Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Utrecht
HomeReisetipps Niederlande

Utrecht Sehenswürdigkeiten: Top-15-Highlights für 2024

Utrecht ist eine der schönsten Städte in den Niederlanden. Zu den bekannten Sehenswürdigkeiten zählen die idyllische Oudegracht sowie die Nieuwegracht. Die Wasserkanäle prägen das Stadtbild.

Unübersehbar ist das Highlight in Utrecht, der Domtoren. Der riesige Turm ist das Wahrzeichen der Stadt und spiegelt sich im Wasser der Grachten.

Was du alles in Utrecht sehen musst und welche Attraktionen in der Stadt auf dich warten, erfährst du in unserem Artikel.

Aktualisiert am 30.01.2024
Die Reiseblogger Biggi Bauer und Florian Westermann

1. Utrechter Dom und Domtoren

Der Blick auf den Utrechter Dom
Der imposante Dom ist die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt

Der Turm Domtoren ist das Wahrzeichen von Utrecht, für uns eine der schönsten Städte der Niederlande. Der Turm ist weithin sichtbar und prägt das Utrechter Stadtbild maßgeblich. Der Kirchturm sowie der Utrechter Dom sind räumlich voneinander getrennt.

Der Domtoren ist mit 112 Metern der höchste Kirchturm der Niederlande. 465 Stufen führen hinauf. Dort oben erwartet dich eine grandiose Aussicht auf die Stadt. Bei unserem Besuch in Utrecht war der Domtoren leider komplett eingerüstet.

Der Grundstein für den Utrechter Dom wurde 1254 gelegt. Die Kirche durchlief verschiedene Bauphasen. Durch einen heftigen Sturm 1674 stürzte das Mittelschiff der Kirche ein. Erneut kam der Aufbau zum Erliegen. So entstand die Trennung von Turm und Kirche, der Domplein (Domplatz) entstand.

Unter dem Domplein befindet sich Domunder. Hierbei handelt es sich um ein Besucherzentrum, das die Geschichte von den Römern, die hier bereits eine Kirche erbauten, bis hin zum Sturm und der Zerstörung der Kirche erzählt.

2. Nederlands Spoorwegmuseum (Eisenbahnmuseum)

Eine Dampflok im Eisenbahnmuseum in UtrechtDas Eisenbahnmuseum ist ein Highlight für Groß und Klein gleichermaßen
Verschiedene Züge im Eisenbahnmuseum in UtrechtZu sehen gibt’s in den riesigen Museum einiges

Das Eisenbahnmuseum Utrecht (Nederlands Spoorwegmuseum) ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und der Niederlande. Hier bekommen Kinder und Erwachsene leuchtende Augen. Ein Teil des Eisenbahnmuseums ist sogar kostenlos zugänglich. Antike Züge, in denen bereits die Niederländische Königsfamilie fuhr, kann jeder gratis besichtigen.

Das Museum befindet sich seit 1954 im Bahnhofsgebäude Maliebaanstation. Im Inneren können die Besucher verschiedene Arten von Zügen und Eisenbahnen bestaunen. Es gibt auch multimedial aufbereitete Reise in die Vergangenheit der Zugreisen. Der Bereich „Traumreisen“ etwa lässt die Besucher die internationalen Züge um 1900 erleben.

Unser Tipp: Plane genug Zeit ein. Vor allem Familien mit Kindern werden hier einige Zeit beschäftigt sein. Es gibt sogar Fahrgeschäfte für Kinder. Hier kannst du dir das Online-Ticket sichern*.

3. Oudegracht

Der Blick über die Oudegracht in Utrecht
Ein Spaziergang entlang der Oudegracht ist ein Muss, wenn du in Utrecht unterwegs bist

Die Oudegracht führt durch die komplette Innenstadt von Utrecht. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um die alte Gracht. Parallel zur Oudegracht verläuft die Nieuwegracht durch die Stadt.

Die Oudegracht ist der ursprüngliche Wassergraben der befestigten Stadt Utrecht. Die Gracht ist zwei Kilometer lang und wird von wunderschönen, historischen Hausfassaden gesäumt. Man könnte fast sagen, dass Utrecht eine kleine Version von Amsterdam ist.

Auch die Bäume an der Oudegracht gelegen sind teilweise über 200 Jahre alt. Wir empfehlen dir eine Grachtenfahrt durch Utrecht (hier buchen*). Du kannst aber auch auf den Grachten mit Tretboot, Ruderboot oder Kanu unterwegs sein.

Sehr leckere Pommes bekommst du übrigens im Dapp Frietwinkel in der Vinkenburgstraat 10, nur wenige Meter von der Oudegracht entfernt. Teste unbedingt die Erdnuss-Sauce!

4. Museum Speelklok

Eine antike Spieluhr im Museum Speelklok in Utrecht
Die antiken Spieluhren im Museum Speelklok sind absolut sehenswert

Eine Top-Sehenswürdigkeit in Utrecht, die du nicht verpassen solltest, ist das Museum Speelklok, das Spieluhren Museum. Im 16. Jahrhundert begann die Geschichte mechanischer Glockenspiele in den Kirchtürmen in den Niederlanden. Desweiteren entstanden Spieluhren, Spieldosen, Orchestrien und auch Straßendrehorgeln.

Die Straßendrehorgel „De Arabier“ und „Violina“ kannst du unter anderem im Museum Speelklok besichtigen. Wir waren total fasziniert von den Spieluhren. Hier empfehlen wir dir einiges an Zeit einzuplanen, damit du mit deiner Familie möglichst viel entdecken kannst.

Übrigens befindet sich das Museum Speelklok in der Buurkerk. In den Niederlanden ist es gar nicht ungewöhnlich Kirchen zweckzuentfremden. Die Kirche ist eine der größten und ältesten in Utrecht. Hier kannst du dir das Online-Ticket sichern*.

5. Blumenmarkt am Janskerkhof

Gelbe Tulpen auf dem Blumenmarkt in Utrecht
Ein Besuch auf dem Utrechter Blumenmarkt am Samstag ist einfach ein Muss

Jeden Samstag findet der Blumenmarkt am Janskerkhof direkt hinter der riesigen Janskerk, eine der einst fünf mittelalterlichen Stiftskirchen in Utrecht, statt.

Von 7 bis 17 Uhr wird aus dem großen Platz an der Kirche ein Blumenmeer am Bloemenmarkt. Stände bieten ihre Blumenware feil, Floristen fertigen traumhaft schöne Sträuße an und zudem werden Blumensamen sowie Blumenzwiebeln verkauft.

Gerade im Frühling sind die Niederländischen Tulpen auf dem Blumenmarkt am Janskerkhof nicht wegzudenken. Außerdem werden die Mario-Brötchen (Mario broodje) am italienischen Stand angeboten.

Tipp: An der Oude Gracht und Bakkerbrug findet zeitgleich ein weiterer Blumenmarkt statt.

6. Nieuwegracht

Der Blick über die Nieuwegracht in Utrecht
Lohnenswert ist auch ein Spaziergang entlang der Nieuwegracht, die durch die historische Altstadt führt

Die Nieuwegracht verläuft parallel zur Oudegracht. Die Neue Gracht ist allerdings nicht ganz so neu, so wurde sie bereits um 1390 angelegt.

Die Grachten in Utrecht sind mit Kellern und Kais an den Seiten ausgestattet. An der Nieuwegracht liegen nicht nur bezaubernde Häuser der Stadt, sondern wichtige Sehenswürdigkeiten. Wie etwa die Volkssternwarte Sonnenborgh-Festung, Paushuize (ein Gebäude aus dem 16. Jahrhundert) oder das Catharijnegasthuis (Krankenhaus seit dem Mittelalter).

Es lohnt sich also am Kanal entlang zu laufen und die uralten Häuser zu bestaunen.

7. Centraal Museum

Die Fassade des Centraal Museum in Utrecht
Das Centraal Museum ist ein Muss für Kunstliebhaber

Das Centraal Museum ist eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit in Utrecht. Die Sammlung des Museums umfasst internationale Werke aus den Bereichen Kunst, Design, Mode und Stadtgeschichte. Sehenswert sind etwa die Objekte des Designers Gerrit Rietveld, der auch in Utrecht geboren wurde.

Das Museum wurde 1838 gegründet. Ein Highlight des Museums ist das das Utrechter Handelsschiff. Das Schiff fuhr bereits um 1000 über den Rhein. Es ist 17 Meter lang und wurde vollständig aus Eiche gefertigt.

Hier kannst du dir das Online-Ticket* sichern.

8. Lombok

Die Windmühle Molen de Ster in Utrecht
Die historische Windmühle Molen de Ster in Lombok. Jeden Samstag gibt es Führungen in dem ehemaligen Sägewerk

Der ruhige und gleichzeitig hipe Stadtteil Lombok ist nach wie vor ein Geheimtipp in Utrecht. Er liegt ein wenig außerhalb. Wenn du aber gerne zu Fuß läufst, lohnt sich ein Abstecher.

Den Beginn der beliebten Kanaalstraat macht die Ulu Camil Moskee, die Moschee. In der Straße sind einige schöne Cafés und Restaurants.

Darüber hinaus wirkt Lombok bei einem Spaziergang fast schon ländlich. An den Grachten steht sogar eine Mühle, die Molen de Ster.

9. Trajectum Lumen

Die Lichtinstallation Trajectum Lumen im Buurkerkhof in Utrecht
Wird es dunkel in Utrecht, kannst du etwa im Buurkerkhof die Lichtinstallation Trajectum Lumen bewundern

Wenn es langsam dunkel wird, gehen in Utrecht die Lichter an. Trajectum Lumen ist eine ganz besondere Lichtershow in der Stadt. Hierbei werden Kunstwerke bestrahlt. Aber auch die Kanäle der Grachten werden mit unterschiedlichen wechselnden Farben beleuchtet. Das fanden wir sehr spektakulär und eine tolle Sehenswürdigkeit.

Eine schöne Installation findest du im Buurkerkhof an der ehemaligen Kirche hinter dem Museum Speelklok. Eine weitere Beleuchtung ist an der Janskerk, der Kirche St. Willibrord, an der Jaarbeursplein 6, sowie am Pausdam und viele mehr.

Um 0 Uhr werden die Lichter abgeschaltet.

10. Botanischer Garten

Der Botanische Garten in Utrecht befindet sich ein wenig außerhalb im „De Uithof“ oder auch im „Science Park“ der Universität Utrecht. Der Botanische Garten wurde bereits 1639 und ist damit einer der ältesten Gärten der Niederlande.

Die besonderen Pflanzenarten sowie die tropischen Gewächshäuser machen ihn zu einer Attraktion außerhalb der Stadt. Du erreichst den Botanischen Garten etwa mit dem Fahrrad.

Wenn dir der Botanische Garten zu weit weg ist, du aber trotzdem im Grünen entspannen willst, findest du rund um die alte Verteidigungsanlage, die die historische Altstadt umgibt, einen hübsche Parkanlage (außer im Norden und Nordwesten).

11. Voormalige Hoofdpostkantoor

Die riesige Halle im ehemaligen Hauptpostamt in Utrecht
Prädikat sehenswert: die riesige Halle im ehemaligen Hauptpostamt

Schau unbedingt in die voormalige Hoofdpostkantoor. In dem Gebäude des ehemaligen Hauptpostamtes befindet sich heute das Restaurant Meneer Potter und eine Bibliothek.

Schon von außen ist die Hoofdpostkantoor sehenswert. Sie steht für die Architektur der Amsterdamer Schule. Daher wurde das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Die Rückseite des Gebäudes schließt an die Oudegracht an.

Besonders eindrucksvoll ist die große Halle mit den imposanten Parallelbögen und Statuen. Wenn die Halle geschlossen ist, frag freundlich im Restaurant, ob du einen Blick in die Halle werfen darfst.

Geheimtipp: Direkt um die Ecke bei der ehemaligen Post ist der Laden Betje Boerhaave Shop. Dort erwartet dich ein Tante Emma-Laden von früher. Unten im Store findest du Süßigkeiten und alles, was man so braucht. Oben im Laden gibt es ein Museum. Dort sind uralte Konservendosen, aber auch das Tagebuch der Betje Boerhaave ausgestellt.

12. Boekenkast Street Art

Das Graffiti Boekenkast Street Art in Utrecht zeigt ein Bücherregal
Das Graffiti Boekenkast Street Art ist ein Tipp für alle, die sich für Graffiti interessieren

In der Mimosastraat, etwas außerhalb des Stadtkerns von Utrecht, steht ein riesiges Kunstwerk. Über eine komplette Häuserfront hat ein Künstler ein riesiges Graffiti gestaltet. Das Boekenkast Street Art stellt ein überdimensional großes Bücherregal dar. Ein Fotostopp lohnt sich.

Die abgebildeten Bücher sind alles Lieblingsbücher der umliegenden Bewohner des Hauses. Welch eine schöne Idee.

Direkt in der Nähe der Boekenkast Street Art findest du weitere tolle Graffiti. Schau dich in der Gegend auf jeden Fall um.

13. Winkel van Sinkel – ältestes Kaufhaus der Niederlande

Zwei Statuen vor dem alten Kaufhaus Winkel van Sinkel in UtrechtSchon die Fassade des alten Kaufhaus‘ Winkel van Sinkel ein Eyecatcher
Der imposante Innenraum des alten Kaufhaus' Winkel van Sinkel in UtrechtWirf unbedingt einen Blick ins Innere des Gebäudes, heute ein Restaurant

Direkt an der Oudegracht fällt uns ein Gebäude mit riesigen Säulen und Statuen auf. Hierbei handelt es sich um das berühmte alte Kaufhaus Winkel van Sinkel. Es war das erste Kaufhaus in Holland, in den Niederlanden.

1839 eröffnete das Kaufhaus. Die Ware enthielt alles, was der Mensch so zum Leben braucht. Gelegen zwischen dem Stadhuis und der Brücke Bezembrug etablierte es sich zu einer Institution in den Niederlanden.

Ab 1898 befand sich in dem Gebäude eine Bank. Heute ist darin das gleichnamige Restaurant untergebracht. Hier kannst du essen, Cocktails schlürfen und abends herrscht hier Club-Stimmung. Abends sind die riesigen Statuen am Eingang beleuchtet.

14. Ausflugstipp: Burganlage Kasteel de Haar

Das Kasteel de Haar in den Niederlanden
So imposant wie von außen ist das Kasteel de Haar auch von innen

Die Burganlage Kasteel de Haar zählt zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Niederlande. Die Burg liegt nur 30 Minuten mit dem Auto oder eine Stunde mit dem Zug von Utrecht entfernt in Haarzuilens. Hier Online-Ticket sichern*.

Die Burg geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Durch Kriege und Verfall lag die Anlage lange brach. Erst um 1900 wurde sie wieder aufgebaut.

Die Kernburg verfügt über fünf Türme. Sowohl für den imposanten Burggarten, als auch für die Besichtigung des Kasteel de Haar musst du Eintritt zahlen. Es lohnt sich. Die riesige Anlage um die Burg hat Hendrik Copijn entworfen.

Auch im Inneren kannst du imposante Räumlichkeiten bewundern. Etwa die Zentralhalle, die Cuyperskammer, den Salon sowie die Kassettendecke im Schlafzimmer des Barons.

Im April findet auf dem Burggelände die Elf Fantasy Fair statt.

15. Schloss Zuylen

Ebenfalls in der Nähe von Utrecht liegt das Schloss Zuylen (Slot Zuylen). Es wurde 1520 auf mittelalterlichen Mauern errichtet. 1752 wurde als das Schloss renoviert und zu einem Herrenhaus an der Vechte.

Besonders beliebt bei Besuchern sind die Sammlung an Gemälden, Möbeln und Wandteppichen. Die Inneneinrichtung entspricht in einigen Teilen der des 18. Jahrhunderts. Mache unbedingt einen Spaziergang durch den englischen Landschaftsgarten.

Essen & Trinken in Utrecht

In den Niederlanden ist es nicht ungewöhnlich Kirchen Zweck zu entfremden. Etwa waren wir in einer Bibliothek in Maastricht in einer Kirche, die Kirchen von Amsterdam dienen ebenfalls als Ausstlelungsraum. In Utrecht waren wir in einer Bierhalle in einer ehemaligen Kirche. Belgisch Biercafé Olivier Utrecht ist absolut sehenswert, bekannt für deftige Kost und leckeres Bier.

In Utrecht sind auf den Grachten viele Touristen und Einheimische mit dem SUP, Kanu oder Boot unterwegs. Das Eetcafé Tijm kann direkt vom Wasser aus angefahren werden.

Das Café Ruby Rose überzeugt mit einer abgefahrenen Einrichtung und im Café Orloff solltet ihr unbedingt Stopp für die Käseplatte machen.

Wo in Utrecht übernachten? Unsere Hotel-Tipps

Ein Zimmer im Mother Goose Hotel in Utrecht
Unser Zimmer im Mother Goose Hotel – ist das nicht abgefahren?

Wir haben in Utrecht in dem wunderschönen und sehr stylischen Mother Goose Hotel (hier Preise checken*) übernachtet. Nicht nur sind die Zimmer unglaublich eingerichtet, das alte Haus hat auch einen tollen Charme. Darüber hinaus kannst du, wenn du mit dem Auto anreist, mitten in der Stadt auf einem Parkplatz stehen (natürlich kostenpflichtig).

Eine preisgünstige Unterkunft findest du in einem Hostel in einer umgebauten Kirche, im BUNK Hotel (hier Preise checken*).

Das Hampton By Hilton Utrecht Centraal Station (hier Preise checken*) liegt zentral. Es verfügt über einen Fitnessraum, eine Bar und das Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Ebenfalls am Hauptbahnhof befindet sich das Crowne Plaza Utrecht – Central Station (hier Preise checken*). Es liegt direkt in einem der größten Indoor-Einkaufszentren der Niederlande, im Hoog Catharijne.

Karte mit allen Sehenswürdigkeiten in Utrecht

Auf unserem interaktiven Stadtplan findest du alle Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps in Utrecht.

[mapsmarker map=“286″]

Fakten & Tipps zu Utrecht

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die Top-aktivitäten in Amsterdam

Amsterdam: Top-10-Aktivitäten, die du machen musst + Reisetipps

Artikel lesen
Die schönsten Städte der Niederlande

Die 20 schönsten Städte der Niederlande [mit Karte]

Artikel lesen
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Maastricht

Maastricht Sehenswürdigkeiten: Top-10-Highlights für 2024

Artikel lesen
Die besten Tipps und Sehenswürdigkeiten auf Ameland

Ameland: Tipps, Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten

Artikel lesen
Amsterdam mit Kindern: Reisetipps für Familien

Amsterdam mit Kindern – die Top-20 Aktivitäten

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Amsterdam: die 20 schönsten Sehenswürdigkeiten [mit Karte]

Artikel lesen