Posts

Verona: Die schönsten Sehenswürdigkeiten + Geheimtipps

Diese Sehenswürdigkeiten in Verona darfst du nicht verpassen

10 Sightseeing-Tipps für eine Städtereise nach Verona

Ihr wollt der deutschen Kälte entfliehen und nochmal wärmende Sonnenstrahlen auf der Haut spüren? Dann haben wir den ultimativen Herbst-Wochenend-Trip für euch. Packt ein kleines Reisegepäck, springt in euer Auto und macht euch auf den Weg in Richtung Italien, nach Verona. Von München aus sind es rund viereinhalb Stunden Fahrt. Wenn man früh aufbricht, ist man pünktlich zur Mittagszeit in Bella Italia und kann dort gleich die Sonne genießen. Vorher solltet ihr natürlich den Wetterbericht checken. Wenn es das ganze Wochenende in Verona regnet, ist es auch in Verona nicht ganz so charmant. Bei Sonne kann man aber auch im Winter das typische italienische Flair genießen. Und wer will schon das Regenwetter in Deutschland gegen Regenwetter in Italien tauschen?! Also schaut im Laufe der Woche, wie sich das Wetter gestalten wird und dann findet ihr auf jeden Fall auch kurzfristig günstige Hotel-Schnäppchen in Verona, zumal der Spätherbst nicht mehr zur Hochsaison zählt. Diese Jahreszeit vereint für uns zwei Vorteile: wenig Tourismus in der Stadt und zugleich wärmende 15-20 Grad, wenn ihr Glück habt. Dazu traumhafte Bauwerke, die es zu bewundern gilt, wunderschöne Straßen, durch die ihr schlendern könnt und leckere Gerichte in ebenso tollen Restaurants. Und mit unseren Geheimtipps für Verona erlebt ihr ein Wochenende, an das ihr noch lange zurückdenken werdet. Aber natürlich verraten wir euch auch die Top-Sehenswürdigkeiten in der Stadt von Romeo und Julia.
Read more