Posts

USA – Tag 7 – 68 Meilen auf dem Burr Trail

Der Burr Trail

Atemberaubende Landschaften in Utah

Wir haben die Nacht im “Bates Motel” überlebt. Wir wollen unser Glück aber auch nicht herausfordern. So schnell es geht packen wir unsere Sachen und verlassen diesen schaurigen Ort. Einige Meilen westlich von Hanksville liegt der Factory Butte, dem wir einen Besuch abstatten. Wir parken das Auto und laufen ein Stück weit hinein in das karge Land. Zeichen menschlicher Zivilisation sind hier weit und breit nicht auszumachen und schon nach ein paar hundert Metern wird uns schlagartig klar, wie leicht man sich in dieser Einöde verlaufen kann. Auch wenn der Highway in diesem Fall nicht weit weg ist – bei Dunkelheit wäre man hier wohl verloren. Wer im Südwesten abseits der bekannten Wege unterwegs ist, sollte deswegen immer ein  GPS oder zumindest einen Kompass dabei haben. Wir schießen ein paar Fotos und kehren wieder um. Wir haben heute noch ein eine längere Fahrstrecke vor uns: den Burr Trail, der uns zurück nach Escalante führt.

 

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Hat dir der Artikel gefallen oder hast du Anregungen? Dann hinterlass doch einen Kommentar

Read more

USA – Tag 5 – Sonnenuntergang im Devils Garden bei Escalante

Devils Garden bei Escalante

Fotoeldorado Devils Garden in Utah

Heute zieht es uns in das verschlafene Wüstenörtchen Escalante in den unendlichen Weiten Utahs. Ganz in der Nähe befindet sich das Gebiet Devils Garden – nicht zu verwechseln mit dem Devils Garden im Arches Nationalpark. Das Areal liegt in der Grand Staircase-Escalante Area an der Hole in the Rock Road. Bevor wir aufbrechen, machen wir aber natürlich noch einmal Halt im Zion Nationalpark. Wir verbringen hier noch einmal eine halbe Ewigkeit und kommen viel zu spät los. Auch, weil sich im Zion Nationalpark im Laufe des Tages regelmäßig lange Autostaus auf den Straßen bilden.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Hat dir der Artikel gefallen oder hast du Anregungen? Dann hinterlass doch einen Kommentar

Read more