HomeWanderungen Deutschland

Herzogstand Wanderung: Mittelschwere Bergtour am Walchensee

Endlich einmal kein Regen. Das will gefeiert beziehungsweise ausgenutzt werden. Zusammen mit meinen Berg- und Fotokumpanen Maik und Markus geht es um 14 Uhr in München los in Richtung Herzogstand am Walchensee (1.731m). Bis zum Sonnenuntergang ist zwar noch jede Mengte Zeit. Trotzdem spurten Maik und Markus wie von der Tarantel gestochen den breiten Fahrweg Richtung Gipfel nach oben.

Aktualisiert am 29.05.2022

Ein Spektakel in den Bayerischen Voralpen

WP_20150524_005 (Small)
WP_20150524_009 (Small)
WP_20150524_012 (Small)
WP_20150524_010 (Small)

Im Berggasthaus Herzogstand legen wir einen kurzen Zwischenstopp ein. Schließlich sind es noch mehr als drei Stunden bis zum Sonnenuntergang und der Gipfel ist nur noch einen Steinwurf weit entfernt. Leider ist das Wetter so schlecht, dass kaum Leute unterwegs sind und die Hütte früh dicht macht.

Der Herzogstand im Schnee

Oben angekommen stehen wir in 30 Zentimeter tiefem Schnee – und das Ende Mai. Es ist empfindlich kalt und der ganze Gipfel liegt komplett in Wolken. Nur ab und an schaffen es die Sonnenstrahlen die dicke Wolkenschicht. Ganz alleine sind wir hier oben inzwischen auch nicht mehr – zwei andere Fotografen haben heute denselben Plan wie wir. Und so warten wir gemeinsam auf den großen Showdown.

WP_20150524_021 (Small)
WP_20150524_018 (Small)

Lange Zeit sieht es schlecht aus – verdammt schlecht. Die Sonne ist allenfalls zu erahnen, wir sind eingehüllt in dichte Nebelschwaden. Doch eines haben mich meine unzähligen Ausflüge in die Natur gelehrt – kurz vor Sonnenuntergang setzt sich oft die Sonne durch. Und so ist es auch dieses Mal.

Für ein paar Minuten haben wir traumhaftes Licht. Die Speicherkarten glühen regelrecht, jeden Augenblick kann das Spektakel auch schon wieder vorbei sein. Unser einhelliges Fazit: Dieser Ausflug hat sich gelohnt.

Tourdaten Herzogstand

Gesamtweglänge: 13,1 Kilometer
Höhenmeter: 830 Meter
Reine Gehzeit: 3:30 Stunden

Tipp: Hier findest du eine Übersicht über die schönsten Wanderungen in Bayern.

Der Herzogstand am Abend - aufgenommen mit einer Canon 5D Mark II und einem Grauverlauffilter
Der Herzogstand am Abend – aufgenommen mit einer Canon 5D Mark II und einem Grauverlauffilter
Die Sonne bricht durch am Herzogstand - aufgenommen mit einer Canon 5D Mark II und einem starken Grauverlauffilter
Die Sonne bricht durch am Herzogstand – aufgenommen mit einer Canon 5D Mark II und einem starken Grauverlauffilter
Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zur Wanderung auf den Simetsberg

Simetsberg: Leichte Wanderung am Walchensee

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung aufs Wetterkreuz bei Reit im Winkl

Wetterkreuz Wanderung: Leichte Bergtour in Reit im Winkl

Artikel lesen
Die Wanderung durchs Oytal aufs Nebelhorn

Vom Oytal aufs Nebelhorn: Schwere Wanderung

Artikel lesen

Brunnenkopf: Leichte Wanderung in den Ammergauer Alpen (Bayern)

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung durch die Höllentalklamm aufs Kreuzeck

Wanderung durch die Höllentalklamm aufs Kreuzeck: Bergtour mit Kick

Artikel lesen
Alle Infos zur Kienjoch-Überschreitung

Kienjoch: Traumhafte Gratwanderung in den Ammergauer Alpen [mit Karte]

Artikel lesen