Die schönsten Fotospots in der Toskana zum Fotografieren
HomeFototippsReisetipps Italien

Toskana Fotospots: Die 15 schönsten Fotolocations

Sanfte Hügel, traumhafte von Zypressen gesäumte Alleen, mediterranes Klima und das typische italienische Flair.

Die Toskana zählt zu den schönsten Regionen Italiens. Für Fotografinnen und Fotografen bietet die Toskana - und hier besonders das Val d’Orcia - Unmengen an außergewöhnlichen Fotolocations.

Bei einer Reise durch die Toskana springen dir hunderte Fotomotive ins Auge. Hier findest du die schönsten Fotolocations in der Toskana.

Aktualisiert am 06.05.2022

Überblick: Die schönsten Orte zum Fotografieren in der Toskana

Die Zypressen von San Quirico d'Orcia im Val d'Orcia aus der Luft
Wir stellen dir hier die schönsten Orte in der Toskana zum Fotografieren vor

Karte: Die schönsten Fotolocations in der Toskana

Auf unserer interaktiven Karte findest du die schönsten Fotospots in der Toskana. Das fotografische Herz ist dabei das Val D’Orcia. Neben den bekannten Fotomotiven gibt es hier quasi an jeder Ecke die Möglichkeit, tolle Bilder zu schießen. aber auch außerhalb des Val d’Orcia findest du viele schöne Orte zum Fotografieren.

1. Podere Belvedere im Val d’Orcia

Ein besonderes Highlight und eines der bekanntesten Fotomotive der Toskana und im gesamten Val d’Orcia ist der Aussichtspunkt Podere Belvedere. Der Blick auf das in sanfte Hügel eingebettete Landgut ist weltbekannt. Es gibt kaum ein Fotomotiv in der Toskana, das den Flair der Landschaft besser vermittelt.

Der Blick am Morgen vom Podere Belvedere über die Hügel des Toskana
Der Blick vom Podere Belvedere ist weltbekannt. Nicht nur für Fotografinnen und Fotografen ist dieser Fotospot ein Muss

Der Blick auf das alte Bauernhaus versteckt sich hinter einem kleinen Olivenhain und zieht täglich Hunderte oder vielleicht sogar Tausende Besucher an.

Eine mit Zypressen gesäumte Allee führt zu dem schönen Anwesen. Der Podere Belvedere ist am Morgen wie auch am Abend eine Top-Fotolocation. Um den bekannten Blick zu fotografieren, solltest du ein leichtes Teleobjektiv nutzen.

Vom kleinen Parkplatz an der SP 146 (Google Maps) läufst du ein Stück gegen die Fahrtrichtung (in Richtung San Quirico d’Orcia). Nach wenigen Schritten siehst du schon den (inoffiziellen) Aussichtspunkt. Du kannst den Spot kaum verpassen – in der Regel wirst du hier nämlich nicht alleine sein.

Flos Foto-Tipps

  • Mit einem Teleobjektiv fängst du in der Toskana tolle Momente ein, die weit entfernt zwischen den sanften Hügeln liegen. Ich empfehle mindestens 200 Millimeter Brennweite (Vollformat) – mehr ist natürlich besser.
  • Mit dem Ultraweitwinkelobjektiv kannst du in der Toskana in der Regel nicht wahnsinnig viel anfangen.
  • Die besten Bilder gelingen dir – wie meistens in der Landschaftsfotografie – am Morgen und am Abend. Ich bevorzuge sogar den Morgen, weil hier weniger Menschen unterwegs sind und vielleicht sogar noch etwas Nebel über der Landschaft aufsteigt.
  • 2. Genna Borborini Maria Eva – die Gladiator-Allee

    Nur ein paar Meter vom Podere Belvedere entfernt, auf der gegenüberliegenden Straßenseite, befindet sich das Landgut Genna Borborini Maria Eva. Dieser Fotospots ist bekannt aus dem Film Gladiator. Allerdings befindet sich die schöne Zypressen-Allee auf einem abgeschlossenen Privatgrundstück.

    Die einzige Möglichkeit, hier ein Foto zu machen, ist, durch das Tor zu fotografieren.

    Die Zypressen-Allee vom Landgut Genna Borborini Maria Eva im Val D'Orcia
    Die Zypressen-Allee vom Landgut Genna Borborini Maria Eva ist durch den Film Gladiator bekannt geworden
    Das Tor vor der Zypressen-Allee vom Landgut Genna Borborini Maria Eva im Val D'Orcia
    Dieses Eisentor versperrt den Zugang zur Allee

    3. Agriturismo Poggio Covili

    Das Agriturismo Poggio Covili (Google Maps) ist eines der bekanntesten Fotomotive in der Toskana. Du siehst das schöne Landgut und die Zypressenallee im Val d’Orcia schon aus der Ferne. Den besten Blick hast du übrigens direkt von der Straße aus. Du musst dich also nicht durch die Felder rund um das Landgut kämpfen.

    Gelb blühender Raps vor dem Agriturismo Poggio Covili
    Der gelb blühende Raps ist ein toller Vordergrund für jedes Foto
    Der Blick am Morgen in der Dämmerung auf das Agriturismo Poggio Covili mit den Zypressen
    Auch am Morgen ist die Zypressenallee ein tolles Fotomotiv

    Sehr beliebt – besonders für Instagram – ist die Perspektive mit der Straße, die zum Agriturismo Poggio Covili führt. Hier ist es mitunter aber schwierig, ein Foto ohne fremden Menschen aufzunehmen.

    Die Zypressenallee zum Agriturismo Poggio CoviliDie Zypressenallee zum Agriturismo Poggio Covili ist eines der bekanntesten Fotomotive der Toskana
    Die Zypressenallee zum Agriturismo Poggio CoviliHier habe ich mit einer anderen Brennweite fotografiert
    Biggi in der Zypressenallee zum Agriturismo Poggio CoviliSo alleine bist du hier nur am Morgen – und auch nur mit etwas Glück

    Für Landschaftsfotos bietet sich ein Standpunkt von etwas weiter weg an. Besonders eindrückliche Bilder gelingen dir, wenn du einen schönen Vorgrund suchst.

    Hier findest du übrigens die besten Tipps für schöne Landschaftsbilder. Außerdem kannst du hier unseren Online-Fotokurs buchen.

    Empfehlenswerte Reiseführer für die Toskana

    Die Toskana ist traumhaft schön. Du findest in der Region an jeder Ecke tolle Fotolocations und Sehenswürdigkeiten. Folgende Reiseführer können wir dir für deine Toskana-Reise sehr empfehlen.

    *Werbelink / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    4. Cappella della Madonna di Vitaleta

    Ganz in der Nähe des Podere Belvedere bei San Quirico d’Orcia befindet sich die Cappella della Madonna di Vitaleta (Google Maps) – ebenfalls ein tolles Fotomotiv. Die Kapelle wirkt besonders gut aus der Ferne bei Verwendung eines Teleobjektivs.

    Der Blick auf die Cappella della Madonna di Vitaleta
    Die Cappella della Madonna di Vitaleta ist eines der schönsten Fotomotive im Val d’Orcia

    Sehr schöne Bilder gelingen dir aber auch auf der kurzen Wanderung (rund zehn Minuten Fußweg) zu der schönen Kapelle. Im Frühjahr kannst du den blühenden Raps als Vordergrund in dein Foto einbauen. Der Parkplatz befindet sich an einer Schotterstraße.

    Der Blick durch zwei Zypressen auf die Cappella della Madonna di Vitaleta
    Schöne Fotomotive findest du in der Toskana, speziell im Val d’Orcia, an jeder Ecke
    Die Cappella della Madonna di Vitaleta mit gelben Raps im Vordergrund
    Mit dem gelben Raps im Vordergrund kannst du die Kapelle besonders schön fotografisch festhalten

    5. Die Zypressen von San Quirico d’Orcia im Val d’Orcia

    Irgendwer muss es gut gemeint haben mit uns Fotografen und hat einen kleinen Zypressenwald inmitten der unendlichen Felder stehen lassen (Google Maps).

    Die Zypressen von San Quirico d'Orcia im Val d'Orcia aus der Luft
    Der kleine Zypressenwald in der Nähe von San Quirico d’Orcia im Val d’Orcia ist ein beliebtes Fotomotiv

    Die Zypressen gehören zu den bekanntesten Fotolocations im Val d’Orcia. Speziell am Abend ist hier mitunter die Hölle los. Dieser Fotospot darf schließlich auf keinem Instagram-Profil fehlen.

    Ein Hochzeitspaar in grünen Feldern in der Toskana
    Auch für Hochzeits-Shootings wird dieser Ort gerne genutzt
    Die Zypressen von San Quirico d'Orcia im Val d'Orcia am Abend
    Das ist der klassische Blick auf die Zypressen

    Direkt an der Straße gibt es ein paar Parkplätze, die aber meist belegt sind. Wie in Italien üblich, parkt man dann halt irgendwie am Straßenrand, meist halb auf der Straße. Von der Polizei wird das geduldet (so zumindest unsere Erfahrung).

    6. Der Zypressen-Ring von San Quirico d’Orcia

    Nicht weit von den bekannten Zypressen von San Quirico d’Orcia entfernt befindet sich ein Zypressen-Ring. Vom Boden aus ist der Zypressen-Ring recht unspektakulär.

    Der Zypressenring bei San Quirico d'Orcia aus der Luft
    Aus der Luft ist der Zypressenring ein tolles Fotomotiv

    Anders sieht es aus der Luft aus: mit der Drohne gelingen dir hier tolle Bilder. Aus einiger Entfernung kannst du aber auch vom Boden aus schöne Bilder mit dem Zypressen-Ring schießen.

    Die Zypressen von San Quirico d'Orcia im Val d'Orcia und der Zypressenring
    Hier blicken wir aus der Ferne auf den bekannten Zypressenwald und den Zypressenring
    Der Zypressenring bei San Quirico d'Orcia
    Am Abend leuchten die sanften Hügel der Toskana im weichen Sonnenlicht

    7. Die „Elysischen Gefilde“ aus Gladiator bei Pienza

    Eine der bekanntesten Szenen des Films Gladiator wurde in der Nähe des Örtchens Pienza gedreht. Vom Parkplatz an einer uralten Kirche (Google Maps), der Pieve dei Santi Vito e Modesto a Corsignano, folgst du dem steinigen Feldweg nach unten ins Tal. Nach etwa fünf bis zehn Minuten erreichst du eine Ebene, von der aus du einen grandiosen Blick über das Val d’Orcia genießt.

    Das ist genau die Stelle, die für Regiseur Ridley Scott die „Elysischen Gefilde“ im Film darstellen.

    Flo stellt eine Szene aus Gladiator in der Toskana, die Elysischen Gefilde, nach
    Hier etwa spielt eine der bekanntesten Szenen aus Gladiator – allerdings im Herbst mit gänzlich anderen Farben
    Ein Feldweg mit Zypressen im Val d'Orcia
    Aber auch ganz ohne Menschen im Bild ist das hier ein tolles Fotomotiv. Typisch Toskana eben

    8. Die Serpentinen von Monticchiello

    Natürlich dürfen auch die Serpentinen von Monticchiello in unserer Liste mit den Top-Fotolocations in der Toskana nicht fehlen.

    Den schönsten Blick auf diesen tollen Fotospot hast du vom gegenüberliegenden Aussichtspunkt an einer Schotterstraße (Google Maps) – oder aus der Luft mit der Drohne.

    Die Serpentinen von Monticchiello
    Die Serpentinen von Monticchiello sind ein tolles Motiv für alle Fotografinnen und Fotografen
    Die Die Serpentinen von Monticchiello aus der Luft
    Das sind die Serpentinen von Monticchiello aus der Luft

    Übrigens lohnt auch ein Halt im Örtchen Monticchiello. Es macht einfach Spaß, durch die Gassen zu schlendern. Außerdem gibt es hier einige sehr gute Restaurants!

    9. Die Serpentinen des Agriturismo Podere Casanova

    Eine andere tolle Fotolocation sind die Serpentinen hinauf zum Agriturismo Podere Casanova, ganz in der Nähe von Monticchiello.

    Die Serppentinen hinauf zum Agriturismo Podere Casanova
    Auch die Serppentinen hinauf zum Agriturismo Podere Casanova sind ein toller Fotospot

    Auch hier hilft wieder eine Drohne, die Szenerie fotografisch festzuhalten. Alternativ gibt es einen schönen Aussichtspunkt mit Blick auf die Serpentinen (Google Maps). Ein Teleobjektiv ist hier ein Muss.

    Tipp: Das Val d’Orcia ist DAS Foto-Eldorado der Toskana

    Das Val d’Orcia ist das Foto-Eldorado der Toskana. Hier findet sich an jeder Ecke ein typisches Postkartenmotiv. Viele der bekannten Postkartenmotive mit den idyllischen Hügeln sind in dieser Region entstanden. Du musst nur ein wenig die Augen aufhalten und wirst schnell fündig – auch abseits der bekannten Fotolocations.

    10. Agriturismo Baccoleno im Val d’Asso

    Wir verlassen das bekannte Val d’Orcia und blicken weiter nach Norden. Im Val d’Asso befindet sich mit dem Agriturismo Baccoleno (Google Maps) ein weiterer bekannter Fotospot in der Toskana. Ein Stopp ist ein Muss.

    Die Zypressenallee zum Agriturismo Baccoleno im Val d'Asso
    Das Agriturismo Baccoleno im Val d’Asso gehört zu den bekanntesten Instagram-Spots in der Toskana

    Von der Straße aus hast du schon einen tollen Blick auf das schöne Landgut. Alleine bist du hier aber selten – schließlich will hier jeder ein Instagram-Bild haben.

    Die Zypressenallee vom Agriturismo Baccoleno im Val d'Asso
    Die Zypressenallee ist ein beliebtes Fotomotiv
    Das Agriturismo Baccoleno im Val d'Asso
    Tolle Landschaftsbilder sind hier garantiert. Leider hatten wir nur Zeit für einen Fotostopp am Mittag

    11. San Gimignano

    Die Stadt San Gimignano ist ein weiteres Foto-Highlight in der Toskana. San Gimignano, oder genauer gesagt der mittelalterliche Stadtkern, ist seit 1990 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO und zieht jeden Tag unzählige Besucher an.

    Der Blick auf den Ort San Gimignano mit seinen Türmen
    San Gimignano ist schon aus der Ferne gut zu erkennen udn ein fotografisches Highlight in der Toskana

    Das Stadtbild wird von den 15 Geschlechtertürmen bestimmt. Einst existierten in San Gimignano sogar 72 Geschlechtertürme. Die beiden höchsten noch existierenden Türme, der Torre Grossa aus dem Jahr 1311 und der Torre della Rognosa, weisen eine Höhe von 54 bzw. 51 Metern auf und sind schon aus der Ferne gut zu erkennen.

    Wegen der Türme wird San Gimignano auch „Das Manhattan des Mittelalters“ oder die „Stadt der Türme“ genannt. Als Stadt besteht San Gimignano seit dem 10. Jahrhundert, die Wurzeln lassen sich aber sogar bis in die Jahre 300 bis 200 v. Chr. zurückverfolgen.

    Fotografen kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Stadt ist aus der Ferne ein absoluter fotografischer Leckerbissen – aber natürlich lohnt sich auch ein Spaziergang durch die engen Gassen – aber natürlich nur am Morgen, wenn die Gassen noch leer sind.

    12. Volterra

    Volterra gilt wegen der spektakulären Umgebung als eine der schönsten Städte in der Toskana und ist ein absolutes Highlight auf jeder Fotoreise durch die Toskana. Besonders beeindruckend ist der Blick über die Dächer Volterras am Abend, wenn die Sonne die Stadt in goldenem Licht erstrahlen lässt.

    Sonnenuntergang in Volterra mit Blick auf die Stadt
    Volterra gehört zu den Top-Fotolocations in der Toskana. Diesen Blick hast du übrigens am Abend vom Piazza Martiri della Libertà

    Aber auch die engen Gassen sind ein tolles Fotomotiv. Langweilig wird es einem hier garantiert nicht.

    Volterra blickt übrigens auf eine lange Geschichte zurück. Die Wurzeln der Stadt reichen zurück bis ins 7. Jahrhundert v. Chr. Die Lage dieses Kleinods in der Toskana auf einem Hügel machte die Stadt damals zu einem wichtigen strategischen Ort, wovon auch die gewaltige Stadtmauer zeugt.

    Und als kleine Anekdote: Voltarra spielt in der Twilight-Saga eine wichtige Rolle und Vampir-Fans aus aller Welt Reisen in die kleine Stadt in der Toskana, um den Drehort zu besichtigen (der aber nicht in Volterra liegt, sondern im 110 Kilometer entfernten Montepulciano).

    13. Siena

    Neben Lucca ist Siena eine der der schönsten Städte der Toskana. Für Fotografinnen und Fotografen gibt es einige sehr schöne Orte zum Fotografieren in Siena.

    Das erste Foto-Highlight in der Stadt ist die mittelalterliche Piazza del Campo. Sei ganz früh am Morgen hier, um tolle Fotos zu schießen. Sehr hilfreich ist dabei ein Ultraweitwinkelobjektiv – zumindest dann, wenn den den ganzen Platz mit dem berühmten Torre del Mangia ablichten willst.

    Die Piazza del Campo in Siena am Morgen
    Mit dem Ultraweitwinkelobjektiv gelingen dir an der Piazza del Campo am Morgen tolle Fotos
    Die Piazza del Campo in Siena am Morgen
    Ich liebe es, wenn die ersten Sonnenstrahlen alles leuchten lassen

    Eine sehr schöne Perspektive auf Siena hast du vom Vista Panoramica de Siena (Google Maps) und von der Terrazza Panoramica vicolo Campaccio (Google Maps).

    Der Blick auf den Dom von Siena am MorgenDas ist der Blick vom Vista Panoramica de Siena auf den Dom am Morgen
    Der Blick auf Siena mit dem DomDer Blick von der Terrazza Panoramica vicolo Campaccio ist ebenfalls lohnenswert für Fotografen

    14. Sorano

    Der Süden der Toskana hat abseits des Val d’Orcia natürlich auch einige fotografische Highlights zu bieten. Allen voran ist hier das kleine Örtchen Sorano zu nennen, das hoch über einer tiefen Schlucht thront.

    Der Blick auf Sorano
    Die Altstadt von Sorano thront über einer tiefen Schlucht und ist ein toller Fotospot

    Den schönsten Blick auf Sorano hast du von einem Aussichtspunkt auf der anderen Seite der Schlucht. Von dem kleinen Parkplatz an der Straße sind es nur ein paar Gehminuten zu diesem tollen Ort.

    Der Blick auf Sorano
    Am Morgen und am Abend gelingen dir hier besonders tolle Aufnahmen. Wir hatten leider nur Zeit für ein Shooting am Nachmittag
    Der Blick auf Sorano
    Fotografenherz, was willst du mehr

    15. Cascate del Mulino (Saturnia)

    Die Cascate del Mulino in Saturina hat sich zu DEM Instagram-Hotspot in der südlichen Toskana entwickelt. Wenn du Influencer bei der Arbeit sehen willst, bist du hier genau richtig.

    Die Cascate del Mulino in Saturina von oben aus der Luft aus gesehen
    Die Cascate del Mulino in Saturina ist einer der bekanntesten Instagram-Fotospots der Toskana

    Das Highlight sind die blauen Badebecken, die von einem Wasserfall mit warmen Thermalwasser gespeist werden. Wenn du Fotos mit möglichst keinen oder wenigen Menschen schießen willst, musst du schon zum Sonnenaufgang hier sein.

    Ein Wasserfall bei der Cascate del Mulino in Saturina
    Mit einer modernen Kamera mit Bildstabilisator gelingen dir sogar aus der Hand Langzeitbelichtungen
    Ein Becken am Cascate del Mulino in Saturina
    Ist es am Morgen kühl, steigt der Dampf auf

    Natürlich kannst du in den Becken auch Baden – und nicht nur Fotos machen. Der Eintritt ist frei und rund um die Uhr möglich.

    Natürlich gibt es neben den hier vorgestellten Fotolocations noch viele andere schöne Orte zum Fotografieren in der Toskana. Wenn du aber nur ein paar Tage zum Fotografieren hast, wirst du mit unseren Foto-Highlights mehr als genug Material haben. Und nun viel Spaß beim Fotografieren in der Toskana!

    Spannende Toskana-Artikel auf anderen Reiseblogs

    Artikel teilen

    Keine Kommentare

    Deine Meinung ist uns wichtig

    Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


    *Pflichtfelder

    Das könnte dich auch interessieren

    Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in Siena in der Toskana

    Siena Sehenswürdigkeiten: 10 schöne Orte, die du sehen musst [mit Karte]

    Artikel lesen

    Toskana Sehenswürdigkeiten: 20 schöne Orte, die du sehen musst [+ Karte]

    Artikel lesen
    Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Lucca in der Toskana

    Lucca Sehenswürdigkeiten: schönste Stadt der Toskana

    Artikel lesen
    Die besten Kameras (DSLR & DSLM) + Kamera-Kaufberatung

    Die besten Kameras 2022: Kaufberatung und Favoriten

    Artikel lesen
    Der Blick vom Pico do Arieiro auf Madeira am Abend

    Fotospots Madeira: 9 schöne Orte zum Fotografieren

    Artikel lesen