Leichte Familienwanderung um den Eibsee

Winterwanderung um den Eibsee

Eine traumhafte Wanderung am Fuße der Zugspitze

Der Eibsee am Fuße der  Zugspitze gehört im Sommer wie im Winter zu den beliebtesten Ausflugszielen in und um  Garmisch-Partenkirchen. Der Eibsee ist wirklich traumhaft gelegen. Im Sommer kann man in das Wasser springen oder sich ein Boot ausleihen und den Tag auf dem See verbringen. Aber natürlich kann man auch um den Eibsee wandern – zu jeder Jahreszeit. Die Tour ist nicht besonders schwer und auch für Familien mit Kindern ein echter Tipp – und der Weg ist sogar für Kinderwagen geeignet. Am Ende des Artikels findest du übrigens die genauen Tourdaten und die GPS-Daten sowie ein Wandervideo.

Hier findest du unser Ebook Bergwissen für Anfänger” zum Thema sicheres Bergwandern mit vielen Tipps und Tricks für die Berge, einer umfangreichen Packliste und Wanderungen für Einsteiger.

Die Fotos in diesem Artikel wurden mit der Nikon D810 geschossen. Was wir sonst noch so dabei haben auf unseren Wanderungen und Reisen? Hier geht es zu unserer Fotoausrüstung.


Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch begeistern können.

Folgt uns Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Pinterest | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter
 

Start der Rundwanderung in Grainau am Eibsee

Die Wanderung beginnt direkt am kostenpflichtigen Wanderparkparkplatz am Eibsee (GPS: N 47 27.438, E 10 59.468 Google Maps). Vom Parkplatz steuern wir direkt zum Eibsee und folgen dem Eibsee-Rundweg im Uhrzeigersinn. Du kannst die Wanderung aber natürlich auch andersherum laufen, das macht keinen Unterschied. Im Winter ist der Eibsee oft zugefroren und von Schnee bedeckt – das macht die Tour aber nicht weniger schön. Durch den verschneiten Wald zu stapfen ist einfach ein Genuss. Der Weg wird bei Schnee auch regelmäßig geräumt, aber nicht gestreut. Bei Eis und Schnee kann es also mitunter glatt werden. Für solche Verhältnisse sind  Grödel sehr zu empfehlen. Kleine Spikes, die auf Eis und Schnee Halt geben.

Eibsee Schild

Alle Infos zum Eibsee findest du am Anfang der Wanderung auf diesem Schild

Eibsee-Rundweg Start

Wir folgen dem Rundweg im Uhrzeigersinn – du kannst die Wanderung aber natürlich auch andersherum laufen

Wanderkarten, Reiseführer und Wissenswertes zur Region

Traumhafte Wintertour

Der Weg verläuft anfangs völlig flach am Ufer des Eibsees entlang. Auf den Bänken kann man im Sommer immer wieder eine Pause einlegen und die Aussicht genießen. Auch läuft man zunächst wirklich direkt am Wasser. Schon nach wenigen Minuten erreichen wir den Frillensee, ein kleiner See direkt neben dem Eibsee gelegen. Der Blick auf das Zugspitzmassiv ist von dieser Stelle atemberaubend. Im Winter bei Eis und Schnee ist von dem See natürlich nichts zu sehen. Von nun an zieht der Weg mäßig an. Wir steigen immer höher und sind bald weit über dem Eibsee. Wir spazieren durch den verschneiten Wald und genießen die Stille und die Aussicht.

Eibsee im Winter

Der Eibsee ist im Winter in der Regel zugefroren. Betreten sollte das Eis nur, wenn diese freigegeben ist

Winterwald

Der Weg führt ein Stück nach oben. Der Blick ist fantastisch

Verschneiter Wanderweg

Die Wanderung durch den verschneiten Wald ist traumhaft schön

Spektakuläre Blicke von der Eibsee-Nordseite

Richtig spektakulär wird die Wanderung nach gut der Hälfte des Weges auf der Nordseite des Eibsees. Wir blicken nun auf die Inselchen im See und dahinter auf die Zugspitze. Dieses Motiv ist auch auf vielen Postkarten zu sehen – natürlich nur bei gutem Wetter. Der Wanderweg führt nun langsam wieder hinab zum Ufer und bald stehen wir wieder direkt am Wasser. Der Weg führt in grandioser Landschaft wieder zurück in Richtung Grainau. Ein ganz besonderes Highlight wartet kurz vor der Brücke, an der Eibsee und Untersee zusammenkommen. Der Blick auf die Zugspitze ist von dieser Stelle ganz besonders schön. Zumal viele Felsen im Wasser liegen, die einen tollen Vordergrund abliefern. Wir lassen die schmale Brücke hinter uns. Der Weg zieht noch einmal leicht an und führt durch den Wald. Zum Parkplatz ist es nun nicht mehr weit.

Eibsee und Zugspitze

Blick auf den Eibsee und die Zugspitze

Steingringpriel

Wir laufen direkt am zugefrorenen Steingringpriel vorbei

Sasseninsel

Der Klassiker: Der Blick auf die Sasseninsel mit der Zugspitze dahinter

Drachenseelein

Das Drachenseelein ist nicht gefroren. Warum, wissen wir nicht

Eibsee-Hotel

Blick auf das Eibsee-Hotel in Grainau. Diese Stelle ist für Fotografen wegen der vielen Felsen im Wasser besonders lohnenswert

Brücke am Eibsee

Hier laufen Eibsee und Untersee zusammen

Untersee

Der Untersee, der aber eigentlich zum Eibsee gehört

Der Eibsee im Sommer

Der Eibsee ist nicht nur im Winter ein tolles Ausflugsziel. Im Sommer kann man wandern, im See schwimmen oder sich ein Boot ausleihen. Und natürlich ist der Eibsee auch im Sommer super fotogen. Hier einige Sommer-Impressionen.

Blick auf die Zugspitze am Eibsee

Das Zugspitzmassiv im Licht der untergehenden Sonne. Diese Perspektive hast du von der Nordseite des Eibsees aus

Eibsee

Blick von der Zugspitze auf den Eibsee. Schön zu sehen sind die vielen Inseln

Das Video zur Winterwanderung um den Eibsee

Tourdaten Eibsee-Rundweg

Datum: Januar 2018
Gesamtweglänge: 6,9 Kilometer
Höhenmeter: 70 Meter
Reine Gehzeit: 2:00 Stunden

Die GPS-Daten zum Download

Das musst du über den Eibsee-Rundweg wissen

Der Eibsee-Rundweg ist wirklich traumhaft gelegen und gehört zu den schönsten seiner Art in Bayern. Die Wanderung erfordert keine speziellen Kenntnisse und auch keine spezielle Ausrüstung. Sportschuhe reichen vollkommen, um den Eibsee zu umrunden. Bei gemütlicher Gangart brauchst du etwa zwei Stunden für die Eibsee-Umrundung. Wenn dir der rund sieben Kilometer lange Weg zu weit ist, kannst du auf halben Weg dem Motorboot „Reserl“ zusteigen. Der Böötchen fährt in der Regel von Ende April bis Anfang Oktober. Hier gibt es noch mehr  Wanderungen rund um Garmisch-Partenkichen.

Nützliche Links

  • Wanderparkparkplatz am Eibsee (GPS: N 47 27.438, E 10 59.468 Google Maps)

Wanderkarten, Reiseführer und Wissenswertes zur Region

Deine Meinung ist uns wichtig

Bist du auch schon um den Eibsee gewandert? Wie hat dir die Familientour in traumhafter Kulisse gefallen? Trag dich doch in unser virtuelles Gipfelbuch ein – wir freuen uns 🙂

Das könnte dich auch interessieren

 
Ebooks
Fotokurse
Fotoreisen
Fotogalerien
Tipps Landschaftsfotos
Kamera Kaufberatung
Kreditkarten im Test
Reisestative Empfehlungen
Drohnenversicherung
 

Hol dir das kostenlose Phototravellers Reisemagazin & gewinne tolle Preise

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reisereportagen, die spektakulärsten Wanderungen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann abonniere  hier unseren kostenlosen Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig spannende Preise!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *