USA – Tag 16 – Ho’opi’i Falls & Shipwreck Beach

Shipwreck Beach – das Paradies auf Erden

Die Nacht ist stürmisch und bringt jede Menge Regen. Am Morgen scheint wieder die Sonne. Wir genießen das schöne Wetter für ein ausgiebiges Frühstück am Strand. Am Vormittag brechen wir auf zu den Ho’opi’i Falls. Ein gutes Mückenmittel ist auf dem kurzen Hike durch den Dschungel Pflicht. Der lehmige Weg ist nach dem Regen in der Nacht spiegelglatt. Es dauert auch nicht lange, bis wir eine Böschung ein paar Meter abrutschen. Völlig verdreckt erreichen wir den ersten Wasserfall. Leider ist das Wasser ziemlich braun, das nimmt dem Ort etwas die Schönheit. Ein Stück weiter liegt noch ein zweiter Wasserfall, wir kehren hier aber um.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. So können wir dich mit unserem Blog hoffentlich weiter begeistern.

 

Ho'opi'i Falls

im Dschungel von Kaua'i

Aus dem Dschungel zieht es uns direkt an die Küste. Wir finden einen riesigen, vom Meer ausgewaschenen Lava-Arch und ziehen direkt von hier aus an der Küste entlang weiter zum Shipwreck Beach. Ein wahrhaft paradiesischer Strand. Feiner weißer Sand, hohe Wellen, Palmen – und kaum ein Mensch. Dabei liegt der Strand vor den Türen des Grand Hyatt Resort. Das mag vielleicht daran liegen, dass das Luxushotel eine riesige Pool-Anlage sein eigen nennt.

Lavaarch Kaua'i Kaua'i Küste Shipwreck Beach

Am Abend fahren wir noch einmal zum Rock Quarry Beach. Von hier aus gelangt man recht einfach zu den Mokolea-Pools. Vorausgesetzt, das Wasser ist nicht zu hoch, es muss nämlich ein Flusslauf durchquert werden. Ich freue mich riesig auf das Abendshooting – am Spot stelle ich aber fest, dass ich keine Speicherkarte dabei habe. Leider ist es schon zu spät und so fällt das Shooting leider komplett aus. Etwas angesäuert brechen wir zu unserem neuen Campground am Rande des Waimea Canyon auf. So weit oben ist es deutlich kühler, zumal es hier oben eigentlich ständig regnet. In der Nacht zucken dann auch wieder Blitze durch den Himmel – schlechte Vorboten für morgen?

Unsere USA-Reise im Überblick

Tag 1 Wanderung durch den Kanarra Creek | Tag 2 Wanderung zur „Subway“ (Zion Nationalpark) | Tag 3 Vom Zion Nationalpark zum Nankoweap Trail (Grand Canyon) | Tag 4 Wanderung Nankoweap Trail (Grand Canyon) – Teil 1 | Tag 5 Wanderung Nankoweap Trail (Grand Canyon) – Teil 2 | Tag 6 Stud Horse Point, Lake Powell & Horseshoe Bend | Tag 7 Wanderung durch die Coyote Buttes South (CBS) | Tag 8 Wanderung zur Wave (Coyote Buttes North) | Tag 9 Wupatki National Monument | Tag 10 Wanderung zu den Havasu Falls – Teil 1 | Tag 11 Wanderung zu den Havasu Falls – Teil 2 | Tag 12 Valley of Fire, Area 51 & Alabama Hills | Tag 13 Alabama Hills & Death Valley | Tag 14 Hubschrauberflug über Kauai | Tag 15 Kalalau Trail | Tag 16 Ho’opi’i Falls & Shipwreck Beach | Tag 17 Waimea Canyon | Tag 18 Polihale State Park & Shipwreck Beach | Tag 19 Flug von Kauai nach Las Vegas | Tag 20 Cirque du Soleil in Las Vegas


Jetzt anmelden: Der Newsletter für Abenteurer und Fotografen

Hol dir unsere mit Herzblut geschriebenen Reisereportagen und Reisetipps, unsere spektakulärsten Wanderungen und viele nützliche Foto-Tipps per E-Mail in dein Postfach und abonniere unseren kostenlosen → Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig tolle Preise, die wir von unseren Reisen mitbringen.

Wir sind natürlich auch auf → Instagram, → Facebook, → Youtube und → Pinterest unterwegs.

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns auf deine Anregungen
Deine Phototravellers Biggi und Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.