Posts

Foto der Woche 21/17 – Sonnenaufgang am Ostkap auf Madeira

Foto der Woche – Ostkap auf Madeira

Madeiras Ostkap im schönsten Abendlicht

Madeira ist das ganze Jahr eine Reise wert. Aber wenn es in Deutschland im Winter kalt und ungemütlich ist, lohnt sich ein Abstecher nach Madeira ganz besonders. Die Insel wartet mit tollen Wanderungen und schönen Stränden auf. Fotografen kommen voll auf ihre Kosten. Besonders lohnenswert ist das Ostkap. Wer hier früh am Morgen ankommt, wird kaum einen Menschen treffen und kann die grandiose Landschaft ganz alleine genießen. Bei dem Bild der Woche kam ein Ultraweitwinkelobjektiv zum Einsatz. Mehr dazu erfahrt ihr hier. Ganz wichtig war bei diesen Lichtverhälrnissen auch der Einsatz eine starken Grauverlaufsfilters.

101 Fotografien und der Blick hinter die Kulisse mit allen wichtigen Einstellungen wie Blende, ISO, Belichtungszeit und Brennweite findest du in meinem eBook “101 Fotografien und die Geschichte dahinter”. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie. Hier gelangst du zu meinem eBook. Natürlich mit Zufriedenheits-Garantie.

Stativ, Grauverlaufsfilter und Co sind in der Landschaftsfotografie nicht wegzudenken. Was du alles brauchst, um wirklich außergewöhnlicher Fotos zu schießen, liest du in meinem Artikel Stativ, Filter & Co: wichtiges Zubehör für die Landschaftsfotografie. Du hast noch gar keine Kamera? Auch hier habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Wenn du das ganze live erleben willst, kommst du hier zu meinen Fotokursen, die ich regelmäßig anbiete.

Ostkap Madeira

Das Foto der Woche entstand auf Madeira am schönen Ostkap der Insel

Dir gefällt dieses Bild? Du kannst es jetzt ganz einfach als Poster, Leinwand oder auch als hochwertigen Galeriedruck bestellen – und in wenigen Tagen ist dieses Kunstwerk bei dir zu Hause.Kaufen

Video: Sonnenuntergang Pico do Arieiro auf Madeira

Ein dramatischer Sonnenuntergang auf dem Pico do Arieiro auf Madeira

Ein traumhafter Sonnenuntergang auf dem Pico do Arieiro auf Madeira. Der Pico do Arieiro ist mit einer Höhe von 1818 Metern der dritthöchste Berg Madeiras. Begleitet uns beim Abendshooting, genießt das atemberaubende Licht und die tolle Musik. Ganz nebenbei gibt es auch noch das Ergebnis unseres Shootings mit den entsprechenden Einstellungen.

Video: Foto-Tutorial im Grünen Kessel auf Madeira – fotografieren mit Graufilter

Wie geht das eigentlich – fotografieren mit dem Graufilter?

Nach einer eineinhalbstündigen Wanderung steht man im Grünen Kessel auf Madeira. Wir zeigen euch, wie ihr den Wasserfall am besten auf den Sensor eurer Kamera bannt. Ein Foto-Tutorial zeigt den Umgang mit dem Graufilter.

Video: Wanderung auf den Pico Ruivo – Madeiras höchsten Berg

Der Pico Ruivo ist mit 1.862 Metern der höchste Berg auf Madeira

Wanderung vom Pico do Arieiro auf den Gipfel des Pico Ruivo, Madeiras höchstem Berg. Die Tour ist etwa elf Kilometer lang. Dabei sind rund 1400 Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu überwinden. Die Mühen lohnen sich. Auf der gesamten Wanderung hat man einen unbeschreiblichen Blick auf das Dach Madeiras. Begleitet uns im Video auf dieser traumhaften Wanderung.

Madeira – Tag 7 – Küstenwanderung hoch über dem Meer

An der Nordküste erwartet uns eine spektakuläre Küstenwanderung

Hoch über dem Meer eröffnen sich atemberaubende Ausblicke

Unser letzter Tag auf Madeira führt uns noch einmal an die Ostküste. Nach zehn, fünfzehn Minuten Fußweg erreichen wir einen Steinstrand mit Blick auf die imposante Steilküste. Die Sonne ist noch lange nicht aufgegangen – genug Zeit also, den Strand etwas zu erkunden. Hier unten entstehen wirklich atemberaubende Fotos. Wer auch an diese traumhafte Location will, fährt zum Parkplatz (GPS: N 32 44.590, W 16 42.067 – Google Maps) und läuft ein Stück weit bis zum Strand (GPS: N 32 44.852, W 16 41.791 – Google Maps).

Madeiras Ostküste im Morgenlicht

Madeiras Ostküste im Morgenlicht

Read more