den bedeutendsten Künstlerkolonien Dänemarks. Sie malten die Landschaft meist recht modern.

Odsherred war für mich ein Ort der Entschleunigung, des Genießens, des Kopffreibekommens. Wenn dir der Wind an der Osteeküste um die Ohren braust und der Geschmack von Salzwasser auf den Lippen haftet. Wenn in den Häusern die Lichter angehen und du es dir bei einer heißen Schokolade gemütlich machst. Hygge ist das Wort, das die Dänen leben. Das sich drinnen schön machen, wenn es draußen ungemütlich wird. Ehrlich gesagt, hat für mich das Wort eine weitläufigere Bedeutung: ich fühle mich hygge, wenn ich am Strand stehe, die einzigartige Stimmung, wie sie nur Dänemark bietet, in mich aufnehme und mich von jetzt auf gleich erholt fühle. Dieses Land spricht zu mir. Jedesmal, wenn ich dort ankomme. Endlose Strandspaziergänge, Drachensteigen lassen im Wind und dann wieder gemütlich unter die warme Bettdecke kuscheln während draußen der Wind ums Haus heult. Das ist für mich Dänemark. Wenn du das Land und die Stimmung am Meer genauso liebst wie ich, dann wird dir das Gebiet um Odsherred einfach nur gefallen. Unsere weiteren Dänemark-Reisen kannst du in unserer Rubrik zu den Reiseberichten Dänemarks nachlesen.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Canon EOS M10 und der Nikon D810 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Dänemark Fahrradtour – Tag 5 – Historisches Sønderborg

Dänemark mit dem Fahrrad: historisches Fest in Sønderborg

1864 – das Jahr der Schlachten in Sønderborg

Auf meiner Fahrradtour auf dem neuen Ostseeradweg N8 hatte ich ja bisher schon die Gelegenheit viel über die Geschichte Süddänemarks zu erfahren. Mein Abreisetag steht daher nochmal voll im Zeichen der Eroberungskämpfe um 1864 in Sonderborg. Während ich in Sønderjylland bin, findet das Gedenken der Schlacht von Alsen statt. Ein historisches Soldaten-Camp ist aufgebaut und die Schlacht wird von Schauspielern nachgespielt. Auf dem Gelände ist ganz schön was los und es wird viel geboten. Ich nehme dich daher mit ins historische Dänemark und zeige dir, was dort Ende Juni alles geboten wird. Das wird dich interessieren.

Sønderborg liegt an der Flensburger Förde und in der Nähe der deutschen Grenze. Die Gegend rund um Sonderborg habe ich bereits erkundet und mehr dazu kannst du einen Reisebericht vorher nachlesen. Das Gelände rund um die Stadt lohnt auf jeden Fall einen Besuch mit dem Fahrrad. Was du noch alles mit dem Rad in Süddänemark erkunden kannst, erfährst du ebenfalls in meinen Reiseberichten.

⭐ Dieser Reisebericht entstand im Rahmen einer Recherchereise mit VisitDenmark.

⭐ Alle Bilder entstanden mit der  Sony Alpha 6000 und wurden diesmal alle von mir geschossen ;-) Handybilder sind auch dabei.
Read more

Dänemark Fahrradtour – Tag 4 – Sønderborg mit Karibik-Feeling

Dänemark mit dem Fahrrad: Sønderborg und Strände mit Karibik-Feeling

Sønderborgs spannende Geschichte

Sønderborg befindet sich ebenfalls in Süddänemark  und wurde in der Vergangenheit Schauplatz verschiedener Schlachten. Und genau das macht diese Stadt an der Flensburger Förde und in der Nähe der deutschen Grenze super spannend. Doch nicht nur die Geschichte ist äußerst attraktiv, sondern auch die Stadt an sich. Hier gibt es Strände, die mehr an die Karibik erinnern, als an dänische Stadtstrände. Aber genau das ist der Fall. Mitten in Dänemark findest du türkises Wasser, weiße Sandstrände – das ist Sønderjylland mit Blick auf Deutschland.

⭐ Dieser Reisebericht entstand im Rahmen einer Recherchereise mit VisitDenmark.

⭐ Alle Bilder entstanden mit der  Sony Alpha 6000 und wurden diesmal alle von mir geschossen ;-) Handybilder sind auch dabei.
Read more

Dänemark Fahrradtour – Tag 3 – Flensburger Förde und Umgebung

Dänemark mit dem Fahrrad – Flensburger Förde erleben

Vorbei an weißen Stränden mit Blick auf Deutschland

An der Flensburger Förde treffen die Länder Dänemark und Deutschland zusammen. Hier verläuft nämlich die Grenze zwischen Dänemark und Deutschland. Flensburg liegt direkt am Ende der Förde. Wer sich jetzt fragt, ob ich mich verschrieben habe: Nein, es heißt in diesem Fall Förde und nicht Fjord. Laut dem Flensburger Tageblatt ist ein Fjord im Gegensatz zu einer Förde ein überflutetes beziehungsweise „ertrunkenes“ Trogtal im Hochgebirge. Bei der Förde handelt es sich hingegen um die Ausschürfung einer Gletscherzunge innerhalb des Inlandeises. Dieser Vorgang erfolgte während einer bestimmten Kältezeit. Zwar erklärt das jetzt immer noch nicht ganz den Unterschied, aber Fakt ist, dass der Abschnitt in Sonderjylland, den ich besucht habe, an einer Förde liegt.

Ich habe heute das Umland an der Flensburg Förde mit dem Fahrrad erkundet und bin dabei diesmal so lange wie schon ewig nicht mehr mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und habe es sehr genossen. Ich nehme dich nun mit auf 55 Kilometern durch wunderschöne Natur, vorbei an weißen Sandstränden und Orten, die die Geschichte maßgeblich geprägt haben

⭐ Dieser Reisebericht entstand im Rahmen einer Recherchereise mit VisitDenmark.

⭐ Alle Bilder entstanden mit der  Sony Alpha 6000 und wurden diesmal alle von mir geschossen ;-) Handybilder sind auch dabei.
Read more

Dänemark Fahrradtour – Tag 2 – Aabenraa und Umgebung

Dänemark mit dem Fahrrad – Aabenraa die kleine Perle an der Ostsee

Warum du diesen Biketrip rund um Aabenraa nicht verpassen darfst

Aabenraa oder Apenrade ist eine Kleinstadt in Süddänemark. Sie hat über 16.000 Einwohner und liegt nur etwa 30 Kilometer von Flensburg entfernt. In Aabenraa reiht sich ein deutscher an einen dänischen Kindergarten. Überhaupt hat die Stadt es geschafft, obwohl sie oft Kriegsgebeutelt war von Deustschland und in zwei Lager gespalten, jetzt beide Nationen zu vereinen. Eben über Kindergärten, Schulen und Ausbildung. Die Stadt war sehr lange eine Seefahrerstadt und liegt an einem Meeresarm der Ostsee, der Apenrader Förde.

Doch nicht nur die Stadt an sich ist bildschön, sondern auch das Umland Aabenraas. Und das habe ich auf meinem Biketrip durch Dänemark an Tag zwei erleben dürfen. Ich nehme dich mit auf eine coole Tour durch die Stadt, an Strände, Wälder und tolle Häuser in der bezaubernden Innenstadt.

⭐ Dieser Reisebericht entstand im Rahmen einer Recherchereise mit VisitDenmark.

⭐ Alle Bilder entstanden mit der  Sony Alpha 6000 und wurden diesmal alle von mir geschossen ;-) Handybilder sind auch dabei.
Read more