Posts

Foto der Woche 25/17 – Death Valley

Foto der Woche – Death Valley

Traumhafte Fotomotive im Death Valley

Das Death Valley muss man erlebt haben! Die Hitze ist unvorstellbar. Wenn der Wind aufkommt, hat das den Effekt eines Föhns. Anstatt zu kühlen, brennt der Wind regelrecht auf der Haut. Bei über 50 Grad ist es im Freien kaum auszuhalten. Auch am Abend oder in der Nacht gibt es kaum Abkühlung. Fotografen finden im Death Valley unzählige Fotomotive. Dieses Foto entstand in den Mesquite Flat Sand Dunes. Das sind riesige Sanddünen, die so auch in der Sahara existieren könnten. Man muss nicht einmal weit in die Dünen reinlaufen, um das Gefühl zu bekommen, auf einem anderen Planeten zu stehen. Aufgrund der enormen Hitze ist das aber nicht ungefährlich. Wer hier zu wenig trinkt oder wer ohnehin einen schwachen Kreislauf hat, kippt hier schnell um und das ist dann wirklich kein Spaß mehr. Das Foto entstand übrigens mit einem Teleobjektiv. So rücken die Pflanzen, die Dünen und die dahinter liegenden Berge sehr nah zusammen.   

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Death Valley

Das Death Valley bietet Fotografen Fotomotive in Hülle und Fülle

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen

Foto der Woche 24/17 – Limone am Gardasee

Foto der Woche – Limone am Gardasee

Traumhafte Fotomotive am Gardasee

Der Gardasee und die umliegenden Berge und Seen sind traumhaft schön. Ein Ort hat es mir besonders angetan: Limone auf der Westseite des Gardasees. Das kleine urige Städtchen lädt zum Schlendern durch enge Gassen ein und lockt Fotografen mit beeindruckenden Fotomotiven. Ein Foto-Spot ist mir gleich ins Auge gefallen: Dieser riesige moosbewachsene Fels im Wasser. Mit einem Ultraweitwinkel konnte ich das Foto genau so umsetzen, wie ich es mir vorgestellt hatte. Um das Wasser des Sees glatt zu bekommen, kam hier neben einem  Grauverlaufsfilter ein Graufilter zum Einsatz.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Limone Gardasee

Limone am Gardasee bietet dem Landschaftsfotografen zahlreiche Fotomotive

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen

Foto der Woche 23/17 – Nebel in den Dolomiten

Foto der Woche – Nebel in den Dolomiten

Die Dolomiten im Nebel

Südtirol und die Dolomiten – hier sind die Alpen extrem beeindruckend. Riesige Felswände ragen in den Himmel und schroffe Gipfel lassen das Herz jedes Wanderers und Fotografen höher schlagen. Das Bild entstand am Morgen nach einem heftigen Unwetter. Der Mensch, der klein in dem Bild zu sehen ist, zeigt die Dimensionen der imposanten Felswände. Der Nebel verleiht dem Bild noch etwas mystisches. Achtet beim Bildaufbau darauf, das Hauptmotiv nicht in die Mitte zu setzen. Der Mensch ist hier der Eyecatcher und im linken unteren Teil des Fotos positioniert. Das macht das Bild gleich viel interessanter.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Nebel in den Dolomiten

Der Nebel macht dieses Foto, entstanden in den Dolomiten, besonders eindrucksvoll. Ein weiterer Eyecatcher ist der Wanderer

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen

Foto der Woche 22/17 – Salinen auf Sizilien

Foto der Woche – Salinen auf Sizilien

Salinen auf Sizilien im Abendlicht

Sizilien ist ein echtes Eldorado für Fotografen. Fotomotive gibt es auf der italienischen Mittelmeerinsel wie Sand am Meer. Eines meiner liebsten Motive sind die Salinen von Marsala. Riesige wassergeflutete Becken in den tollsten Farben geben einen tollen Vordergrund ab. Im Hintergrund erkennt ein altes Windrad. Wenn dann noch der Himmel und das Licht mitspielen, hat man als Fotograf gewonnen. Klar, dass bei diesem Foto wieder ein Weitwinkelobjektiv zum Einsatz kam – ebenso wie ein Grauverlaufsfilter. Über den Sinn und Unsinn von Grauverlaufsfiltern lasse ich mich übrigens in diesem Beitrag aus.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Salinen Sizilien

Die Salinen von Marsala auf Sizilien sind ein tolles Fotomotiv

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen

Foto der Woche 21/17 – Sonnenaufgang am Ostkap auf Madeira

Foto der Woche – Ostkap auf Madeira

Madeiras Ostkap im schönsten Abendlicht

Madeira ist das ganze Jahr eine Reise wert. Aber wenn es in Deutschland im Winter kalt und ungemütlich ist, lohnt sich ein Abstecher nach Madeira ganz besonders. Die Insel wartet mit tollen Wanderungen und schönen Stränden auf. Fotografen kommen voll auf ihre Kosten. Besonders lohnenswert ist das Ostkap. Wer hier früh am Morgen ankommt, wird kaum einen Menschen treffen und kann die grandiose Landschaft ganz alleine genießen. Bei dem Bild der Woche kam ein Ultraweitwinkelobjektiv zum Einsatz. Mehr dazu erfahrt ihr hier. Ganz wichtig war bei diesen Lichtverhälrnissen auch der Einsatz eine starken Grauverlaufsfilters.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Ostkap Madeira

Das Foto der Woche entstand auf Madeira am schönen Ostkap der Insel

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen