Schwere Bergtouren in Bayern. Diese Wanderungen sind oft sehr lang und technisch sehr anspruchsvoll. Hier kommt garantiert hochalpines Feeling auf

Posts

Garmisch-Partenkirchen: Das sind fünf der schönsten Wanderungen

Garmisch-Partenkirchen: fünf unvergessliche Wanderungen

Traumtouren rund um Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen gehört zu den beliebtesten Reisezielen von Wanderern und Wintersportlern in Deutschland. Das kleine Städtchen mit rund 27.000 Einwohnern liegt idyllisch eingebettet zwischen hohen Berggipfeln. Die süße Altstadt lädt zum Schlendern und Shoppen ein. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten in und um Garmisch-Partenkirchen gehören das Olympia Skistadion mit der Olympiaschanze, die Wallfahrtskirche St. Anton und die Ruine der Burg Werdenfels. Im Winter kann man einen wunderschönen Weihnachtsmarkt besuchen. Wintersportler lieben Garmisch-Partenkirchen nicht nur wegen der vielen Skipisten in der direkten Umgebung. Auch Skitourengeher und Schneeschuhwanderer kommen in den umliegenden Bergen voll auf ihre Kosten. Im Frühjahr, Sommer und Herbst ist Garmisch-Partenkirchen ein Hotspot für Outdoor-Begeisterte und Wanderer. In unserem Beitrag stellen wir dir fünf der schönsten Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden von leicht bis anspruchsvoll rund um Garmisch-Partenkirchen vor.

Hier findest du unser Ebook “Bergwissen für Anfänger” zum Thema sicheres Bergwandern mit vielen Tipps und Tricks für die Berge, einer umfangreichen Packliste und Wanderungen für Einsteiger.
Read more

Nebelhorn Wanderung durchs Oytal (2224 m) – schwere Bergtour

Oytal: Wanderung aufs Nebelhorn

Eine der schönsten Wanderungen in den Allgäuer Alpen

Grüne Berggipfel, beeindruckende Wasserfälle und Idylle pur – so kann man das Oytal in den Allgäuer Alpen beschreiben. Schon die Wanderung durchs Oytal ist ein Hochgenuss für Sinne und Seele. Wer die Herausforderung sucht, baut die Wanderung zu einer Rundtour zum wunderschönen Seealpsee und auf das bekannte Nebelhorn aus. Wer dann noch Energie hat, steigt über einen hochalpinen Grat mit herrlichen Ausblicken nach Oberstdorf ab. Natürlich kann man die Runde auch andersrum gehen. Übrigens: Wenn du die Wanderung aufs Nebelhorn als Video sehen willst, wirst du am Ende des Beitrags fündig. Hier gibt es auch die GPS-Daten für die Wanderung.
Read more

Zugspitze Wanderung über den Stopselzieher (2962 m) – schwere Bergtour

Wanderung auf die Zugspitze über den Stopselzieher

Die Route über den Stopselzieher ist die kürzeste auf die Zugspitze

Die Wanderung auf die Zugspitze über den Stopselzieher Klettersteig in Tirol ist landschaftlich eine der schönsten Touren auf Deutschlands höchsten Berg. Der Stopselzieher-Klettersteig erfordert Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, ist aber der schnellste Weg auf den 2962 Meter hohen Gipfel. Auf die Zugspitze führen zahlreiche Varianten. Der Schwierigkeitsgrad reicht von relativ einfach bis sehr anspruchsvoll. Der Stopselzieher gehört zu den anspruchsvolleren Touren, ist für bergbegeisterte Wanderer mit etwas Erfahrung aber gut zu bewältigen.

Übrigens: Wer die ganze Wanderung auf die Zugspitze als Video sehen will, wird am Ende des Beitrags fündig.
Read more

Almbachklamm Winterwanderung – schwere Bergtour

Wanderung durch die Almbachklamm bei Eis und Schnee

Die Almbachklamm ist ein Highlight in den Berchtesgadener Alpen

Warnung: Man sollte die Almbachklamm nur betreten, wenn diese offiziell geöffnet hat (in der Regel Anfang Mai bis Ende Oktober). Im Winter drohen Eis- und Steinschlag, die Wege sind mitunter vereist und die Geländer und Seile, die es stellenweise gibt, sind locker oder komplett zerstört. Es geht mitunter mehrere Meter steil in die Tiefe. Hier droht akute Lebensgefahr!!!

Wir waren schon einige Male in der wunderschönen Almbachklamm in der Nähe von Berchtesgaden – sei es privat oder weil ich dort einen  Fotokurs gegeben habe. Wie es der Zufall so wollte, verschlug es uns im Februar in die Almbachklamm. Diese ist im Winter natürlich offiziell geschlossen – und daran sollte man sich auch halten. Teilweise sind die Wege komplett vereist und die Geländer und Stahlseile sind locker. Die größte Gefahr droht aber von oben: Stein- und Eisschlag. Trotz dieser Risiken haben wir uns in die Klamm vorgewagt – herausgekommen sind wieder einmal tolle Fotos. Wir haben es auch schon erlebt, dass uns vermutlich der Wirt des Gasthofes ziemlich barsch vertreiben wollte. Gerne gesehen wird es jedenfalls nicht, die Almbachklamm im Winter zu betreten. Das ist aber auch verständlich. Wenn die Bergwacht ein fürs andere Mal ausrücken muss wegen eines leichtsinnigen Besuchers, steht es einem wahrscheinlich irgendwann bis zum Hals.
Read more

Friederspitz (2049 m) & Frieder (2053m) Wanderung – schwere Bergtour

Wanderung auf Friederspitz und Frieder

Friederspitz und Frieder bilden einen imposanten Doppelgipfel

Wir schreiben Anfang Dezember und ganz Europa stöhnt unter den Schneemassen. So oder so ähnlich hätte dieser Wanderbericht wohl vor 25 Jahren begonnen. Wir befinden uns aber im Jahr 2016 und der Winter lässt – wie so oft – auf sich warten. Die deutschen Alpen sind bis in hohe Lagen quasi schneefrei. Auch Gipfel jenseits der 2.000-Meter-Marke lassen sich je nach Disposition mehr oder weniger problemlos erklimmen. Zum Jahresausklang entscheiden wir uns für eine Wanderung auf die Friederspitz und den benachbarten Frieder. Beide bilden ein doppelgipfliges Bergmassiv im Ostteil der Kreuzspitzgruppe der Ammergauer Alpen. Maik alias Bergpixel und ich erreichen den Wanderparkplatz an der B23 (GPS: N 47 29.074, E 10 58.612 – Google Maps) – rund eineinviertel Stunden von München entfernt – gegen acht Uhr.

Read more