Alle Infos zur Wanderung auf den Staffel in den Bayerischen Voralpen
HomeWanderungen Deutschland

Wanderung auf den Staffel: Leichte Bergtour in den Bayerischen Voralpen [mit Karte]

Die Wanderung auf den Staffel (1532 Meter) in den Bayerischen Voralpen gehört zu den einfachen Touren im Münchner Umland. Die Bergtour eignet sich ideal als Einstiegstour im Frühjahr oder als schöne Herbsttour am Jahresende. Der Wanderweg führt lange durch einen schönen Wald. Am Staffel-Gipfel wirst du mit einem tollen Rundumblick belohnt.

Hier findest du einen ausführlichen Tourenbericht mit allen Infos und tollen Bildern zu dieser einfachen Wanderung in den Bayerischen Voralpen.

Aktualisiert am 10.03.2022

Alle Infos zur Wanderung auf den Staffel

Zusammenfassung

Tourdaten

Die Karte zur Wanderung auf den Staffel

Du kannst dir den GPS-Track als GPX-Datei kostenlos herunterladen (blauer Pfeil rechts oberhalb der Karte)

Start der Wanderung auf den Staffel

Die Wanderung startet am kostenpflichtigen Wanderparkplatz Jachenau-Bäcker (4 Euro am Tag). Hier kannst du dich entscheiden, ob du über die Ostroute oder über die Westroute auf den Staffel wanderst. Meiner Meinung nach ist es relativ egal, für welche Aufstiegsroute du dich entscheidest. Aussichtsreich wird es erst kurz unterhalb des Gipfels.

Der Aufstieg

Wir entscheiden uns für den Ostaufstieg und den Abstieg über die Westroute. Vom Parkplatz laufen wir zunächst auf der Straße durch „Niggeln“ an ein paar Häusern vorbei, die wir schnell hinter uns lassen. Der „Staffel Ostaufstieg“ ist mit 2½ Stunden angeschrieben. Wenig später führt die Straße in den Wald hinein. Der breite und nach Regen matschige Weg führt anfangs recht flach durch den Wald.

Blick über Wiesen in der Jachenau
Die Wanderung auf den Staffel beginnt gemütlich
Wegweiser zum Staffel
Die Bergtour ist mit zweieinhalb Stunden angeschrieben

Nach etwa 20 Minuten erreichen wir das erste Highlight direkt neben dem Wanderweg: einen kleinen Wasserfall im Raitgraben. Der Weg wird nun schmaler und steiler. Nach knapp drei Kilometern (rund eine Stunde Gehzeit) führt der Waldsteig auf einen breiten Fahrweg, dem wir für rund 300 Metern folgen. Dann geht’s links wieder auf einen schmalen Waldsteig, der uns am Raitgraben immer weiter nach oben führt.

Breiter Wanderweg im Wald
Der Weg führt zunächst ohne großen Höhengewinn durch den Wald
Ein kleiner Wasserfall im Wald
Dieser schöne Wasserfall liegt direkt am Wanderweg

Den ersten Fernblick auf die umliegenden Berge erhaschen wir nach knapp 4,5 Kilometern (1:40 Stunden). Hier ist der Steig für ein kurzes Stück schmal und ein wenig ausgesetzt (daher nur bedingt Winter-geeignet). Wenig später lichtet sich der Wald und wir erreichen eine schöne Alm mit ein paar Hütten. Der Wanderweg führt nun über Felsen weiter nach oben.

Eine leicht ausgesetzte Passage auf der Wanderung zum Staffel
Links geht es recht steil in die Tiefe. Hier ist Trittsicherheit gefragt
Der Blick auf die Isar
In der Ferne sehen wir die Isar

Der Staffel-Gipfel

Zum Staffel-Gipfel ist es nicht mehr weit. An einer Weggabelung hinter den zwei Hütten (4,9 Kilometer) halten wir uns rechts und steigen die letzten 100 Höhenmeter auf einem felsigen Bergpfad nach oben. Technisch ist auch dieses Stück der Tour unschwierig.

Steiniger Wanderweg zum Staffel
Kurz vor dem Gipfel wird der Weg felsiger
Eine Almwiese auf dem Weg zum Gipfel
Hier lichtet sich der Wald
Eine Almhütte vor einer Bergkulisse
Der Blick in die Ferne – ist das nicht schön?

Bald rückt das Gipfelkreuz in Sichtweite. Nach rund 2:15 Stunden stehen wir auf dem großen Gipfelplateau vom Staffel. Urige Holzbänke und Holztische laden zu einer ausgiebigen Gipfelrast ein.

Der Blick auf die Isar
Beim weiteren Aufstieg blicken wir wieder auf die Isar
Das Staffel-Gipfelkreuz
Geschafft: Dieses Kreuz markiert den Staffel-Gipfel
Bänke und Tische auf dem Staffel
Am Gipfelplateau des Staffels laden Bänke und Tische zu einer Rast ein

Vom Staffel-Gipfel eröffnet sich dir ein toller Rundumblick. Ganz in der Nähe blickst du auf Jochberg, Herzogstand, Heimgarten und Benediktenwand. In der Ferne ragen Gipfel wie Zugspitze, Laber, Fockenstein, Wallberg und Guffertspitze in den Himmel. Im Tal ist der Walchensee, einer der schönsten Seen in Bayern, zu sehen.

Der Blick vom Staffel-Gipfel
Vom Gipfel genießt du einen tollen Rundumblick
Blick auf den Guffert
In der Ferne siehst du die markante Guffertspitze – ebenfalls eine tolle Bergtour

Der Abstieg auf der Westroute

Vom Staffel-Gipfel führt ein Steig auf der Westflanke nach unten. Der schmale Weg ist anfangs etwas steil. Gemütlicher ist der Abstieg zurück zu den Almhütten, wo du dich dann rechts hältst. Insbesondere bei Nässe ist die zweite Variante zurück zur Alm angenehmer zu gehen.

Biggi auf einem schmalen Waldweg
Der Abstieg führt zunächst recht steil durch den Wald

Wir folgen dem Steig, der bald auf einen breiten Fahrweg führt. Fünf Minuten später geht rechts ein Steig ab, dem du folgst. Der Rückweg führt unspektakulär durch den Wald. Mal folgst du dem Steig, mal wieder dem Fahrweg.

⭐ Wanderführer und Karten

Folgende Wanderführer können wir dir für deinen Wanderurlaub in den Bayerischen Alpen sehr ans Herz legen. Zudem gehört immer eine Wanderkarte in den Wanderrucksack.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das musst du über die Wanderung wissen

Die Wanderung auf den Staffel eignet sich mit gut zehn Kilometern und 760 Höhenmetern ideal als Halbtagestour. Der Rundumblick vom Gipfel ist wirklich schön und die Bänke laden zu einer ausgedehnten Brotzeit ein.

Auf- und Abstieg sind nicht besonders anspruchsvoll und führen meist ohne große Aussicht durch den Wald. Als gemütliche Bergwanderung auch bei nicht ganz so gutem Wetter eignet sich der Staffel alle Male.

Sehr schön ist die Wanderung auch, wenn die Bäume im weißen Winterkleid liegen. Die einfachere Variante führt dann über den Westaufstieg. So kannst du das leicht ausgesetzte Stück auf dem Ostaufstieg umgehen.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Alle Infos zur Wanderung auf den Hirschberg

Hirschberg: Wanderung von Kreuth am Tegernsee

Artikel lesen
Die schönsten Wanderungen in der Fränkischen Schweiz

Wandern in der Fränkischen Schweiz: 15 schönen Touren

Artikel lesen
Wandern in Nürnberg: die schönsten Wanderungen

Wandern in Nürnberg: 20 schöne Wanderungen – auch für Familien

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung durch die Schwarzachklamm bei Nürnberg

Schwarzachklamm und Brückkanal: Leichte Wanderung

Artikel lesen
Alle Infos zur Wanderung um den Kochelsee

Kochelsee Wanderung: Schöne Familientour mit Schifffahrt + Top-Fotospots [mit Karte]

Artikel lesen