DJI Spark: So verbindest du die Drohne per WLAN mit dem Smartphone

So verbindest du die DJI Spark per WLAN mit dem Smartphone

Die DJI Spark mit dem Smartphone koppeln

Kennst du das auch? Du willst endlich mit deiner Drohne starten und es klappt einfach nichts? Wer nicht jeden Tag mit der DJI Spark unterwegs ist, hat hin und wieder Probleme mit der Einrichtung und Steuerung. Das liegt in der Regel aber gar nicht an der Technik. Wenn du die ganzen Tricks und Kniffe nicht auswendig kennst, kann es zu echtem Frust kommen. Ja, auch wir kennen das, weil wir eben auch nicht jeden Tag mit der Drohen fliegen. Dann müssen wir hin und wieder in unserem eigenen Spark-Tutorial schauen, wie das nun eigentlich funktioniert. Ein ganz großes Thema, zu dem wir auch immer wieder Anfragen bekommen, ist die Frage: Wie verbinde ich die DJI Spark per WLAN mit dem Smartphone? Die Lösung ist wirklich nicht schwer. Wir zeigen dir, wie du deine Spark per WLAN mit dem Smartphone koppelst.

Übrigens: Ohne Drohnen-Kennzeichen* und Drohnen-Haftpflichtversicherung darf man in Deutschland mit seiner Drohne nicht abheben. Einen ausführlichen Test zur DJI Spark findest du hier.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns doch. Alle mit einem * markierten Links () sind Affiliate-Links. Bestellst du etwas über diesen Link, erhalten wir eine kleine Provision – am Preis ändert sich nichts. Wofür? Damit wir wieder spannende Reisen planen und euch begeistern können.

Instagram | Facebook | Youtube | Twitter | Pinterest | Flipboard | Google+ | Feedly | Bloglovin | RSS | Newsletter
 

So verbindest du die DJI Spark (ohne Fernbedienung) per WLAN mit deinem Smartphone

  1. Schalte die Drohne ein und warte kurz, bis das System hochgefahren ist
  2. Drücke den Power-Schalter des Drohnen-Akkus, bis es einmal piepst. Halte den Knopf weiter gedrückt, bis es nach sechs Sekunden es ein zweites Mal piepst! Lass den Knopf los. Jetzt sendet die Spark das WLAN-Signal aus
  3. Die DJI Spark erscheint nun in der WLAN-Liste deines Smartphones. Jetzt kannst du das Passwort (steht auf der schwarzen Transportbox und unter der Batterie der Drohne) manuell eingeben
  4. Öffne die DJI-App und klicke rechts unten auf “loslegen”
  5. Das Handydisplay zeigt jetzt den Kamerablick der Drohne – du kannst abheben

Ein wichtiger Tipp: Funktioniert das Passwort beim Koppeln nicht? Abhilfe schafft, den Knopf am Akku der Spark etwa neun Sekunden zu drücken, bis er drei Mal in Folge kurz piepst. So wird die Spark auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Mit dem Wifi-Passwort, dass unter dem Akku und auf der Transportbox steht, sollte es jetzt eigentlich wieder klappen, die Spark mit dem Smartphone per WLAN zu verbinden.

Hier verraten wir dir, wie du die  Spark wieder mit der Fernbedienung koppelst.

DJI Spark im Flug

Fliegt die DJI Spark erst einmal, ist sie ein tolles Gerät für Selfies und Videos aus der Luft

Mit dieser einfachen Anleitung sollte es dir gelingen, die Spark per WLAN mit dem Smartphone zu koppeln, gleich wieder abzuheben und tolle Selfie-Videos zu drehen. Die komplette Anleitung der DJI Spark gibt es übrigens hier beim Hersteller kostenlos zum Download.

Hier kannst du die DJI Spark und wichtiges Zubehör bestellen

Deine Meinung ist uns wichtig

Bist du auch mit der DJI Spark unterwegs? Wie sind deine Erfahrungen mit der kleinen Selfie-Drohne? Was findest du besonders gut, was stört dich? Hinterlass doch einen kurzen Kommentar – wir freuen uns!

Das könnte dich auch interessieren

 
Ebooks
Fotokurse
Fotoreisen
Fotogalerien
Tipps Landschaftsfotos
Kamera Kaufberatung
Kreditkarten im Test
Reisestative Empfehlungen
Drohnenversicherung
 

Hol dir den Newsletter für Abenteuer und Fotografen

Begleite uns auf unseren Abenteuern rund um die Welt

Du willst nie mehr die spannendsten Reisereportagen, die spektakulärsten Wanderungen und die besten Tipps rund ums Thema Fotografie verpassen? Dann abonniere  hier unseren kostenlosen Newsletter. Unter allen Abonnenten verlosen wir regelmäßig spannende Preise!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *