USA – Tag 17 – San Francisco und die Golden Gate Bridge

San Francisco und die Golden Gate Bridge

Die schönsten Fotospots in San Francisco

Endlich ausschlafen! So geht es erst am Vormittag los in Richtung San Francisco. Wir komman am kristallklaren Lake Tahoe vorbei, der auch im Juli zwischen schneebedeckten Gipfeln liegt. Der erste Eindruck von San Francisco haut uns um. Auf den Straßen pulsiert das Leben, Menschen aus aller Welt wuseln durch die Häuserschluchten und engen Gassen. Die Stadt erinnert uns stark an Berlin Kreuzberg – genau unser Ding. Die traurige Seite der Medaille: Wie in jeder US-Großstadt irren unzählige Obdachlose durch die Straßen und durchwühlen Mülltonnen. Viele reden wirres Zeug. Aus Berlin sind wir einiges gewohnt, aber das hier hat eine ganz andere Dimension. Nach diesen ersten Eindrücken lassen wir uns im Hotel Parc 55 nieder und beziehen ein Zimmer im zehnten Stockwerk. Wir haben nur eine Frage: Wozu die Ohrstöpsel?

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch begeistern können.

Folgt uns Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Pinterest | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter
 

Sightseeing in San Francisco

Der erste Stopp unserer Sightseeing-Tour führt uns in die bekannte Lombard Street – die wohl kurvenreichste Straße der Welt. Leider ist weit und breit kein Parkplatz zu finden, so dass wir ohne auszusteigen weiterfahren. Da sind wir auch schon beim größten Problem: In San Francisco ist ein Auto ein Klotz am Bein. Wir stehen an jeder Kreuzung an einer roten Ampel oder an einem Stoppschild. Ist man dann endlich am Ziel, gibt es garantiert keinen Parkplatz. Der nächste Halt: der Telegraph Hill, von dem aus man einen grandiosen Überblick über die Stadt hat.

San Francisco Skyline

Empfehlenswerte Karten, Reiseführer und Literatur zu Kalifornien

Die Painted Ladies – ein Top-Fotospot in San Francisco

Nächster Stopp auf unserer Sightseeing-Tour sind die sogenannten Painted Ladies. Im angrenzenden Park treffen sich junge und jung gebliebene Menschen zum chillen bei einem Becher Sekt und einem Steak vom Grill.

Painted Ladies

 

Das Wahrzeichen von San Francisco: die Golden Gate Bridge

Noch aber fehlt das Wahrzeichen Nummer 1: die Golden Gate Bridge. Hier muss man einfach gewesen sein – ein absolut überwältigendes Bauwerk. Unser Plan, die Brücke von einer Anhöhe aus mit Blick auf Downtown im Abendlicht zu fotografieren, wird leider von einer Großbaustelle durchkreuzt. Als Alternative haben wir den Baker Beach ausgemacht, von wo aus man ebenfalls einen grandiosen Blick auf die Brücke hat. Je näher wir der Brücke kommen, umso unwegsamer wird das Gelände. Hier ist bald Schluss mit lustig. Noch bevor wir richtig loslegen können, erwischt mich eine Riesenwelle – Schuhe und Hose sind völlig durchnässt. Das macht sich bei kühlen Temperaturen nicht sonderlich gut.

Golden Gate Bridge2Golden Gate Bridge

Bleibt noch die Frage nach den Ohrstöpseln: Die dienen dazu, nicht alle paar Minuten von den schrillen Sirenen der Feuerwehr geweckt zu werden, die einem durch Mark und Bein fahren.

Empfehlenswerte Karten, Reiseführer und Literatur zu Kalifornien

Unsere USA-Reise im Überblick

Intro | Tag 1 Start unserer Reise in Las Vegas | Tag 2 Farbexplosion in der Firewave | Tag 3 Wanderung durchs Valley of Fire | Tag 4 Wanderung zum Observation Point | Tag 5 Sonnenuntergang im Devils Garden bei Escalante | Tag 6 Über den Cathedral Valley Loop ins Wunderland | Tag 7 68 Meilen auf dem Burr Trail | Tag 8 Cottonwood Canyon Road und Grosvenor Arch | Tag 9 Mit dem SUV nach White Pocket | Tag 10 Farbexplosion in den Coyote Buttes South | Tag 11 Auf dem Scenic Drive durch den Arches Nationalpark | Tag 12 Wanderung zum Delicate Arch | Tag 13 Wanderung zur False Kiva | Tag 14 Das Venetian in Las Vegas | Tag 15 Death Valley und Alabama Hills | Tag 16 Mono Lake, Lake Tahoe und die Geisterstadt Bodie | Tag 17 San Francisco und die Golden Gate Bridge | Tag 18 Highway 1 | Tag 19 Point Lobos State Park | Tag 20 Mit der Cable Car durch San Francisco | Tag 21 San Francisco in den Morgenstunden

Deine Meinung ist uns wichtig

Warst du auch schon in San Francisco und an der Golden Gate Bridge? Wie hat dir die Metropole an der Westküste gefallen? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir freuen uns 🙂

Das könnte dich auch interessieren

 
Ebooks
Fotokurse
Fotoreisen
Fotogalerien
Tipps Landschaftsfotos
Kamera Kaufberatung
Kreditkarten im Test
Reisestative Empfehlungen
Drohnenversicherung
 

Hol dir das kostenlose Phototravellers Reisemagazin & gewinne tolle Preise

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reisereportagen, die spektakulärsten Wanderungen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann abonniere  hier unseren kostenlosen Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig spannende Preise!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *