Wanderung zum Fteri Beach auf Kefalonia
HomeReisetipps Griechenland

Wanderung zum Fteri Beach: Kurze Tour zu Kefalonias schönstem Strand [mit Karte]

Die Wanderung zum Fteri Beach auf Kefalonia ist eine der beliebtesten Touren. Kein Wunder, denn schließlich lockt am Ende einer der schönsten Strände Kefalonias. In meinen Augen sogar DER schönste Strand. Weißer Kiesstrand gepaart mit türkisem Wasser, eingebettet in eine wunderschöne Kulisse - das ist der Fteri Beach.

Die Wanderung zu einer der Top-Sehenswürdigkeiten Kefalonias ist kurzweilig, bedarf ein wenig Ausdauer und führt durch wunderschöne Landschaft auf der Halbinsel Paliki . Die Wanderung zum Fteri Beach ist für viele Besucher der Insel ein Ganztagesausflug mit schönem Aufenthalt am Meer und an feinstem Kiesstrand.

Ich nehme dich nun mit auf die Wanderung zum Fteri Beach auf Kefalonia, der größten der Ionischen Inseln.

Aktualisiert am 10.03.2022

Alle Infos zur Wanderung zum Fteri Beach

Zusammenfassung

Tourdaten

Der Fteri Beach ist sehr sehenswert
Der Fteri Beach ist sehr sehenswert

Die Karte zur Wanderung zum Fteri Beach

Du kannst dir den GPS-Track als GPX-Datei kostenlos herunterladen (blauer Pfeil rechts oberhalb der Karte)

Start der Wanderung

Los geht es auf einem Feldweg. Hier kannst du in Buchten, die von Hecken umgeben sind parken. Gebe am besten diesen Ort in deine Google-Navigation ein: Google Maps. Wir treffen auf eine Herde Ziegen, die uns kritisch beäugen. Auf dem breiten Feldweg biegen wir bald nach rechts ab.

Wir kommen an einem alten Ehepaar vorbei, die mit der traditionellen Oliven-Ernte beschäftigt sind. Dieses Ehepaar ist nicht nur sehr süß, sondern auch sehr redselig. Sie zeigen uns wie die traditionelle Ernte funktioniert. Unter dem Olivenbaum liegt ein Netz. Der Mann schlägt auf die Äste des Baumes und die reifen Oliven fallen ins Netz darunter. Seine Frau bearbeitet einen Ast des Olivenbaumes mit einem Stock.

Ein altes Paar bei der Olivenernte
Ein altes Paar bei der Olivenernte. Hier wird alles noch traditionell gemacht

Tourenverlauf der Wanderung

In meinen Augen ist es wichtig, dass du einen Track auf deinem Handy hast. Lade dir meine Route dafür herunter. Sie wird dir helfen. Denn nicht immer ist der Weg wirklich ersichtlich. Zwar sind Markierungen in Rot und Grün gesetzt, doch manchmal braucht man ein wenig, um die farbigen Punkte an Steinen und Felsen zu entdecken.

Wichtig: im September 2020 fegte ein Medicane über die Insel. Das hat dazu geführt, dass beispielsweise auf dem Weg ein Baum lag, über den man klettern musste. Das war allerdings einfach machbar. Zudem haben Wassermassen einen Teil des Weges unterspült, weshalb wir in das so entstandene Flussbett hinunterklettern mussten. Aber auch das war einfach zu meistern. Es ist wichtig, dass du dir meinen Track runterlädtst und so dem Weg einfach folgen kannst.

Heidekraut auf dem Weg zum Fteri Beach
Heidekraut auf dem Weg zum Fteri Beach. Die Landschaft ist wild und unglaublich grün
auf der Wanderung zum Fteri Beach
Ein wenig Dschungel-Feeling auf der Wanderung zum Fteri Beach
Pfeilmarkierung auf Wanderung
Entweder folgst du Pfeilen oder Punkten in grüner oder roter Farbe

Das Highlight: Strand in Sicht

Die Wanderung zum Fteri Beach hat mir sehr gut gefallen. Die Landschaft, durch die wir gelaufen sind, war unglaublich schön. Bald siehst du auch schon den weißen Strand in der Ferne aufleuchten. Spätestens jetzt ist deine Motivation stark, an diesen wunderschönen Fleck Erde zu gelangen.

Spinne auf Griechenland
Auch dieses spannende Exemplar findest du auf der Wanderung zum Strand
Wanderung zum Fteri Beach
Kurz vorm Ziel. Der Fteri Beach ist schon in Sicht

Schneller als gedacht erreichen wir dann auch schon bald den weißen Strand mit Kies-Sand-Gemisch. Ich bin sprachlos. Riesige weiße Felsen rahmen diesen Strand ein. Vor mir liegt das türkise Meer. Der Fteri Beach hat mir von allen Stränden Kefalonias besonders gut gefallen.

Der wunderschöne Fteri Beach von oben
Der wunderschöne Fteri Beach von oben
Biggi am Fteri Beach in Kefalonia
Die Kulisse am Fteri Beach ist einzigartig
Weißer Kiesel-Sandstrand vor unglaublicher Kulisse
Weißer Kiesel-Sandstrand vor unglaublicher Kulisse

Wichtige Tipps für den Fteri Beach

Da du zum Fteri Beach wandern musst, ist die Infrastruktur vor Ort quasi nicht vorhanden. Das bedeutet: Nur du und die Natur werden im Einklang sein. Folgende Utensilien solltest du jedoch dabei haben, wenn du vorhast länger am Strand zu sein:

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Rückweg – jetzt gehts bergauf

Wie du dir denken kannst, kommt nun beim Rückweg eine kleine Steigung, die du überwinden musst. Schließlich sind wir ja zum Strand hinunter gelaufen. Allerdings sind es lediglich 160 Höhenmeter, die wir nun schaffen müssen. Für normal trainierte, sportliche Menschen ist die Steigung kaum spürbar.

Lege einfach hin und wieder ein paar Stopps für Fotos ein. Die wunderschöne Landschaft bietet derer ungemein viele.

⭐ Wanderführer und Karten

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ich hoffe die Wanderung zum Fteri Beach auf Kefalonia gefällt dir genauso gut wie mir. Die Landschaft ist wirklich wunderschön und der Strand in meinen Augen der schönste der ganzen Insel.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zur Wanderung auf den Enos auf Kefalonia

Wanderung auf den Enos: Kurze Tour auf Kefalonias höchsten Berg [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Strände auf Kefalonia

Die 15 schönsten Strände auf Kefalonia in Griechenland [+ Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Kefalonia

Kefalonia Sehenswürdigkeiten: 12 schöne Orte, die du sehen musst [mit Karte]

Artikel lesen