USA – Tag 19 – Steroide für die Sonne

Ein Abstecher in den Point Lobos State Park

Statt in Stephen Kings “Der Nebel” finden wir uns heute in Gudruns Pausewangs “Die Wolke” wider. Beim Blick aus dem Fenster wird das ganze Ausmaß ersichtlich. Eine dicke Nebelwolke liegt über dem Land. Davon unbeeindruckt wagen wir uns in den Point Lobos State Park, wo wir gleich vom Geheule der Seelöwen begrüßt werden. Noch dazu klart der Himmel langsam auf und die Sonne schaut hervor. Ich frage mich, was Arni der Sonne gespritzt hat? Vielleicht eine Dosis Steroide! Im Lobos State Park gibt es ganz wunderbare Wanderwege mit einem tollen Blick auf die Küste und das Meer. So schlendern wir einige Stunden kreuz und quer durch die Natur.

Point Lobos State Park2

Advertisements

Point Lobos State Park Point Lobos State Park3 Point Lobos State Park4 Point Lobos State Park5

Advertisements
Anzeige
Das Kalifornien Buch: Highlights eines faszinierenden Landes (KUNTH Das ... Buch. Highlights einer faszinierenden Stadt)
Von
Preis: EUR 24,95
45 neu von EUR 24,954 gebraucht von EUR 17,64
Highlights eines faszinierenden Landes
Gebundenes Buch
"Go West" - das steht für Abenteuer und Freiheit und noch heute lässt sich dieser Mythos in Kalifornien entdecken. Kaum eine Region bietet so viele atemberaubende Naturwunder wie Kalifornien. Canyons und schroffe Felsküsten, sanfte Strandbuchten und majestätische Wälder aus Mammutbäumen, Wüsten oder Salzseen und Prärien oder schneebedeckte Berggipfel. Außerdem faszinieren die pulsierenden Weltstädte wie San Francisco oder Los Angeles mit ihrer vielfältigen Kulturszene. Dieser prächtige Bildband nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise durch Kalifornien.

Wir beschließen, weiter in den Süden zu fahren. Vielleicht ist das Wetter hier noch etwas besser. Das Gegenteil ist der Fall, der Nebel schlägt hier voll zu. Vielleicht haben wir weiter im Norden Glück? Auf dem Weg nach Santa Cruz schnuppern wir etwas amerikanischen Alltag: Wir stehen zur Rush Hour im Stau. Am Strand erwartet uns die nächste böse Überraschung: Die ganze Küste liegt in einer dichten Nebelwand. Zudem ist der gesamte Strandabschnitt verschmutzt mit Treibgut und jeder Menge Abfall. Die Amerikaner scheint das aber nicht weiter zu stören und so chillen unzählige Menschen am Strand. Es ist wirklich schade, dass hier so wenig Wert auf die zweifelsohne einmalige Pflanzen- und Tierwelt gelegt wird. 

Einen weiteren Versuch starten wir im Natural Bridges Statepark. Aber auch hier das selbe traurige Bild: Nebel und grauer Himmel.

Natural Bridges Statepark

Auch ein letzter Abstecher nach Garrapata bringt nicht mehr den erhofften Erfolg. Die Wolke hat die Schlacht heute gewonnen. 

Garrapata Garrapata 2

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *