Teneriffa – Tag 7 – Die Mondlandschaft bei Vilaflor

Ein Besuch in der Mondlandschaft bei Vilaflor

Am Morgen brechen wir auf nach Faro de Punta de Abona, einem Leuchtturm an der Südostküste der Insel. Wir sind nicht ganz alleine: Zwei Fischer klettern mit Taschenlampen bewaffnet durch die Klippen und machen offenbar Jagd auf Tintenfisch. Unser Interesse gilt indes ganz dem Leuchtturm, der imposant in den Himmel ragt. Kurz bevor die Sonne über dem Meer aufgeht, erstrahlt der Himmel in den schönsten Tönen. Wir genießen den Augenblick in einer kleinen Lavabucht direkt am Meer.

 Faro de Punta de Abona

Werbung

 Faro de Punta de Abona

Anzeige
[asa2 tpl=”Book”]3899538285[/asa2]

Auf nach Vilaflor

Im Anschluss fahren wir in das kleine Bergdorf Vilaflor. Von hier aus haben wir einen traumhaften Blick über die halbe Insel. Unsere Wanderung beginnt direkt am neu restaurierten Marktplatz. Unser Ziel: Die Paisaje Lunar, auch Mondlandschaft genannt. Die Wanderung ist offenbar äußerst beliebt, zahlreiche Wanderer machen sich mit uns auf die Tour. Der Weg windet sich kilometerweit durch Kiefernwälder in die Höhe. Je weiter wir vordringen, desto kühler wird es hier oben. Etwas dickere Kleidung ist also durchaus angebracht. Wir erreichen die Mondlandschaft und sind erst einmal völlig enttäuscht. Das ganze Gebiet liegt in einer dicken Nebelschicht. Das Warten lohnt sich aber. Es dauert nicht lange, dann lichten sich die Wolken etwas.

Werbung

Auf dem Weg zur Mondlandschaft Auf dem Weg zur Mondlandschaft Auf dem Weg zur Mondlandschaft Mondlandschaft Teneriffa Mondlandschaft Teneriffa

Die Wanderung ist insgesamt recht einfach und wenig spektakulär – eher ein netter Spaziergang für die ganze Familie, der nur etwas Kondition erfordert.

Abendshooting an der Playa La Tejita

Den Abend verbringen wir an der Playa La Tejita. Von hier hat man einen tollen Blick auf den Montaña Roja.

Montana Roja Teneriffa

Weitere Bilder, Termine zu Ausstellungen und Foto-Workshops gibt es wie immer auf meiner Foto-Website Westermann Photography

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *