Thailand Sehenswürdigkeiten für jeden Reisetyp
HomeReisetipps Thailand

Thailand Sehenswürdigkeiten: diese 9 besonderen Orte musst du kennen

Thailand Sehenswürdigkeiten: Das Land des Lächelns in Südostasien erfreut sich nicht nur bei Rucksacktouristen größter Beliebtheit. Thailand ist ein Ziel für jeden Reisetyp, budgetfreundliche Unterkünfte findest du genauso wie teure Hotels der Luxusklasse.

Schöne Inseln, traumhafte Nationalparks, Tempel, Märkte und Garküchen – all das gehört zu Thailands schönsten Orten. Neben den bekannten Spots mit ihren Stränden wie Krabi, Phuket, Koh Samui oder Koh Tao gibt es noch viele weitere Orte, die zu den Top-Reisezielen Thailands zählen.

Aktualisiert am 03.11.2022

Ausgewählte Thailand Sehenswürdigkeiten im Überblick

Das als Backpackerziel bekannte Thailand kannst du übrigens auch mit dem Koffer bereisen, statt in einem Hostel kannst du selbstverständlich auch in Hotels übernachten. Wenn du eine Rundreise planst, empfehle ich dir, deinen Thailand Urlaub in Bangkok zu beginnen und ein paar Tage in der thailändischen Hauptstadt zu verbringen. Weitere Tipps und die schönsten Sehenswürdigkeiten in Thailand findest du in diesem Artikel.

Thailand gehört übrigens zu den besten Ländern zum Auswandern.

Thailand Sehenswürdigkeiten für jeden Reisetyp
Thailand ist vielseitig, hier kannst du zwischen budgetfreundlichen und hochpreisigen Hotels wählen
Blick vom bekannten Aussichtspunkt auf Koh Phi Phi
Der Blick vom bekannten Aussichtspunkt auf Koh Phi Phi – Foto: Depositphotos by Deerphoto

1. Flugzeugfriedhof Bangkok

Ein echter Geheimtipp, falls es den unter den Thailand Sehenswürdigkeiten überhaupt noch gibt, ist der Flugzeugfriedhof in Bangkok. Wenn du auf der Suche nach einem echten Lostplace in Thailands Hauptstadt bist, dann solltest du dir den Airplane Graveyard anschauen. Bereits die Fahrt dorthin kann ein Abenteuer sein, wenn du anstelle des Taxis eines der Khlongs nimmst. Das sind die kleinen Boote, die auf den Kanälen in Bangkok schippern und überwiegend von den Einheimischen der thailändischen Hauptstadt genutzt werden.

Flugzeugfriedhof in Bangkok
Der Airplane Graveyard in Bangkok ist ein echter Lostplace
Flugzeugwrack in Bangkok
Das Flugzeugwrack ist einer der wenigen, nicht überlaufenen Thailand Sehenswürdigkeiten

Tipps für die Anreise zum Flugzeugfriedhof Bangkok findest du hier. Vor Ort angekommen machst du dich durch Rufen am Tor bemerkbar, denn das Gelände ist abgeschlossen. Gegen eine kleine Gebühr öffnet man dir die Tür und du kannst dich in Ruhe auf dem Airplane Graveyard umschauen. Als ich mir die Flugzeuge angeschaut habe, sind mir nur wenige andere Touristen begegnet. Da der Flugzeugfriedhof keine offizielle Sehenswürdigkeit ist, wird das Gelände nicht instand gehalten. Daher empfehle ich dir feste Schuhe, insbesondere dann, wenn du auch eines der Wracks betreten möchtest.

Um dir das Ankommen in Thailand zu erleichtern, habe ich dir hier meine besten Tipps für Hotels in Bangkok zusammengestellt:

Sure Stay by Best Western (hier Preise checken*): Pool mit Aussicht über die Stadt, große und recht neu eingerichtete Zimmer, Fitnessbereich, Restaurant mit westlichem Frühstück.

Lebua at State Tower (hier Preise checken*): Nicht ganz günstige Zimmer, dafür besuchst du ein Mal eines der bekanntesten Settings aus dem Film Hangover 2. Das Hotel verfügt außerdem über eine Skybar mit atemberaubender Sicht über Bangkok.

Ibis Bangkok Riverside (hier Preise checken*): Die Zimmer sind klein, Preis und Leistung stimmen. Das Hotel liegt direkt am Chao Phraya River. Es gibt einen kostenfreien Shuttle zur BTS-Skytrain-Station Krungthonburi.

2. Lichterfest in Chiang Mai: Loy Krathong

Chiang Mai ist vor allem als Hotspot für digitale Nomaden, aber auch wegen seinen Tempeln bekannt. Hier finden sich nicht nur ein paar der besten Thailand Sehenswürdigkeiten, ein mal im Jahr kannst du hier an einem der größten Feste in Thailand teilnehmen. Das Lichterfest Loy Krathong ist eine Top-Sehenswürdigkeit in Chiang Mai, die du jedes Jahr an drei Tagen Anfang November dort erleben kannst.

Wenn du zu dieser Zeit in Thailand Urlaub machst, solltest du auf jeden Fall einen Zwischenstopp in Chiang Mai einplanen, um dir dieses Festival anzuschauen. Festlich geschmückte Wagen ziehen durch die Stadt. Selbstgebastelte kleine Boote, die die Sorgen des vergangenen Jahres davontragen sollen, werden auf das Wasser gesetzt.

Zwei Pagoden bei Doi Inthanon, Chiang Mai
Zwei Pagoden bei Doi Inthanon, Chiang Mai – Foto: Depositphotos by empty_vectorist

3. Weißer Tempel in Chiang Rai: Wat Rong Khun

Die Tempel von Chiang Rai und Chiang Mai zählen zu den Top-Thailand Sehenswürdigkeiten. Wer noch eine Portion mehr Abenteuerlust mitbringt und mit einem robusten Magen gesegnet ist, der lässt sich die kurvige Straße bis nach Pai bringen. Noch authentischer geht es im Thailand Urlaub nirgends zu. Einen Besuch in allen drei Städten kannst du kombinieren und verpasst so keine der schönsten Thailand Sehenswürdigkeiten im Norden.

Wenn es dich nach Chiang Rai zieht, musst du unbedingt den Wat Rong Khun besuchen. Der weiße Tempel in Chiang Rai ist eine der bekanntesten Thailand Sehenswürdigkeiten und befindet sich außerhalb der Stadt. Entweder du mietest dir einen Roller, buchst eine geführte Tour oder lässt dich mit dem Taxi zum Tempel bringen.

Wenn du das Areal erkundest, begibst du dich auf deinem Weg von der Hölle in den Himmel. Das Herzstück der Tempelanlage, die Brücke von der Hölle in den Himmel, erreichst du am Ende deines Rundgangs. Unterwegs umdrehen ist übrigens nicht gestattet, du darfst den Rundgang allerdings ein zweites Mal machen.

Gut zu wissen: Wenn du in Thailand einen Tempel betrittst, musst du deine Knie und Schultern bedecken. Trägst du keine passende Kleidung, dann wird dir vor Ort meist gegen eine kleine Gebühr ein Sarong angeboten, den du anschließend wieder zurück gibst. An einigen Orten, wie zum Beispiel im Königspalast von Bangkok, musst du ein Shirt kaufen. Hier werden keine Tücher, die locker über die Schultern gelegt werden, akzeptiert.

Wat Rong Khun, der weiße Tempel in Chiang Rai
Wat Rong Khun: Der weiße Tempel in Chiang Rai – Foto: Depositphotos by kamchatka

4. Pattaya

Pattaya ist ein vor allem bei den Touristen beliebter Ferienort, die in ihrem Urlaub in Thailand keine Rundreise oder den Besuch auf einer der Inseln planen. Und trotzdem hat Pattaya Sehenswürdigkeiten, die zu den schönsten Orten in Thailand gehören. Eher bekannt für Partys, Prostitution und Pauschalurlaub findest du abseits der großen Hotels einige sehenswerte Orte und Thailand Sehenswürdigkeiten.

Wenn ich mich für nur einen Ort entscheiden müsste, dann würde ich vermutlich den Big Buddha in Pattaya besuchen. 18 Meter ragt die vergoldete Statue in die Höhe. Um ganz nah heran zu kommen, musst du erst einmal rund 100 Treppenstufen bezwingen. Belohnt wirst du mit einer tollen Aussicht auf Pattaya.

Thailand Reiseführer

Echte Geheimtipps in Thailand gibt es nicht mehr. Mit den Reiseführern von Stefan Loose und dem Lonely Planet lassen sich trotzdem auch in den bei Touristen beliebtesten Regionen in Südost-Asien noch weniger stark frequentierte Orte entdecken. In diesen Thailand Reiseführern findest du außerdem Tipps für die besten Hotels und eine Übersicht der Nationalparks und Inseln in Thailand.

*Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

5. Krabi – Thailand Sehenswürdigkeiten

Die Provinz Krabi mit ihren Inseln unweit des Khao Sok Nationalparks zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Thailands Süden. Hier befinden sich nicht nureinige von Thailands schönsten Inseln, wie Koh Phi Phi Don und Koh Phi Phi Leh, sondern auch der James-Bond-Felsen und die berühmte Maya Bay.

Unterkommen kannst du auf Koh Phi Phi Don, hier befindet sich auch der bekannte Viewpoint, von dem du die zweigeteilte Insel aus der Vogelperspektive sehen kannst. Ab Koh Phi Phi kannst du geführte Touren zu den umliegenden Inseln und zur Maya Bay unternehmen. Alternativ findest du am Strand ein Longtailboot samt Fahrer, handelst einen Preis und die Route von Insel zu Insel aus und dann geht es auf eigene Faust los zu den Stränden und Sehenswürdigkeiten in Krabi.

Die Insel Khao Phing Kan oder „James-Bond-Insel“
Die Insel Khao Phing Kan oder „James-Bond-Insel“ – Foto: Depositphotos by balaikin

6. Phuket Old Town

Phuket hat, wie alle Inseln in Thailand, wunderschöne Strände zu bieten. Besonders faszinierend ist aber die Altstadt. Ihr wird oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird, obwohl sich hier einige der besten Thailand Sehenswürdigkeiten befinden. Nimm dir auf jeden Fall einen halben Tag Zeit, um durch Phuket Old Town zu schlendern, schau dir die bunten Fassaden an und erkunde den historischen Stadtkern.

Unabhängig davon, ob du mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Phuket Sehenswürdigkeiten reist – der Busbahnhof ist ein guter Ausgangspunkt, um die Altstadt von Phuket zu Fuß zu erkunden.

Wenn du dich von einem ortskundigen Guide leiten lassen möchtest, kannst du eine geführte Tour buchen. Einmal in Phuket angekommen, wirst du dich auch ohne eine Stadtführung auf eigene Faust ganz einfach in Phuket Old Town zurecht finden.

Die Wege sind kurz, die Altstadt ist übersichtlich. Und wenn du müde bist, stellst du dich einfach an die Straße, winkst einem Tuk Tuk- oder Taxifahrer zu und lässt dich zurück zu deinem Hotel bringen.

Straße mit Autos und Tuk Tuks
Auf Thailands Straßen herrscht in den Städten großes Verkehrschaos

7. Khao Sok Nationalpark

Thailands Nationalparks sind wunderschön. Eine der besten Thailand Sehenswürdigkeiten ist der Khao Sok Nationalpark. Ohne Internet und Mobilfunk, manchmal auch ohne Strom und fließend Wasser, kannst du hier ein paar Tage in der Natur verbringen. Eine Übernachtung in einem der Häuser auf dem Cheow Lan Lake ist eine ganz besondere Erfahrung.

Von deinem Bungalow auf dem See kannst du direkt zu einer geführten Bootstour zum Sonnenaufgang starten und den Bang Hoi Wasserfall sowie die Three Rocks besuchen. Oder du mietest dir ein Kajak und begibst dich selbst auf Entdeckungstour. Einziges Manko: die Unterkünfte direkt auf dem See sind teuer, obwohl sie nur wenig Komfort bieten. Inklusive ist ein ganz besonderes Erlebnis im Thailand Urlaub.

Cheow Lan Lagune
Die Cheow Lan Lagune sieht einfach unglaublich aus – Foto: Depositphotos by rachenbuosa@gmail.com

Hier habe ich dir Hotels im Khao Sok Nationalpark verlinkt:

Orchid Lake House (hier Preise checken*): Die geräumigen Bungalows auf dem Wasser verfügen über Seeblick und ein eigenes Badezimmer. Im Hotelrestaurant wird jeden Morgen ein asiatisches Frühstück angeboten.

Panvaree Resort (hier Preise checken*): Schwimmende Unterkünfte direkt auf dem See. Die Mahlzeiten werden im hauseigenen Restaurant zubereitet.

Our Jungle Camp (hier Preise checken*): Eco Resort mit Baumhäusern, Bungalows und Bambushütten mit Aussicht auf den Fluss oder den Dschungel. Alle Unterkünfte verfügen über ein eigenes Badezimmer.

8. Sehenswürdigkeiten in Thailand: Ayutthaya

Eindrucksvolle Tempelruinen und Museen, dafür steht die Königsstadt von Siam. Das UNESCO-Weltkulturerbe Ayutthaya erreichst du nach rund einer Stunde Fahrt mit dem Auto ab Bangkok. Die einstige Hauptstadt des Königreichs Siams bietet sich daher bestens für einen Tagesausflug an und erinnert mit ihren Tempeln ein wenig an Angkor Wat in Kambodscha. Sie zählt zu den schönsten Thailand Sehenswürdigkeiten.

Wat chaiwatthanaram von Ayutthaya
Wat chaiwatthanaram von Ayutthaya – Foto: Depositphotos by sepavone

In Ayutthaya findest du gleich mehrere bekannte Tempelanlagen, allen voran den Wat Phra Si Sanphet auf dem Gelände des restaurierten ehemaligen Königspalastes. Wenn dir die hohen Temperaturen nichts ausmachen, kannst du die Stadt auch mit dem Fahrrad erkunden, alternativ empfehle ich dir ein Tuk Tuk. Vergiss nicht, vor Fahrtantritt mit dem Fahrer den Preis auszuhandeln, dann steht einer entspannten Tempel-Tour nichts im Wege. 

Garküche in Thailand
Das beste Essen in Thailand bekommst du an den Garküchen und auf den Märkten

9. Thailand Sehenswürdigkeiten in der Provinz Suratthani

Zu Suratthani gehören gleich drei bekannte Inseln: Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao. Samui erreichst du mit dem Flugzeug, zu den beiden anderen Inseln gibt es mehrmals täglich Bootsverbindungen. Wenn du im Anschluss an deine Rundreise zu den besten Thailand Sehenswürdigkeiten noch ein kleines Insel-Hopping machen möchtest, dann bist du in Thailands Süden gut aufgehoben.

Thailand Inseln
So sehen die Strände auf den schönsten Inseln in Thailand aus

Neben Wasserfällen, atemberaubenden Viewpoints und einer wunderschönen Natur erwarten dich auf den Inseln paradiesische Strände mit Kokospalmen. Auch die ein oder andere Kuriosität lauert in Thailand auf dich. Zu meinen lustigsten Reiseerlebnissen zählt die Begegnung mit einem Wildschwein an einem der Strände auf Koh Phangan. Das über ein Jahrzehnt alte Schwein fühlt sich in einer Strandbar zu Hause und verbringt dort den meisten Teil des Tages mit einem ausgedehnten Schläfchen.

Wildschwein im Sand
Dieses Schwein wohnt in einer Strandbar auf Koh Phangan

Koh Samui, die größte der drei Inseln im Golf von Thailand, bietet die beste touristische Infrastruktur. Wenn du es etwas ruhiger magst, dann bist du auf Koh Phangan gut aufgehoben. Schöne Spots zum Schnorcheln gibt es fast überall in Thailand, Koh Tao ist besonders bei Tauchern und Wassersportlern beliebt.

Thailand Sehenswürdigkeiten für Backpacker

Die Thailand Sehenswürdigkeiten sind vor allem bei Backpackern sehr beliebt, das Land wird gerne als Einstiegsdestination in Südostasien bezeichnet. Thailand ist wirklich einfach zu bereisen, denn die touristische Infrastruktur ist grandios.

Du hast die Wahl zwischen Inlandsflügen, einem komfortablen Nachtbus oder dem Zug als Fortbewegungsmittel. Einen privaten Fahrer organisiert dir deine Unterkunft oder du wendest dich an eine der zahlreichen Agenturen vor Ort, die für dich deinen Transfer zu den schönsten Thailand Sehenswürdigkeiten planen.

Ich hoffe meine Aufzählung der schönsten Sehenswürdigkeiten in Thailand hat dir gefallen. Warst du schon bei einer der Sehenswürdigkeiten? Neben traumhaft schönen Stränden zum Entspannen findest du riesige Tempelanlagen zum Erkunden. Aber auch für Aktiv-Urlauber ist sehr viel in Thailand geboten.

Artikel teilen

Keine Kommentare

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Urlaubstipps für deine Reise nach Thailand mit Kindern

Thailand mit Kindern: 15 Urlaubstipps für deine Reise

Artikel lesen
Breiter Sandstrand mit Sonnenschirmen

Thailands schönste Inseln – diese 15 magischen Inseln darfst du nicht verpassen

Artikel lesen