Posts

Dominica – das sind die schönsten Wasserfälle

Diese Wasserfälle solltest du sehen, wenn du auf Dominica bist

Wundervolle Natur auf Dominica

Obwohl Hurricane Maria 2017 die komplette Insel Dominica in Ausnahmezustand versetzt hat und die Natur sich erst langsam wieder erholt, ist für Neuankömmlinge wie uns die Insel ein grünes Paradies. Dominica heißt nach wie vor nicht umsonst “The Nature Island“. Dennoch: Die Wunden, die Maria hinterlassen hat, sind noch überall zu sehen. Nicht nur in den Orten, in denen man noch immer zerstörte Häuser erkennt, sondern auch in der Natur. Auf der anderen Seite sieht man jetzt erst die grandiose Landschaft, die vorher unter dem dichten Grün des Regenwaldes versteckt war. Zum Beispiel kannst du nun Wasserfälle besser entdecken, die vorher recht verwachsen waren. Dominica ist nach dem Wirbelsturm anders – aber noch immer wunderschön. Dominica ist grün und in Mitten dieses grüns fallen traumhaft schöne Wasserfälle herab. Wir zeigen dir in diesem Artikel nun die schönsten Wasserfälle und verraten dir, warum du sie auf gar keinen Fall verpassen solltest. Ein Video mit den schönsten Wasserfällen Dominicas findest du am Ende des Artikels.

Dominica wurde von Wirbelsturm Maria 2017 schwer getroffen. Vieles wurde zerstört, vieles aber auch schon wieder aufgebaut. Wir haben uns im Juni 2018 auf Dominica umgesehen. Diese Recherchereise wurde unterstützt von  Discover Dominica.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Nikon D810 und der Sony Alpha 6000 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Dominica – Tag 8 – Wasserfall-Tour

Wasserfall-Tour auf Dominica

Sultan Falls, Spanny Falls & Jacko Falls

Gleich drei absolut atemberaubende Wasserfälle wollen wir heute erkunden: Die Sultan Falls, die Spanny Falls und die Jacko Falls. Wasserfälle gehören auf Dominica zu den Top-Highlights. Viele Tagestouristen, die mit dem Kreuzfahrtschiff kommen, schauen sich den  Emerald Pool oder die Zwillingswasserfälle  Trafalgar Falls an. Die sind beide wunderschön, aber zur Hauptsaison stark überlaufen. Die  Wasserfälle, die wir heute anschauen, sind fast ein Geheimtipp – und ebenfalls atemberaubend schön.

Dominica wurde von Wirbelsturm Maria 2017 schwer getroffen. Vieles wurde zerstört, vieles aber auch schon wieder aufgebaut. Wir haben uns im Juni 2018 auf Dominica umgesehen. Diese Recherchereise wurde unterstützt von  Discover Dominica.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Nikon D810 und der Sony Alpha 6000 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.

Read more

Foto-Tipps: So fotografierst du Wasserfälle

Foto-Tipps: Wasserfälle richtig fotografieren

So fotografierst du Wasserfälle

Haben Landschaftsfotografen nicht einen dankbaren Job? Das Fotomotiv rennt schließlich nicht davon. Man braucht nur ein wenig Geduld und gutes Licht. Beachtet man ein paar Regeln, können Landschaftsfotografen ihren Bildern sogar eine unglaubliche Dynamik verleihen. Wolken, die am Himmel ihre Bahnen ziehen oder Wasserfälle, die hunderte Meter in die Tiefe stürzen, verwandeln jedes Landschaftsfoto in ein Kunstwerk. Überhaupt sind Wasserfälle eines der stärksten Gestaltungsmittel in der Landschaftsfotografie. Wasserfälle verleihen jedem Foto eine unglaubliche Dynamik. Mit diesen ganz einfachen Tipps gelingen dir atemberaubende Landschaftsfotos mit Wasserfällen. Übrigens: In unserem eBook 101 Fotografien und die Geschichte dahinter” weihen wir dich in alle Geheimnisse der Landschaftsfotografie ein.

Über den Autor: Florian ist professioneller Landschaftsfotograf und veranstaltet Fotoreisen und Fotokurse. Seine Fotos waren schon in bekannten Magazinen zu sehen und wurden in großen Ausstellungen gezeigt. Einen Überblick über seine Arbeiten gibt es in der Online-Fotogalerie und auf Landschaftsfotografien.com. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher zum Thema Fotografie.
Read more

Island – Tag 14 – Islands höchster Wasserfall Glymur

Der Glymur stürzt 200 Meter in die Tiefe

Eine Wanderung zu Islands höchstem Wasserfall

Vom Campingplatz in Borgarnes erreichen wir die Hraunfossar (GPS: N 64 42.101, W 20 58.713 – Google Maps), die Wasserfälle des Flusses Hvítá, in rund einer Stunde. Klar, dass uns unser Navi über eine Schotterpiste schickt, wenn gleich auf der anderen Seite des Flußes eine Teerstraße ist – die Gute ist offenbar noch im Abenteuermodus. Auf etwa 700 Meter Länge strömt in dutzenden kleinen Wasserfällen das Wasser aus dem schwarzen Lavagestein und verwandelt die Landschaft in ein Meer aus Kaskaden. Da die Hraunfossar direkt an der Straße liegen und der kurze Wanderweg gut ausgebaut ist, ist hier gegen Mittag natürlich die Hölle los.

Read more

Island – Tag 13 – Kirkjufell, Rauðanes & Snæfellsjökull

Der Kirkjufell und ein geheimer Wasserfall

Hoch in einem Berg versteckt entdecken wir einen atemberaubend schönen Wasserfall

Es ist vier Uhr am Morgen – “Mist, verschlafen”, denke ich. Schuhe an, Jacke an und los ins Auto. Ich eile zum Kirkjufell (GPS: N 64 56.341, W 23 18.646 – Google Maps), komme aber Minuten zu spät an, die Sonne ist gerade hinter dem Horizont aufgegangen. Dafür tauchen die Sonnenstrahlen die Landschaft in warmes Licht. Es hat vier Grad und ich stehe hier ganz alleine – ein erhabener Moment. Kein Mensch weit und breit, nur ein paar Schafe ziehen gemütlich ihre Runde um den Kirkjufellsfoss.

Read more