Posts

Mein erster Drohnenflug mit der DJI Phantom 3

Die DJI Phantom 3 im Ersteinsatz

Was gibt es zu beachten, bevor die DJI Phantom 3 das erste Mal in die Lüfte steigt?

Ich hatte schon lange den Plan, mir eine Drohne anzuschaffen. Für ein vernünftiges Modell müssen aber mindestens 1000 Euro, eher 1500 Euro investiert werden. Aus der Portokasse kann ich das leider nicht bezahlen. Und so gingen Monate ins Land, ohne dass ich mich weiter mit dem Thema beschäftigte. Ich stöberte immer Mal, aber die Anschaffungskosten waren mir einfach zu hoch. Aber immerhin wusste ich schon, welches Modell ich mir kaufen würde, wenn ich im Lotto gewinne. Ich hatte mich recht schnell auf die DJI Phantom 3 eingeschossen. Vor zwei Wochen schlug ich zu. Zwar hatte ich nicht im Lotto gewonnen, aber DJI – der führende Drohnenhersteller – feiert 10-jähriges Firmenjubiläum. Grund genug für die Chinesen, ihre Preise zu senken. Ich musste nicht mehr lange überlegen, meine Entscheidung stand fest: Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Die DJI Phantom 3 in der Standardausführung ist aktuell von 919 auf 519 Euro reduziert. Die Phantom 4 4K kostet ebenso wie die Phantom 3 Advanced 899 Euro – beide kosten sonst mehr als 1000 Euro. Der Preis für das Top-Modell Professional ist um 200 Euro auf 1199 Euro gesenkt worden. Moment mal – wieso gibt es denn eigentlich vier Modelle von der DJI Phantom 3?

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Hat dir der Artikel gefallen oder hast du Anregungen? Dann hinterlass doch einen Kommentar

Read more

USA – Tag 14 – Hubschrauberflug über Kauai

Mit dem Heli über Kauai

Der Flug mit Hawaiian Airlines nach Honolulu dauert fünf Stunden, nach Lihue auf Kauai fliegen wir noch einmal 40 Minuten. Gleich nach der Ankunft verschaffen wir uns einen ersten Überblick über die Insel. Nach zwei Wochen im Südwesten ist das das krasse Kontrastprogramm. Das Meer ist überall und die ganze Insel ist ein einziges Pflanzenmeer. Am Nachmittag besteigen wir einen Hubschrauber (http://www.helicopter-tours-kauai.com/) und brechen zu einer unvergesslichen Tour auf. Julia, unsere Pilotin, kommt aus Deutschland, ist aber vor Jahren mit der Greencard ausgewandert und lebt jetzt hier ihren Traum.

Hubschrauberflug Kaua'i

Read more