Tipps für die beste Reisezeit in Jasper und im Banff Nationalpark
HomeReisetipps Kanada

Banff & Jasper: Die beste Reisezeit

Winter, Frühjahr, Sommer oder Winter? Wann ist die beste Reisezeit für einen Trip nach Jasper und in den Banff Nationalpark in Kanada? Eines vorweg: DIE beste Reisezeit für Jasper und den Banff Nationalpark gibt es nicht. Wie sagt man so schön: Banff ist immer eine Reise wert.

Aber je nachdem, was du auf deiner Reise machen willst, sind bestimmte Jahreszeiten natürlich zu bevorzugen. Wann für dich die beste Reisezeit ist, verraten wir dir in diesem Artikel.

Aktualisiert am 28.01.2024
Die Reiseblogger Biggi Bauer und Florian Westermann

Die beste Reisezeit für Banff und Jasper

Der Moraine Lake im Sommer
Der Moraine Lake ist nur in den warmen Sommermonaten erreichbar – Foto: depositphoto @ pngstudio
AktivitätBeste Reisezeit
Sehenswürdigkeiten erkundenJuli und August
WandernSeptember
FotografierenMitte/ Ende September bis Anfang Oktober
Polarlichter anschauenFebruar bis April
SkifahrenMärz und April
Ruhe genießen in der WildnisJanuar oder April

Die beste Reisezeit für die Top-Sehenswürdigkeiten

In den Monaten Juli und August hast du bestes Sommerwetter in Banff und Jasper. Dafür ist der Banff Nationalpark zum Teil stark überlaufen.

Der Hochsommer ist ideal, wen du dir die schönsten Sehenswürdigkeiten im Banff Nationalpark (mit Tausenden anderen Besuchern) anschauen willst. Einige der Top-Highlights sind auch nur im Sommer zugänglch, wie etwa der bekannte Moraine Lake.

Natürlich ist der Hochsommer auch ideal für traumhafte Wanderungen. Auf den bekannten Touren wirst du aber stets viele Mitwanderer haben.

Die beste Reisezeit zum Wandern

Liegt dein Fokus auf schönen Wanderungen in unberührter Natur, solltest du den September ins Auge fassen. Im September ist es in Banff und Jasper bei Weitem nicht mehr so voll und Ende September, Anfang Oktober hält der Indian Summer Einzug.

In den drei bis vier Wochen des Indian Summer leuchten die Bäume in den schönsten Farben. Im September kann es mitunter aber schon sehr kalt werden und du musst mit dem ersten Schnee rechnen. Gerade in den Bergen kann es empfindlich kalt werden.

Die beste Reisezeit zum Fotografieren

Die Vermillion Lakes im Banff Nationalpark im Winter
Für Fotografen ergeben sich im Winter im Banff Nationalpark tolle Fotomotive

Für Fotografen ist der Indian Summer (in der Regel Mitte/ Ende September bis Anfang Oktober) die beste Reiseteit, um Banff und Jasper zu besuchen.

Ansonsten bieten sich auch die kalten Wintermonate an, wenn die Landschaft unter einer schönen Eis- und Schneedecke liegt. Insbesondere die zugefrorenen Bergseen sind ein tolles Fotomotiv. Hier findest du übrigens die Top-Fotospots im Banff Nationalpark.

Die beste Reisezeit für Polarlichter

In den Monaten September bis April hast du gute Chancen auf Polarlichter in Jasper und im Banff Nationalpark. Die allerbeste Zeit für Nordlichter in Banff sind die Monate Februar bis April – hier ist der Himmel in der Regel klarer.

Die beste Reisezeit zum Skifahren

Der Banff Nationalpark ist auch ein Eldorado für Wintersportler. Die Ski-Saison startet Anfang November und endet erst Anfang/ Mitte Mai. Die besten Monate zum Skifahren sind die Monate März und April, wenn in anderen Regionen schon längst die Natur aus dem Winterschlaf erwacht.

Die beste Reisezeit für Menschen, die die Ruhe lieben

Suchst du das Naturerlebnis ohne großen Trubel, reist du in den Monaten Januar oder April nach Jasper und in den Banff Nationalpark. In diesen beiden Monaten kommen die wenigsten Besucher nach Banff. Im Januar ist es natürlich sehr kalt und alles liegt unter einer traumhaften Schneedecke.

Dafür erlebst du hier in Kanada mal wieder so einen richtigen Winter, wie ihn viele vor allem jüngere Menschen nur noch aus Erzählungen der Eltern oder Großeltern kennen. Ich verspreche dir: Der kanadische Winter wird dich verzaubern.

Im April hält in tieferen Lagen schon der Frühling Einzug. Dann kannst du durch traumhaft schöne Frühlingslandschaften wandern.

Artikel teilen

4 Kommentare

  • Hallo,

    wir planen eine Reise nach Westkanada und können uns nicht recht entscheiden, ob Ende Mai / Anfang Juni oder Mitte – Ende September besser geeignet ist.

    Könnten Sie uns hier eventuell weiterhelfen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Freundliche Grüße
    Franziska Meier

    • Hallo Franziska,

      also für viele Sehenswürdigkeiten ist es Ende Mai/ Anfang Juni noch recht früh. Besser wären Juli und August (aber voll) oder Ende September, wenn ihr auch wandern wollt.

      Viele Grüße
      Florian

  • Hey zusammen, haben die Tage bei Canusa Womo ab bis Calgary gebucht. Bekomme aber trotzdem etwas Muffesausen, da nicht viele CG offen haben und ggf das die falsche Jahreszeit ist. Waren vor vielen Jahren immer im September drüben
    Grüße Sonja

    • Hallo Sonja,

      außerhalb der Parks und der Städte ist freistehen in der Regel erlaubt. Ich würde mir da keine Sorgen machen.

      Viele Grüße
      Florian

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasse hier einen Kommentar – wir antworten so schnell wie möglich


*Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren

Die Top-Sehenswürdigkeiten im Jasper Nationalpark

Jasper Nationalpark: 10 magische Orte und Top-Aktivitäten

Artikel lesen
Tipps für Banff im Winter

Banff im Winter: 5 tolle Tipps für eine unvergessliche Reise

Artikel lesen
Die Top-Sehenswürdigkeiten in Edmonton

Edmonton: Top-13-Sehenswürdigkeiten, die du sehen musst

Artikel lesen
Die Top-Fotospots im Banff Nationalpark

Banff Fotospots: 13 magische Orte für tolle Bilder

Artikel lesen