Posts

Wanderung auf den Seebergkopf (1538m)

Wanderspaß für Groß und Klein: der Seebergkopf

Eine tolle Familienwanderung mit traumhaften Ausblicken

Wenn das Wetter nicht mitspielt, um eine längere Wanderung anzugehen, findet man rund um Bayrischzell einige lohnende Wanderziele. Eines davon ist der 1538 Meter hohe Seebergkopf, der auch einfach als Seeberg bekannt ist. Trotz seiner geringen Höhe bietet der Seebergkopf eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Gipfel. Immer im Blick ist der  Wendelstein. Die Wanderung auf den 1838 Meter hohen Wendelstein ist ungleich länger und anstrengender als die schöne Halbtagestour auf den Seebergkopf, die auch super für Familien geeignet ist oder als Auftakt einer langen Wandersaison. Übrigens: Wer die ganze Wanderung auf den Seebergkopf als Video sehen will, wird am Ende des Beitrags fündig. Hier gibt es auch die GPS-Daten für die Wanderung.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle in diesem Beitrag mit einem * markierten Links () sind sogenannte Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch hoffentlich begeistern können.

Folgt uns auf Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter

Read more

Wanderung auf die Rotwand (1884m)

Vom Spitzingsattel über den Taubenstein zur Rotwand

Eine konditionell durchaus herausfordernde Wanderung im Mangfallgebirge

München liegt am Morgen in dichtem Nebel und auch die Webcams vom Spitzingsee verheißen nichts Gutes. Trotzdem brechen wir in aller Frühe auf in Richtung Spitzingsee. Auf dem Parkplatz des Spitzingsattels (4 Euro; Koordinaten auf Google Maps) auf 1.129 Meter herrscht bereits Hochbetrieb. Die Wolken haben sich inzwischen auch etwas gelichtet und der Nebel ist gewichen. Die Aussichten für unsere Wanderung zur Rotwand sind also garnicht so schlecht.

Wir brechen direkt hinter dem Parkplatz auf. Durch den Regen der letzten Nacht ist der Weg, der Anfangs recht steil durch einen dichten Wald führt, sehr rutschig. Wanderstöcke sind hier heute von großem Vorteil. Schon bald lichtet sich der Wald und wir erhaschen einen tollen Blick auf die umliegenden Berge und den Spitzingsee, der langsam schon wieder vom Nebel verhüllt wird.

Herbst in den Alpen

Read more