Im Test: SmellWell Anti-Geruchskissen gegen stinkende Schuhe

SmellWell sorgt für guten Duft nach jeder Wanderung

Hält das Anti-Geruchskissen, was es verspricht?

Den ersten Kontakt mit der Firma SmellWell hatten wir auf der ISPO 2016. Ich weiß noch genau, wie skeptisch ich auf das kleine Säckchen blickte. Groß stand darauf gedruckt “SmellWell” und die Säckchen gab es in stylischen Farben. Und dieses kleine Ding sollte wirklich dem zum Teil üblen Gerüchen in meinen Wanderschuhen den Gar aus machen? Ich konnte es einfach nicht glauben. Im März 2017 stand bei uns der perfekte Test für dieses Produkt an: unsere Reise nach Nepal. Um eines gleich vorweg zu sagen: Wir haben keine Vergütung von SmellWell für diesen Artikel erhalten. Ich schreibe dass, weil mich die kleinen Kissen absolut überzeugt haben. Aber mehr dazu in unserem Test.


Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch begeistern können.

Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Pinterest | Flipboard | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter
 
ISPO-Stand SmellWell

SmellWell verspricht ein Mittel gegen stinkende Schuhe

Der Härtetest schlechthin: dreieinhalb Wochen Nepal

In einer Hinsicht waren wir uns sicher: sollte das Anti-Geruchskissen wirklich funktionieren, hätten wir einen Begleiter auf ewige Zeiten gefunden. Da wir es nicht recht glauben wollten, unterzogen wir das Produkt dem Härtetest schlechthin. Dreieinhalb Wochen nahmen wir SmellWell mit nach Nepal. Dreieinhalb Wochen würden unsere Schuhe täglich im Einsatz sein und auch dementsprechend Geruch absondern, ausgelöst durch Schweiß und Bakterien. Und noch ein ganz besonderes Detail kam hinzu: da wir nur 10 Kilogramm Gepäck in Nepal haben durften, reisten auch nur vier Paar Socken für diese Zeit mit. Dreieinhalb Wochen täglich in Gebrauch und dann auch noch mit nur vier Paar Socken. Wenn das nicht der ultimative Test für die kleinen Säckchen  war.

SmellWell reist in den Himalaya und ins Mount Everest Base Camp

Zum Glück nahmen die kleinen SmellWell-Säckchen nicht viel Platz ein und waren leicht. Sie durften also in unser zehn-Kilo-Gepäck mit auf den Himalaya-Trail. Genauer: mit ins  Mount Everest Base Camp. Und ich kann euch eines sagen – dank SmellWell war der Geruchspegel mehr als erträglich. Das Produkt hat unseren Härtetest bestanden. Die Säckchen riechen intensiv nach Waschmittel – ein besserer Vergleich fällt mir nicht ein. Und dieser Geruch überdeckt und absorbiert die schlimmen Schweißgerüche im Schuh und in den Socken, ohne zu intensiv zu riechen. Schnell gewannen wir Routine: Schuhe aus und die Anti-Geruchskissen rein in den Schuh. Kleine Kügelchen in dem Säckchen saugen Schweiß und Bakterien auf und eliminieren diese, wodurch Gestank nicht auftritt. Sie entziehen Feuchtigkeit und neutralisieren die Bakterien – und das komplett ohne Chemie oder bakterienabtötende Substanzen auch noch ganz umweltfreundlich. Das Produkt besteht aus Salzen und Absorptionsmitteln, die die Feuchtigkeit aufsaugen.

Smellwell Kissen

Diese kleinen Kissen von SmellWell wollen wir auf so langen Reisen nicht mehr missen. Die Schuhe riechen immer frisch

Drei Monate Frische-Duft verspricht die Firma

Natürlich waren unsere Socken dreckig und die Schuhe mussten wirklich jeden Tag eine ordentliche Ladung Schweiß ertragen. Aber der Geruch war jeden Tag angenehm. Drei Monate am Stück soll SmellWell nach dem Öffnen funktionieren. Nach drei Monaten nimmt die Wirkung tatsächlich ab, die Säckchen funktionieren aber auch danach noch, wenn auch nicht mehr so gut.

Smellwell

Drei Monate etwa halten die Anti-Geruchskissen frisch

SmellWell muss auf alle Reisen mit

Dass Wanderschuhe, die wirklich lange im Einsatz sind auch riechen, dieses Problem hat jeder. Was wir getestet haben, hat alles top funktioniert und war für uns eine enorme Erleichterung. Am Abend kommen die Einlagen aus den Wanderschuhen und dafür SmellWell rein. Tagsüber, wenn die Schuhe im Einsatz sind, könnt ihr SmellWell in die Wandersocken im Rucksack stecken, die bereits getragen wurden und gegebenenfalls müffeln. Danach riechen auch die wieder viel besser. Uns hat das Produkt voll überzeugt. Die kleinen Anti-Geruchskissen dürfen bei uns bei keiner Mehrtagestour oder Reise mehr fehlen. Wenn ihr euch selbst überzeugen wollt, schaut doch mal direkt bei  SmellWell vorbei oder bestellt direkt bei  Amazon.

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du auch schon Erfahrungen mit den Anti-Geruchskissen von SmellWell gemacht? Wie sind deine Eindrücke? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir freuen uns 🙂

Das könnte dich auch interessieren

 
Ebooks
Fotokurse
Fotoreisen
Fotogalerien
Tipps Landschaftsfotos
Kamera Kaufberatung
Kreditkarten im Test
Reisestative Empfehlungen
Drohnenversicherung
 

Hol dir den Newsletter für Abenteuer und Fotografen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reisereportagen, die spektakulärsten Wanderungen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann abonniere  hier unseren kostenlosen Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig spannende Preise!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *