Wanderung zum Seebensee und zum Drachensee (1.917 m)

Schönstes Wanderwetter! Wir starten vom Parkplatz der Ehrwaldbahn und wandern gemütlich zur Ehrwalder Alm. Von hier aus geht es jetzt meist flach weiter bis zum Seebensee. Nur kurz vor dem Ziel zieht der Weg noch einmal an

seebensee (4)

Werbung

seebensee (6)

Eine Kuhherde am Seebensee

seebensee (7)

seebensee (1)

Werbung
Anzeige
Mystische Pfade Bayerischer Wald: 33 Wanderungen auf den Spuren von Mythen und Sagen (Erlebnis Wandern)
Von Herwig Slezak
Preis: EUR 20,00
63 neu von EUR 19,987 gebraucht von EUR 17,62
35 Wanderungen auf den Spuren von Mythen und Sagen
Broschiertes Buch
Lange galt der Bayerische Wald als undurchdringlich. Noch heute verbirgt er viele Geheimnisse. Autor Herwig Slezak verrät in diesem Wanderführer zum Bayerischen Wald 33 mystische Pfade zu Himmelsleitern, Märchenwäldern und sogar zum Tor zur Hölle. Auch begegnen Sie und Ihre Kinder dem weissagenden Mühlhiasl und dem geselligen Osserriesen. Lassen Sie sich inspirieren von stimmungsvollen Bildern, wertvollen Serviceinfos und persönlichen Tipps!

seebensee (2)

Zum Drachensee schlängelt sich der Weg nun noch einmal nach oben. Von hier oben hat man einen fantastischen Ausblick auf den Seebensee und das Zugspitzmassiv 

drachensee

Der Drachensee – Idylle pur. Der See lädt bei schönem Wetter zum Baden ein – allerdings ist das Wasser eiskalt. Wer es ruhiger angehen lassen will, setzt sich auf die Terasse der Coburger Hütte. Von hier aus führen zahlreiche Wanderwege auf die umliegenden Gipfel 

seebensee (3)

Kühe im Vordergrund – das Zugspitzmassiv im Hintergrund

Fazit: Die Wanderung von der Ehrwaldbahn über die Ehrwalder Alm, den Seebensee und zum Drachensee zieht sich zwar, ist aber familienfreundlich und wundervoll gelegen

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *